Warum wir Trekking so lieben
Tipps für Mehrtagestouren und Trekking mit Zelt
Wildnis-Trekking im Sarek 51 Boris Gnielka
od-0218-tested-on-tour-trekkingschuh-hanwag-alaska-gtx-BHF-schuhe-farnk-001 (jpg)
od-0218-tested-on-tour-trekkingschuh-meindl-island-BHF-schuhe-frank-002 (jpg)
20 Bilder

Trekking

Nichts eignet sich besser zum Abschalten als eine Trekkingtour mit Zeltübernachtung. Welche Ausrüstung man dafür benötigt und was Trekking-Einsteiger beachten sollten, zeigen wir hier ...

Tagelang unterwegs sein, neues Terrain entdecken und draußen übernachten – ein intensiveres, ursprünglicheres Outdoor leben gibt es kaum. Allerdings erfordern solche Wildnisabenteuer auch eine gründliche Vorbereitung, damit der Spaß nicht auf der Strecke bleibt. So bremst das schwere Gepäck den Vorwärtsdrang spürbar: »Oft schaffe ich nur zwei Kilometer pro Stunde, während ich auf Tageswanderungen doppelt so weit komme«, erklärt Skandinavienexperte Olaf Beck. Zückt man zur Orientierung häufig Kompass oder GPS und geht es steil bergauf, verlangsamt sich das Tempo weiter – manchmal auf weniger als einen Kilometer pro Stunde. Das sollte man bei der Planung der Tagesetappen berücksichtigen und diese nicht zu lang wählen. Am Anfang sind zehn bis fünfzehn Kilometer die Obergrenze. »Es bringt wenig, sich schon am ersten Tag ganz zu verausgaben und dann völlig fertig zu sein. Wenn der Rucksack durch die schwindenden Vorräte leichter wird, bewältigt man auch längere Distanzen problemlos«, so Beck.

Außerdem spielt die Lage des Zeltplatzes eine wichtige Rolle. Er sollte bei einer Wasserstelle und nicht zu exponiert liegen, aber dennoch eine schöne Aussicht bieten – eingepfercht in einem dunklen, tiefen Tal kommt keine gute Stimmung auf. »Je nach Terrain kann die Zeltplatzsuche bis zu einer halben Stunde dauern«, rät der Profi. Ein bis zwei Pausentage pro Woche schaffen Freiraum zum Relaxen oder um auf Tageswanderungen die Gegend zu erkunden.

Wie gut man vorankommt, hängt auch von den passenden Schuhen ab: Leichtwanderschuhe sind extremen Beanspruchungen kaum gewachsen und bieten zu wenig Halt. Stattdessen sollte man sich einen festen Trekking stiefel aus dickem, zähem Leder zulegen. Die besten von OUTDOOR getesteten Trekkingstiefel findet ihr in der Fotostrecke ganz oben im Artikel (per Klick auf das Titelbild). Alle vier tragen sich sehr komfortabel und schützen durch ihr wasserdichtes, atmungsaktives Gore-Tex-Futter dauerhaft vor Nässe. »Der stabile Schaft braucht allerdings etwas Zeit, bis er geschmeidig wird. Tragen Sie neue Schuhe erst einmal auf kurzen Tagestouren«, sagt Ausrüstungsredakteur Frank Wacker. Bindet man die Schnürung gut 20 Minuten nach dem Loswandern neu, schmiegt sich das Leder noch besser an. Außerdem empfehlen sich dicke Wandersocken mit hohem Wollanteil sowie spezielle Einlegesohlen aus dem Outdoor-Fachhandel (Superfeet, Spenco oder Grangers, ab 20 €): Diese stabilisieren den Fuß und dämpfen stärker als mitgelieferte Standardware.

Rucksack-Know-how und Packanleitung

»Auf Mehrtagestouren spielt ein komfortabler Rucksack eine viel größere Rolle als auf Tageswanderungen«, sagt Ausrüstungsredakteur Boris Gnielka. Zu Recht: Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher, Töpfe und die Verpflegung türmen sich zu einem Berg, der 20 Kilo und mehr auf die Waage bringt. Angenehm tragen lässt sich alles nur mit einem hochwertigen Trekkingrucksack. Einige Top-Modelle stellen wir euch weiter unten auf dieser Seite vor. Das Volumen hängt vom Proviantbedarf ab: 60 Liter reichen für Selbstversorgertreks bis zu einer Woche. Wer doppelt so lang unterwegs ist, benötigt mindestens 70 bis 80 Liter. Im Zweifelsfall entscheidet man sich für die größere Version, damit alles Equipment im Innern verstaut werden kann.

