OD 0418 Bayern Mittenwald Karwendel Wetterstein Teaser Aufmacher Iris Kürschner

Bayern: Bergwandern rund um Mittenwald

Wettersteingebirge & Karwendel Bergwandern rund um Mittenwald

Von Mittenwald aus lassen sich Wetterstein und Karwendel bestens erwandern – die Top-Touren hier ...

Wer seine Stiefel im bayerischen Mittenwald schnürt, kann sich Touren in gleich zwei Gebirgen herauspicken: Karwendel und Wetterstein. Unsere beiden Autorinnen kamen aus dem Schwärmen nicht heraus. Die besten Bergwandertipps inklusive komoot-Tourenbeschreibungen und GPS Download findet ihr auf dieser Seite:

Zu Fuß das Karwendel erkunden – 5 Tourentipps

1. Wanderung zur Krüner Alm

An der Ortsmitte in Krün in die Krottenkopfstraße einbiegen, dem Weg Nr. 450 folgen und über das Bachbett der Finz und zur Finzbachklamm aufsteigen. Durch die Klamm, bis der Pfad auf die Forststraße zur Finzalm mündet. Ihr nach und am Abzweig »Altgraben« auf dem mittleren Weg Richtung Krüner Alm. Es geht stetig an Bach und Waldrand bergauf zur Straße, hier links zur Materialseilbahn. Kehren führen hinauf zur Krüner Alm (teilbewirtschaftet). Rück- wie Hinweg.

Mehr zum Thema:
Länge 18,54 km
Dauer 6:15 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 778 Meter
Höhenmeter absteigend 778 Meter
Tiefster Punkt 870 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

2. Über den Wörnersattel

Vom Parkplatz nördlich von Mittenwald, nahe den Kasernen, folgt man der Schotterstraße zur Aschauer Alm. Jetzt auf dem »Jägersteig« entlang einer kleinen Klamm durch den Wald, den Sandbach queren. An der Straße entlang Richtung Vereiner Alm zum höchsten Punkt. Hier nach rechts in den Wald, in Kehren hinauf zum Wörnersattel (1989 m) und dann hinab zur Hochlandhütte. Über die Obere Kälberalm ins Tal und zurück zum Start.

Mehr zum Thema:
Länge 15,57 km
Dauer 7:15 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1044 Meter
Höhenmeter absteigend 1030 Meter
Tiefster Punkt 924 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

3. Wanderung zur Brunnsteinhütte

Nach der großen Isarbrücke in Mittenwald links in den Gehweg einbiegen. Über den Bahnübergang, unter der B 2 hindurch. Du folgst dem Forstweg durch Felder zum Abzweig »Brunnsteinhütte«. Auf einem Pfad zur Hängebrücke an der Sulzleklamm, dann durch Wald hinauf zur Hütte. Zurück zum Start auf demselben Weg.

Mehr zum Thema:
Länge 9,47 km
Dauer 4:16 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 560 Meter
Höhenmeter absteigend 560 Meter
Tiefster Punkt 920 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

4. Wandertour auf den Grünkopf

Vom Bahnhof in Mittenwald über Klausner- und Schwabbachweg hoch zu einem Buchenwald und auf breitem Weg nach Südwesten zum Lautersee. Von dort führt ein Pfad an den Fuß der Unteren Wettersteinspitze, hier dem Franzosensteig nach auf den Grat im Bergwald. Beim Abzweig bleibt man auf dem Gratweg links und steht bald auf dem Grünkopf (1588 m). Weiter über den Kamm auf Weg 871 zur Ederkanzel. Über den Burgberg und Pfad Nr. 872 hinab nach Mittenwald.

Mehr zum Thema:
Länge 11,05 km
Dauer 4:13 Std
Schwierigkeitsgrad Mittelschwer
Höhenunterschied 657 Meter
Höhenmeter absteigend 657 Meter
Tiefster Punkt 914 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

5. Wanderung zum Soiernhaus

Aus der Ortsmitte Krün geht es über die Schöttelkarspitzstraße zum Rathaus und hinab zur Isar. Über die Isarbrücke, dann links auf der Forststraße zur Gabelung, rechts halten. Teils steil wanderst du den Schildern nach zur Fischbachalm. Dort links und bergab in den Talgrund »Hundstall«. Trittsichere können ab der Alm dem Lakaiensteig folgen. Vom Hundstall durch Wald bergauf und zum Soiernhaus. Rückweg wie Hinweg.

