Österreich: Traumtouren im Wilden Kaiser

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Heiko Mandl Wilder Kaiser wandern Trekking

Bergwandern im Kaisergebirge

Wadenkraft im Test: Auf Tour von der Gaudeamushütte zum Ellmauer Tor.

Bergwandern im Kaisergebirge

Kurz vor dem Ellmauer Tor öffnet sich ein Traumblick.

Bergwandern im Kaisergebirge

Der Walchsee liegt wie eine kühle Verheißung im Tal.

Bergwandern im Kaisergebirge

Genuss: Der Zahme Kaiser trägt seinen Namen zu Recht.

Bergwandern im Kaisergebirge

Kleine Pfade führen von der Grutten- zur Gaudeamushütte.

Bergwandern im Kaisergebirge

Bei der Winkelalm: bereit zum Aufstieg zur Jovenalm.

Bergwandern im Kaisergebirge

Vesperpause an der unbewirtschafteten Winkelalm.

Bergwandern im Kaisergebirge

Sanfter als der Wilde ist der Zahme Kaiser, wie hier bei der Winkelalm.

Bergwandern im Kaisergebirge

Achtung Wildwechsel! Gämsen sind ein Muster an Geländegängigkeit.

Bergwandern im Kaisergebirge

Orientierung leicht gemacht: Die Wege sind bestens beschildert. Ein Traumblick auf die Wände der berühmt-berüchtigten Fleischbank (2.187 m) bietet sich auf der Wanderung ab dem Stripsenjochhaus.

Bergwandern im Kaisergebirge

Hinter dem Ellmauer Tor ragt die Fleischbank mit ihren berühmten Kletterrouten auf.

Bergwandern im Kaisergebirge

Das Ellmauer Tor ist der wichtigste und am häufigsten benutzte Übergang im Wilden Kaiser.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Wilder Kaiser: Die schönsten Wandertouren im Kaisergebirge