Modulare Trutzburg
Test: The Theory Works Quadratic Tent

Wir haben das Zeltsystem von The Theory Works auf Herz und Nieren geprüft – hier unser Testergebnis ...

The Theory Works Quadratic Tent
Foto: The Theory Works

Das hat uns am Quadratic Tent gefallen:

 stabil

 komfortabel

 wetterfest

 großer Innenraum

 aber nicht besonders leicht

Testurteil: Sehr gut

Das Quadratic Tent ist ein Dreibogentunnel mit großem Innenzelt, den du optional durch je eine Stange an den Längsseiten und/oder eine Firststange versteifen kannst. Es gibt unterschiedliche Varianten und Gestängematerialien, wir haben die leichteste Außenhaut (»Light Outer«) mit dem Winter-Innenzelt (»Winter Inner«) und Karbongestänge getestet. Das ergibt ein hochleistungsfähiges Allround-Zelt fürs ganze Jahr und raueste Witterungsbedingungen.

Tipps für Mehrtagestouren

Wetterschutz: Das Zelt stand in unserem Test schon ohne Seitenstangen bei Böen über 120 km/h wie ein Fels in der Brandung und hielt auch dicht.

The Theory Works Qudratic Tent
The Theory Works
Testfazit: Wenn Stabilität und ein großer Innenraum mehr zählen als niedriges Gewicht, ist das Quadratic Tent top.

(Den kompletten Testbericht als PDF hier)

Technische Daten:

  • Gewicht: 3420 g (mit Seitenstangen)
  • Packmaß/Gestängelänge: 8,4 l/50cm
  • Fläche Innenzelt/Apsis: 2,2/1,6 m2
  • Liegelänge/Höhe: 215/108 cm
  • Aufbau: Außen-/Innenzelt gekoppelt
  • Einsatzbereich: Frühling – Winter
  • Preis: ca. 800 Euro
  • Bestellung und weitere Infos zum Zeltsystem hier

Weitere Zelte & Trekkingausrüstung im Test:

Die aktuelle Ausgabe
02 / 2023

Erscheinungsdatum 10.01.2023

Abo ab 13,50 €