OD 2016 Boris Packliste Hardangervidda
Boris Gnielka
Packliste Hardangervidda
PDF
Zum Download: Die outdoor Packliste PDF0,05 MByte

Beim Packen sollten schwere, kompakte Gegenstände wie Brennstoff, Müsli, Riegel und Schokolade nah am Rücken platziert und mit leichteren Sachen davor stabilisiert werden. So zieht der Rucksack weniger nach hinten. Was tagsüber benötigt wird, kommt in Außentaschen oder ins Deckelfach. Wasserdichte Leichtpacksäcke, etwa von Ortlieb oder Sea-to-Summit, schützen vor Nässe und schaffen Ordnung. Viele weitere Tipps zu Ausrüstung, aber auch konkrete Tourenvorschläge und Praxistipps findet ihr im Podcast und in der Artikel-Sammlung (unten).

Touren & Planung Ganz legal wild zelten Alle Trekkingcamps in Deutschland

Neue Preise +++ Corona-Einschränkungen +++ Bald auch ein Trekkingcamp im Harz? +++ Unsere Podcast-Episode über die Eifel-Camps zum Anhören + passende Ausrüstungstipps in der Fotostrecke ...

Deutschland Von Zeltplatz zu Zeltplatz wandern Trekkingcamp-Tour im Frankenwald

Autor Thomas Heilmann hat sich auf den Weg durch den Frankenwald gemacht, mit Rucksack und Zelt. GPS-Daten und weitere Reiseinfos zur Trekkingtour hier ...

Skandinavien Wildnistour mit der Familie Unterwegs im Reinheimen-Nationalpark

Als Familie durch die Bergwildnis des norwegischen Nationalparks Reinheimen zu ziehen ist ein berauschend schönes Erlebnis. GPS-Daten und Reiseinfos hier...

Skandinavien Einsame Klasse Trekking in Schwedisch-Lappland

In Schwedisch-Lappland erleben Wanderer Wildnis und Weite noch vollkommen unverfälscht – vor allem, wenn sie sich ihre Trekkingtour selber zurechtlegen, so wie unser Autor. Reiseinfos & und die Etappen inkl. GPS-Daten hier...

Camp & Equipment Trekking für Anfänger Das erste Mal Trekking - unsere Tipps

Es gibt nichts Schöneres, als mit dem Zelt auf Tour zu gehen! Hier erklären wir Anfängern, welches Equipment sie dafür brauchen und welche Kleidung man dabei haben sollte.

Touren & Planung Packen wie ein Profi Mit diesen 5 Tricks herrscht Ordnung im Rucksack

"Und jetzt noch schnell alles reinwerfen" – nö. Wenn im Rucksack Ordnung herrscht, wandert man rundum entspannter. So packt man wie ein Profi ...

Sonstiges Top-Produkte aus unseren Tests Die besten Trekkingstöcke

Wir haben in unserer Testdatenbank nach den besten Trekkingstöcken für Wanderer gesucht. 13 Kauftipps hier ...

Sonstiges Basisset für die Camping-Küche Das günstige Tatonka Picnic Set im Test

Topf, Pfanne, je zwei Teller, Becher und Löffel – das alles bietet das Tatonka Picnic Set für nur 60 Euro. Wir hatten es einen Monat lang getestet. Ergebnisse hier...

Touren & Planung Allein auf Tour 7 gute Gründe fürs Solotrekking

Solotouren sind vielleicht zu Beginn eine Herausforderung doch dann ein echter Genuss. 7 gute Gründe, mal alleine loszuziehen...

Skandinavien Island: Reise- und Tourentipps Trekking im Land aus Feuer und Eis

Seit gut 30 Jahren erkundet Erik Van de Perre die raue Vulkaninsel Island. Doch an manche Orte zieht es ihn immer wieder. Die besten Island-Treks und mehr hier ...

