Wanderrucksäcke im Test: Tatonka Skill 30 Recco
Testbericht: Tatonka Skill 30 Recco

Wen die Tragesystemriemen nicht stören, der erhält ein top belüftetes, minimalistisches Leichtmodell für flotte Touren.

OD_0419_Rucksack_Tatonka-Skill-30-Recco (png)
Foto: Tatonka

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Tragekomfort: Der Tatonka Skill 30 Recco* trägt sich ultraflexibel, luftig, unbeschwert (max. 7 kg) – wenn einen die Riemenauflage nicht stört.

Handhabung/Praxis: Der Tatonka Skill 30 Recco Wanderrucksack ist minimalistisch, kommt aber mit Recco-Reflektor und verstellbarer Rückenwölbung. Einfaches Handling.

  • Seitenfach (2)

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis

125 Euro

Volumen

32 l

Gewicht

790 g (abgespeckt 685 g)

Sonstiges

Die Rückenauflage besteht aus zwei in ihrer Spannung verstellbaren Riemen, kurze Hüftflossen.

Tragekomfort

Handhabung/Praxis

Ventilation

Volumen zu Gewicht

*Auf unserer Webseite nutzen wir Affiliate Links, die mit * markiert sind. Wenn ein User über diesen Link einkauft, bekommen wir von dem verlinkten Online-Shop eine Provision. Für Sie als Nutzer und Käufer ändert dadurch nichts.

Tatonka Skill 30 Recco im Vergleichstest

Fazit

Wen die Tragesystemriemen nicht stören, der erhält ein top belüftetes, minimalistisches Leichtmodell für flotte Touren.

Die aktuelle Ausgabe
07 / 2023

Erscheinungsdatum 06.06.2023