Langlauf-Ski im Test 2014
Test: Langlauf-Ski - Modelljahr 2015

Zusammen mit dem italienischen Magazin Sci Fondo präsentierte das DSV aktiv-Magazin seinen neuen Langlaufski-Test. Insgesamt 39 Langlauf-Ski der Saison 2014/2015 wurden in acht unterschiedlichen Kategorien im italienischen Val di Fiemme auf Stärken und Schwächen geprüft.

PS 2014 DSV aktiv Test Langlaufski 2015
Foto: Sci Fondo

Hinweis: Einen tagesaktuellen Preisvergleich zu den hier getesteten Langlauf-Ski finden Sie unten auf dieser Seite.

Mit den Marken Atomic, Fischer, Madshus, One Way, Rossignol und Salomon waren im Testfeld 2014 einige der wichtigsten Langlaufski-Hersteller vertreten.

Organisiert und durchgeführt wurde der zweistufige Test wie in den Vorjahren unter der Leitung von Enzo Manacor, der als Materialtechniker an vier Olympischen Winterspielen teilgenommen hatte. Dabei untersuchte die Testcrew zuerst im Labortest objektive Aspekte wie das Gewicht, die Längen- und Breitenangaben sowie den Härtegrad der Langlauf-Ski. Danach wurden subjektive Aspekte wie die Aufbereitung der Gleitzone, die Kanten und der Skikörper unter die Lupe genommen.

Unsere Highlights

Anschließend ging es bei perfekten Schneebedingungen mit einheitlich gewachsten Ski zum Outdoor-Test auf die Loipen im Langlauf-Zentrum Passo di Lavazè. Hier bewerteten die Tester die Skating-Ski nach ihrem Gleitverhalten im Schnee und die klassischen Langlauf-Ski zusätzlich im Hinblick auf Grip in der Ebene und bei Steigungen.

Erfreulich für potenzielle Käufer der High-End-Kategorie Race: Wegen der inzwischen sehr hohen Qualität der auf dem Markt befindlichen Langlauf-Ski mussten die Tester hier sehr genau testen, um die feinen Unterschiede zwischen den einzelnen Skiern aufzuspüren. Eine Übersicht aller Test-Ski finden Sie in der Fotostrecke oben – die einzelnen Test-Ergebnisse in den Produktlinks unter dem Artikel.

Tagesaktueller Preisvergleich für die getesteten Langlauf-Ski (sofern Angebote vorhanden)

Die getesteten Langlauf-Ski mit allen Testdaten im Detail:

Das verraten Ihnen die Langlaufski-Testbriefe

Wollen Sie verstärkt Rennen laufen, nehmen Sie gelegentlich gerne an einem Volkslauf teil oder geht es Ihnen in erster Linie um Spaß und Fitness in der freien Natur? Ein ungeübter Langläufer ist zum Beispiel mit einem Ski der Kategorie Cruising oder Sport gut beraten und sollte daher beim Kauf besonders auf Kriterien wie Führung, Handling, Kurven- und Abfahrtsverhalten achten. Sportler, die nicht allzu rennambitioniert sind, kommen mit einem schnellen, renntauglichen Performance-Modell schon voll auf ihre Kosten. Diese sind nicht nur günstiger als die High-End-Modelle der Kategorie Race, sie verlangen auch keine 100 Prozent saubere Lauftechnik, um ihr gesamtes Potenzial zu entfalten.

Abrollverhalten
Wie steht es um die Steigfähigkeit des Ski und hat er beim Abstoß vom Untergrund einen guten Kick? Ist das Abstoßverhalten eher kraftschonend oder kraftfordern.

Einschubverhalten
Wie verhalt sich der Ski beim aktiven nach vornesetzen in den Schnee beziehungsweise in die Loipe. Gelingt der Einschub des Ski und das weitere Gleiten einfach oder mit einem gewissen Aufwand?

Abfahrtsverhalten
Wie verhält sich der Ski während der Abfahrt? Bleibt er eher ruhig oder ist er nervös und muss nachgesteuert werden? Gleitet er gut oder macht sich ein eher stumpfes Gefühl breit?

Kurvenverhalten
Reagiert der Ski auf Steuerbefehle eher präzise und direkt oder schwammig und lediglich mit Nachdruck? Wie lässt sich der Ski bei unterschiedlich starken Richtungsänderungen steuern?

Führung
Wie ist der Geradeauslaufen des Ski? Schwimmt der Ski, verhält er sich etwas wackelig oder vermittelt er ein Gefühl wie auf Schienen zu laufen? Wie ist die Balance des Ski?

Grip Wachszone
Bei den Wachsmodellen wird zusätzlich der Grip der einheitlich präparierten Wachszone überprüft. Sorgt diese für ein harmonisches Aufstiegsverhalten? Bilden sich Schneestollen unter der Lauffläche?

Tagesaktueller Preisvergleich für die getesteten Langlauf-Ski (sofern Angebote vorhanden)

Die aktuelle Ausgabe
01 / 2023

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,50 €