Sonstiges Solotrekking - Ausrüstungstipps 8 nützliche Dinge für deine nächste Solotour

Einmannzelt, Systemkocher, Bluetooth-Kopfhörer ... diese Dinge sind Gold wert auf Tour!

Schweiz Tessin-Trekking Hoch über dem Luganersee

Drei Tage Hütten-Trekking im Tessin – mit Traumaussichten und hervorragender Küche! Alle wichtigen Infos für einen Wanderurlaub am Lago di Lugano ...

Deutschland Fernwanderweg Ahrsteig 6 Tage auf Tour: Von der Ahrquelle zum Rhein

Auf 100 Kilometern bietet der Ahrsteig Wandergenuss zwischen steilen Weinbergen. Alle wichtigen Infos zum Weitwanderweg hier ...

Wanderschuhe Guter Allround-Wanderschuh Test: Asolo Cerium GV

Wie schlug sich der Wanderstiefel Cerium GV von Asolo auf Tour? – Die Ergebnisse unseres sechsmonatigen Dauertests hier...

Trekkingrucksäcke Neuauflage des Rucksack-Klassikers Test: Lowe Alpine Cerro Torre

Lowe Alpine hat den Trekkingrucksack "Cerro Torre" überarbeitet. Wir konnten ihn das gesamte letzte Jahr über testen ...

Menschen und Abenteuer Wanderabenteuer & Dokumentarfilm Deutschland zu Fuß - 3442 km

Der Film über Enno Seifrieds Weitwanderung ist jetzt als DVD oder im Online-Stream verfügbar ...

Zelte Woran ihr gute Zelte erkennt Das sollte ein gutes Trekkingzelt bieten

Wohnlich, stabil, wasserdicht – das sind nur einige Eigenschaften an einem guten Trekkingzelt! – Worauf ihr beim Zelt kaufen achten solltet, lest ihr hier ...

Camp & Equipment Camping Hacks 5 Tipps fürs Zelten auf hartem, felsigem Boden

Worauf ihr beim Zelten auf steinigen Böden achten solltet ...

Schlafsäcke Kauftipp 01/2021 Test: Valandré Swing 900 Neo Daunenschlafsack

Daunenschlafsäcke sind die beste Wahl für Touren bei Kälte. Einer, der richtig viel kann, ist unser Kauftipp im Januar – der Swing 900 Neo. Die Ergebnisse des dreimonatigen Tests seht ihr hier – weitere Testschlafsäcke in der Fotostrecke...

Touren & Planung Solotrekking - Anfängertipps 10 Tipps für deine erste Solo-Trekkingtour

Wer zum ersten Mal ganz allein loszieht, sollte sich gründlich vorbereiten, um keine bösen Überraschungen zu erleben. So gelingt der Einstieg ins Abenteuer ...

Videos Unboxing-Video Skotti - der Gasgrill für unterwegs Anzeige

Wir haben den "spontansten Grill der Welt" ausprobiert! – Das Video zum minutenschnellen Auf- und Abbau des Skotti-Grills könnt ihr euch hier anschauen.

Weltweit Südtirols schönste Wanderwege Meraner Höhenweg

Hier erlebt man die Schönheit Südtirols hautnah! – Wir stellen euch die besten Etappen des Meraner Höhenwegs vor und geben Tipps zur Reiseplanung und Übernachtung ...

Skandinavien Mit der Familie in die Wildnis Trekkingabenteuer im Dovrefjell

Eine Woche in der Wildnis Norwegens – mit einer Zehnjährigen? Geht schon. Familie Hülle zog sieben Tage lang durchs wunderschöne Dovrefjell ...

Deutschland Fernwanderweg Eifelsteig Über 300 Kilometer zu Fuß durch die Eifel

Der Eifelsteig führt Wanderer in 15 Etappen von Aachen nach Trier. Alle Infos zum Weitwanderweg hier ...

Sonstiges Stirnlampen-Test 2020 6 gute Stirnlampen zum Wandern und Joggen

Immer wenn die Tage kürzer werden, testen wir Stirnlampen – und fördern so manches Highlight ans Licht. So auch im Test 2020.

1 2 3 ... 16 ... 29