ps-racecarver-test-2017-voelkl-code-l-voelkl (jpg) Völkl

Testbericht: Völkl Code L (Modelljahr 2017)

Der Völkl Code L ist ein sehr variabler und gleichzeitig sportlicher Ski, der sich mit wenig Kraftaufwand stets präzise steuern lässt.

Testurteil

Testsieger-Logo: planetSNOW Tipp 2016/2017
Redaktion
Testsieger-Logo: Aktivo

Liegt stabil, auch bei höherem Tempo, und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit. Der Völkl Code L überzeugt neben seiner enormen Breitbandigkeit vor allem durch seine Agilität und den perfekten Kantengriff.


Einsatzbereich:


Prorider: 80%

Sportfahrer: 100%

Genießer: 20%




Technische Daten

Preis 849,95 Euro (inklusive Bindung)
Länge 164, 171, 178, 185 cm
Taillierung 124-76-105 mm
Radius 18,2 m *

* bei 178 Zentimeter Länge

Performance

ps-racecarver-test-2017-voelkl-code-l-performance-planetsnow (jpg)
planetSNOW
planetSNOW Völkl Code L Performance

Völkl Code L (Modelljahr 2017) im Vergleichstest

ps-racecarver-ski-test-2017-titelbild (jpg)
Wintersport

Fazit

Der Völkl Code L ist ein sehr variabler und gleichzeitig sportlicher Ski, der sich mit wenig Kraftaufwand stets präzise steuern lässt. Liegt stabil, auch bei höherem Tempo, und vermittelt ein hohes Maß an Sicherheit. Der Völkl Code L überzeugt neben seiner enormen Breitbandigkeit vor allem durch seine Agilität und den perfekten Kantengriff.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Skitest
DSV aktiv Safety Days
Touren
OD-0113-Skitourenspecial-Reportage-PizPalue-9a (jpg)
Wintersport
PS-Skitouren-Special-2012-Tourenski-Test-Freeride-Tourer-Ben-Wiesenfarth (jpg)
Wintersport
Skitour in den Alpen
Wintersport