Mehr zum Thema:
Länge 22,20 km
Dauer 7:15 Std
Schwierigkeitsgrad Schwer
Höhenunterschied 1019 Meter
Höhenmeter absteigend 1019 Meter
Tiefster Punkt 870 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Reisereportage Karwendel 07/2021
Wolfgang Ehn
Von gemütlich bis abenteuerlich, von Waldpfad bis Klettersteig: Die Auswahl an Wegen hier reicht für mehrere Urlaube.

Unsere Reisetipps für Mittenwald

Anfahrt: Die Bahn fährt stündlich von München nach Mittenwald. Direkt am Bahnhof Mittenwald kann man Räder mit und ohne Batterieantrieb ausleihen. So lässt sich klimafreundlich beispielsweise der Stützpunkt Wildensee ansteuern. Für die Meilerhütte nimmt man den Linienbus 4186 ins Leutaschtal (rvo-bus.de).

Wanderführer: Tourenvorschläge machen die Bücher »Zugspitze« von Dieter Seibert sowie »Isarwinkel« von Eugen E. Hüsler, beide Bergverlag Rother, je 12,90 Euro.

Karten: Die Kompass-Karte Nr. 07, Werdenfelser Land mit Zugspitze, 1: 25.000, 11,99 Euro, deckt die Touren westlich von Mittenwald ab. Für die östliche Seite im Karwendel und in der Soierngruppe nimmt man die Kompass-Karte Nr. 26, Karwendelgebirge, Maßstab 1: 50.000, 9,99 Euro.

Informationen zur Region: alpenwelt-karwendel.de

Heft 07/2021: Reisereportage Karwendel
Wolfgang Ehn
In der Gegend um den Kranzberg steigt einem im Sommer der süße Duft der Bergwiesen in die Nase.

Weitere Wandertipps in der Region Mittenwald

Video: Bergwandern & Klettern rund um Mittenwald

Unterkünfte, Restaurants & Aktivitäten

In Klais: Claudia und Willi Gans bieten in ihrem Gästehaus Rusticana nicht nur Wohlfühlatmosphäre, schöne Ferienwohnungen und handgemachte Kuchen, sondern auch fundierte und individuelle Tipps – die Hausherrin ist Wander- und Naturführerin. Starten kann man direkt vor ihrer Haustür. rusticana-urlaub.co

Über Mittenwald: Das Hotel Lautersee liegt am gleichnamigen See und bietet alles, was Erholungshungrige suchen: Ruhe, Natur und gutes Essen. Wer hippes Interieur und Lifestyle-Küche sucht, liegt hier falsch. Dafür bietet das etwas in die Jahre gekommene Hotel familiären Service und fangfrische Forellen. Ein Muss! hotel-lautersee.de

Wallgau: Auf eine 400 Jahre lange Geschichte blickt das Posthotel Wallgau zurück und steht standesgemäß am Wallgauer Dorfplatz. Wunderschöne Wandmalereien zieren das Anwesen, in dem man auch bestens essen kann. Ein Traditionshotel und -gasthaus wie aus dem bayerischen Bilderbuch, posthotel-wallgau.com

Am Wildensee: Nirgends lässt sich die alte Kunst des Im-Gras-Liegens und Wolkenzählens so entspannt praktizieren wie am Wildensee. Man guckt ins Karwendel, sticht mit dem Floß in See oder nimmt ein Bad. Ab einem Aufenthalt von drei Übernachtungen schenkt einem die Gästekarte eine Berg-und-Talfahrt mit dem Kranzberg-Sessellift sowie einen Eintritt ins Karwendelbad, berggasthof-wildensee.de

Hüttenburg: Auf mächtigen Grundmauern thront die Meilerhütte (2366 m) wie eine Burg auf dem Törlgatterl – ein stiller Stützpunkt für Bergfexe: Bewirtschaftet von Mitte Juni bis Anfang Oktober, Marisa Sattlegger, Tel. 0171/5227897, alpenverein-gapa.de

