Zelte im Test

Testbericht: Tatonka Okisba 2

Foto: Boris Gnielka Tatonka Okisba 2
Wer mit der etwas knappen Liegelänge von 1,80 m klarkommt, erhält mit dem Tatonka Okisba 2 ein extrem wetterfestes Tunnelzelt.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut
Loading  

Das Tatonka Okisba ist der fast baugleiche Nachfolger des aus dem letzten Test bekannten Tatonka Abisko.

So punktet auch das neue Tunnelzelt mit enormer Sturmfestigkeit, top Verarbeitung und Materialqualität, geringem Gewicht und viel Platz, vor allem in der Apsis.

Auch das Handling des Tatonka Okisba 2 überzeugt auf ganzer Linie. Allerdings fällt das Innenzelt immer noch recht kurz aus, für Personen über zirka 1,80 Meter Körpergröße ist es schlicht zu knapp - für alle anderen aber eine sehr gute Wahl.

Video: Innenraum & Sturmtest


Video: Tunnelzelt aufbauen - Tipps

Weitere Zelte im Test 2018:

Technische Daten des Tatonka Okisba 2

Preis: 570 Euro
Gewicht: 2720 g
Packmaß: 6,4 l
Windstabil bis: Heck: 110–140 Seite: 100–170 km/h
Nutzfläche: 2,1/2,2 qm
Liegefläche : 184/92 cm
Zubehör: Reparaturhülse, Anleitung, Heringe: 16 breite, etwas schwerere V-Profil-Heringe

Zeltskizze

Idealer Einsatzbereich

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmass

Handling/Aufbau

Materialqualität

Fazit

Wer mit der Liegelänge und etwas knappem Raum klarkommt, erhält mit dem Tatonka Okisba 2 ein top Zelt für alle Wetter.

17.07.2018
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2018, 2018