Seefelder Spitze Klettersteig
Olympiaregion Seefeld/ Johannes Mair, Alpsolut
Seefelder Spitze Klettersteig
Seefelder Spitze Klettersteig
Seefelder Spitze Klettersteig
Seefelder Spitze Klettersteig
8 Bilder

Seefelder Panorama Klettersteig im Karwendel

Steilgehen im Karwendel Seefelder Panorama Klettersteig

Die Region Seefeld, Tirols Hochplateau ist um ein Highlight reicher: der Panorama-Klettersteig auf die Seefelder Spitze – seit 16.06.2022 wieder geöffnet!

Wandern und Kraxeln mit Kurs auf die Seefelder Spitze (2221 m): Seit Juni 2021 ist das in den Sommermonaten auf einem aussichtsreichen Klettersteig möglich. Der Seefelder Panorama-Klettersteig überwindet auf 475 Metern einen Höhenunterschied von 260 Metern, seine Schwierigkeit liegt überwiegend bei C, Einzelstellen fallen unter D. Wer sich im Vorfeld den zweistündigen Aufstieg von der Talstation Rosshütte ersparen möchte, nimmt die Standseilbahn zum Seefelder Joch (oder zur Rosshütte-Mittelstation). Die Begehdauer des Seefelder Panorama Klettersteigs beträgt ca. 1,5 Stunden. Im "Kaffee 2064" am Seefelder Joch kann man nach dem Klettersteig kleine Köstlichkeiten in Form von Kaffee und Kuchen genießen. Auch das Panoramarestaurant Rosshütte auf 1.762 m lädt nach der Anstrengung im Klettersteig zu einer Einkehr ein.

Die Kletterroute

Olympiaregion Seefeld
Panorama-Klettersteig Seefelder Spitze

Basisinfos zum Klettersteig Seefelder Spitze

  • Höhenunterschied: 260 hm
  • Länge: 475 m
  • Schwierigkeit: C/D (Überwiegend C, Einzelstellen D)
  • Zustieg von der Rosshütte-Mittelstation: ca. 30 Minuten
  • Abstieg zur Station Seefelder Joch: ca. 20 Minuten
  • Aufstieg mit der Standseilbahn im Sommer alle 15 Minuten von 9-17 Uhr.
  • Für Sportbegeisterte: Aufstieg von der Talstation Rosshütte. Dieser beträgt bis zum Klettersteig Einstieg ca. 2 Stunden.
  • Einkehr: Kaffee 2064 am Seefelder Joch oder auch im Panoramarestaurant Rosshütte auf 1.762 Metern Höhe
  • Für alle die noch nicht genug haben empfiehlt sich die Königstour. Sie führt vom Seefelder Joch teils ausgesetzt zur Reither Spitze und erfordert absolute Trittsicherheit (schwarzer Wanderweg).
  • Anreise: mit dem Zug zum Bahnhof Seefeld, danach beträgt die Gehzeit zur Rosshütte 15 Minuten. Informationen zu den Bussen unter seefeld.com/anreise. An der Talstation der Rosshütte stehen Parkplätze zur Verfügung.
  • Kletterzeitraum jährlich: Mitte Juni – Ende September (je nach Wetterlage, aktuell geöffnet? - Infos hier)
  • weitere Infos und Wandertipps zur Seefelder Spitze hier:

Umfrage

340 Mal abgestimmt
Schon mal einen Klettersteig gemacht?
Ja, bin gerne am Drahtseil unterwegs
Nein, bleibe lieber auf einfachen Wegen

Impressionen aus der Region Seefeld im Video

Lieber Mountainbiken? – auch das ist hier möglich

Austria Radspecial: Olympiaregion Seefeld
Österreich

Weitere Tipps & Traumtouren

Paternkofel-Klettersteig Dolomiten
Klettersteig
OD Bergstiefeltest Klettersteig 2011
Klettersteig

Zur Startseite
Touren Österreich Austria Radspecial Genusstouren: Iron Curtain Trail Genusstour in Niederösterreich Der Iron Curtain Trail

Radreise entlang des ehemaligen „Eisernen Vorhangs“ ...

Mehr zum Thema Klettersteige
Mangfallgebirge - Hüttenwochenende
Familie
OD_0918_Klettersteig-Special_Klaus_Fengler_03
Klettersteig
Klettersteig Bocchette im Trentino - Italien
Klettersteig
Pidinger Klettersteig im Chiemgau
Klettersteig
Mehr anzeigen