Soiernhaus: Erbauen ließ die Berghütte König Ludwig – dort, wo sich die Terrasse befindet, war früher sein Wohnzimmer. Die urige Hütte (1616 m) ist mit ihrer familiären Atmosphäre ein Ziel für Wiederholungstäter. Mitte Mai bis Mitte Oktober, Susanne Härtl und Klaus Heufelder, Tel. 0171/546 5858, soiernhaus.de

Mittenwalds Stern: Andreas Hillejan spielt mit seinem Marktrestaurant Mittenwald in der Champions League, der Michelin-Stern bestätigt es. Auch das Ambiente stimmt: im historischen Gewölbekeller. das-marktrestaurant.de

Nie langweilig: Das Wirtshaus am Platzl in Mittenwald bietet feine bayerische Küche mit Blick über den Tellerrand. Immer mit dem gewissen Etwas, dazu top Service und ein gelungenes Interieur. Tipp: die Vorspeise »El Cebiche«, platzl-mittenwald.de

Kuchen & Käse: Idyllisch in den weitläufigen Buckelwiesen zwischen Mittenwald und Krün gelegen, bietet die Goas-Alm nicht nur rustikale Einkehr, sondern auch einen Hofladen. Neben dem Ziegenkäse aus eigener Produktion findet man hier eine große Auswahl an Käsesorten aus der Region. Und an warmen Tagen lohnt es sich, einmal das Speiseeis aus Ziegenmilch zu testen. Da wären dann noch die leckeren, selbst gebackenen Kuchen. Montag Ruhetag, goas-alm.de

Frische Fische: Nirgends schmeckt die Forelle so gut wie im Gasthaus Ferchensee, fangfrisch und nach Müllerin-Art zubereitet mit viel Butter. Der ideale Energiespender für eine ordentliche Tour. Sie wird allerdings nur mittags serviert, ferchensee.eu

Fast wie in Italien: Das beste Gelato in Mittenwald gibt es am Eisstand des Café Haller Ecke Bahnhofstraße/Hochstraße

Bikerbahnhof: Top-Räder in großer Auswahl, vom E-Mountainbike bis zum Tourenrad, können direkt am Bahnhof von Mittenwald gemietet werden. Michael Lochner und sein Team geben dazu auch Ausflugstipps. Wer mit dem Auto anreist, findet hier kostenlose Parkplätze, bikerbahnhof.com

Schlucht: Gleich am Eingang in das Hochtal der Leutasch kurz hinter Mittenwald lohnt die Geisterklamm einen Besuch. Stege balancieren über tosendes Wasser und Koboldpfad und Klammgeistweg bringen einem eine alte Sage näher. Ein Spaß für Kinder, auch eine ideale Schlechtwetteralternative, leutaschklamm.com

Stadtbummel: Ein »lebendiges Bildbuch« nannte Goethe Mittenwald. Die Lüftlmalereien an den Hausfassaden erzählen von Heiligen und Heldentum, vom Berufsalltag und von goldenen Zeiten. Zudem lohnt ein Besuch des Geigenbaumuseums.

Klettersteig: Panoramagenuss mit Nervenkitzel, dazu gleich sieben alpine Gipfel auf einen Schlag: Der Mittenwalder Klettersteig folgt dem Kammverlauf zwischen der Bergstation der Karwendelbahn und der 2179 Meter hohen Brunnsteinspitze und eignet sich auch für Klettersteig-Anfänger. Gute Kondition muss allerdings mitgebracht werden, denn die Tour dauert über die Brunnsteinhütte bis ins Tal 7 bis 9 Std., Klettersteigausrüstung obligatorisch.

Mehr Tipps:

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Karwendel
Wander-WM Silberregion Karwendel
Menschen und Abenteuer
Deutschland
od-2019-bayern-family-alpenwelt-karwendel-Flossfahrt_auf_dem_Wildensee (jpg)
Familie
OD-2018-Karwendel Höhenweg Hall Wattens Hall in Tirol
Touren
Mehr anzeigen