Teil des
OD 0917 Touren Karwendel Österreich Teaser Iris Kürschner

Bergwandern im Karwendelgebirge

Vier schöne Bergtouren im Karwendel

Das Karwendelgebirge bietet selbst in seinem schönsten und populärsten Winkel noch stille Bergpfade mit traumhaften Blicken.

Online-Tourenkarten und die wichtigsten Reiseinfos zum Karwendel hier:

Kompletten Artikel kaufen
OD 01/2019 Sonderheft Reise Alpen Tourenspecial Aufmacherbild Allgäu - mit Heftcover
Sonderheft 2019 - Wanderparadies Alpen
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 132 Seiten)
6,50 €
Jetzt kaufen

Hinkommen: Mit dem Auto B13 über Bad Tölz und Lenggries, am Sylvensteinsee auf die B307 und bei Vorderriß ins Rißtal. Mautstraße zwischen Hinterriß und der Eng. Mit der Bahn bis Lenggries, von dort Bergsteigerbus (Linie 9569) nach Hinterriß und in die Eng: rvo-bus.de

Orientieren: Bewährt hat sich der Rother-Wanderführer »Karwendel« von R. Demmel und E. Schmitt, 16,90 Euro, dazu die Kompass-Karte 1:50.000, Blatt 26 »Karwendelgebirge« 9,99 Euro.

Beste Zeit: Besonders reizvoll zeigt sich der Bergfrühling im Juni, wobei dann in der Höhe mit Schneefeldern zu rechnen ist. Im Herbst am Wochenende den Großen Ahornboden meiden.

Informieren: Die Seite des Tourismusverbandes Silberregion Karwendel informiert zu Hinterriß und Eng:
silberregion-karwendel.com

Unterkünfte

Auf der Eng: Komfortabel nächtigt man im Alpengasthof Eng. Den Genuss machen eine feine, regionale Küche und ein ansprechender Wellness-Bereich komplett. Übernachtung mit Frühstück im DZ ab 46,60 Euro, im Lager ab 28,60 Euro pro Person, Tel. 0043/5245/231, eng.at. Alternativ kann man sich zünftig bei einem Bauern auf der Alm einquartieren, pro Person 35 Euro ohne Frühstück. Zimmerbuchungen über Tel. 0043/5245/227, engalm.at

In Hinterriß: Wem in der Eng zu viel los ist (wegen der Nähe zum Großen Ahornboden), der übernachtet im Gasthof zur Post in Hinterriß. Spezialität: fangfrische Forelle aus der eigenen Fischzucht, außerdem gibt es köstliche Kuchen auf der Sonnenterrasse. Übernachtung mit Frühstück 47,50 Euro/ Person, dazu bekommt man für 6 Euro eine Dauerkarte für die Mautstraße in der Zeit seines Aufenthalts, Tel. 0043/5245/206, post-hinterriss.info

Am Berg: Falkenhütte und Karwendelhaus zählen zu den besten Hütten der Ostalpen. Lage, Kulinarik und Gastfreundschaft sind perfekt, dazu noch historische Räumlichkeiten und neben Lager sogar DZ. Falkenhütte, 1848 m, bewirtschaftet von Mitte Juni bis Anfang Okt., Tel. 0043/5245/245; Karwendelhaus, 1778 m, bewirtschaftet von Anfang Juni bis Mitte Okt., Tel. 0043/5213/5623, karwendelhaus.com

Restaurants & Aktivitäten

Rasthütte: Das Restaurant im Alm-Dorf Eng verarbeitet regionale Produkte und eigenen Käse zu köstlichen Gerichten. Tipp: gebackener Almkäse mit Preiselbeeren und Salat. Tel. 0043/5245/226, engalm.at

Gaberl-Alm:
Die rustikale Hütte liegt direkt an der Rißtalstraße, nicht weit vom Eingang ins Johannistal. Josi, die herzliche Wirtin, backt für ihr Leben gern. Täglich gibt es frische Kuchen. Ihre Sachertorte ist vielen heilig.

Mit dem Bergrad: Die langen Zustiege zum Karwendelhaus und zur Falkenhütte können gut auch mit dem Mountainbike bewältigt werden. Noch leichter geht es, wenn man sich ein E-Bike gönnt. Der Gasthof zur Post in Hinterriß verleiht E-Bikes für 29 Euro pro Tag.

Käsiges: Jeden Vormittag kann im Alm-Dorf der Eng beim Käsen zugeschaut werden. Bei der jährlichen Käseolympiade in Galtür sammelt Käsemeister Radinger regelmäßig Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ein, mal für den Berg-, den Schnitt- oder den Kräuterkäse. Im Bauernladen, ein paar Meter weiter, liegt das ganze Käsesortiment zum Verkauf aus.

Almabtrieb: Nur noch zwei Bauern der Eng-Alm pflegen die Tradition, im Herbst ihr Vieh zu Fuß über den Karwendelkamm nach Hause zu treiben. Jeder ist herzlich eingeladen, ein Stück mitzuwandern. Die Route führt über das Lamsenjoch zur Lamsenjochhütte, dann durch das Stallertal ins Inntal. Allein schon den Start der Herde frühmorgens an einem Freitag Ende September lohnt sich mitzuerleben.

Mehr:

od-1016-instructor-schneefelder-queren-teaser aufmacher
Touren & Planung

Ausrüstungstipps:

Best of Test 2019: Die beste Wanderausrüstung im Test 2019

Boris Gnielka 1/39 Montbell Plasma 1000: Auf Wanderungen und Zelttou­ren steckt die Isolationsjacke tagsüber meist im Rucksack und wird nur in den Pausen oder im Camp übergezogen – während man sich bewegt, wäre sie zu warm. Der perfekte Kälteschutz ist somit so leicht und klein ver­ packbar wie möglich, sollte aber dennoch gut isolieren. Hier setzt das Montbell Plasma 1000 Al­pine Down Jacket Maßstäbe: Nur 260 Gramm bringt es auf die Waage – und hielt die Tester noch bei frostigen minus zehn Grad warm, das outdoor-Labor ermittelte ein unteres Temperatur­limit von minus 12 Grad – das schaffte bis dato keine andere Jacke in dieser Gewichtsklasse (Kauftipp 01/2019).
od-0619-wanderhosentest-black-diamond-alpine-softshell-pant (jpg) od-0619-wanderhosentest-maier-sports-norit-20-trekkinghose (jpg) od-0619-wanderhosentest-mountain-equipment-comici-pants-ombre-blue (jpg) od-2019-swiza-taschenmesser-zeckentool tick tool (jpg)

Touren

OD 0917 Karwendel Österreich Rohntal - Tortal
Österreich
OD 0917 Karwendel Österreich Faule Eng und Gramaijoch
Österreich
OD 0917 Karwendel Österreich Gamsjoch
Österreich
OD 0917 Karwendel Österreich Birkkarspitze
Österreich
Zur Startseite
Traumtouren Österreich OD-Tirol-Active-Guide-Huettentrekking-01 (jpg) Kopie Top Spots der Alpen - Tirol Urlaub in Tirol - unsere Tipps

Tirol erleben: Auf Wanderungen zu idyllischen Almen und auf mächtige...

Mehr zum Thema Karwendel
od-2019-bayern-family-alpenwelt-karwendel-Flossfahrt_auf_dem_Wildensee (jpg)
Deutschland
OD 0418 Bayern Mittenwald Karwendel Wetterstein Teaser Aufmacher
Deutschland
OD-2018-Karwendel Höhenweg Hall Wattens Hall in Tirol
Touren
OD 0917 Karwendel Österreich Rohntal - Tortal
Österreich