Welt der Abenteuer: Traumziele rund um den Globus

Neuseeland

Rund um den Globus hat outdoor für Sie die interessantesten Reisen aufgespürt, darunter auch Top-Touren im Outdoor-Paradies Neuseeland.

Eine dicke graue Blase wächst langsam an, steigt höher und zerplatzt dann hörbar. Sofort drängt die nächste nach. Überall blubbert und brodelt es, nahebei schießt eine Fontäne in den blauen Himmel. Ein deutlicher Schwefelgeruch liegt in der Luft. Das ist keineswegs der Vorhof zur Hölle, sondern Teil eines Lands, das zu Recht als Paradies bezeichnet wird: Rund um das neuseeländische Rotorua dampfen heiße Quellen, speien Geysire Wasser. Wer will, taucht in die heilenden Dämpfe einer Schwefelquelle ein. Ebenfalls auf der Nordinsel und rund 170 Kilometer südlich von Rotorua führt eine anspruchsvolle Tageswanderung auf den Mount Tongariro (1968 m) mit seinem prominenten Blick auf einen Mix aus türkisgrünen Seen und rauchenden Kratern.

Foto: Rob Suisted / Tourism New Zealand Neuseeland: Tongariro National Park

Mondlandschaft am Tongariro Crossing.

Doch Neuseeland hat nicht nur aussichtsreiche Gipfel zu bieten: Ausgedehnte Strände laden zu Spaziergängen ein; auf der Südinsel verstecken sich im Abel-Tasman-Nationalpark verträumte Buchten im dichten Regenwald. Alles leuchtet in intensiven Grüntönen, Bäche plätschern, hier und da schimmern Seen. Einen Monat Zeit sollte man sich für Neuseelands Schokoladenseiten schon nehmen, um die besten Nationalparks auf Nord- und Südinsel zu besuchen und Tageswanderungen zu unternehmen. Und auch im Sattel – entweder hoch zu Ross oder auf dem Mountainbike – kann man herrliche Flecken entdecken. Eine Radtour von Christchurch nach Auckland beispielsweise macht mit einem guten Querschnitt durch Neuseelands Schönheit bekannt, und das einsame Hochland können Sie in einer Woche vom Pferderücken aus erkunden. Paradiesischer geht's kaum.

Top-Touren in Neuseeland - Tageswanderungen:

»Feuer und Eis« heißt die Rundreise, die das ganze landschaftliche Spektrum Neuseelands zeigt – von Vulkanen bis Dschungel, von Strand bis Bergwelt. Gemäßigte Tageswanderungen führen zu den Topspots der Nationalparks. 29 Tage, ab 4690 Euro, www.hauser-exkursionen.de

Durchquerung per Rad:

Radfahrer erkunden die Highlights zwischen Christchurch und Auckland aus eigener Kraft. Wer einen schlechten Tag hat, nutzt einfach das Begleitfahrzeug und sammelt Kräfte für die nächste Etappe. Ab 2360 Euro, 19 Tage. www.ozeanienreisen.de, »Touren Neuseeland«.

Wanderreiten in Neuseeland

Mitten ins Herz der grünen Südinsel führt diese komfortable Wanderreittour. Sieben Tage führt der »Deluxe Mountain Trek« die Teilnehmer durch das stille Hochland. Die Reittage dauern zwischen fünf und neun Stunden; etwas Erfahrung sollte man mitbringen. Ab 2695 Euro bei www.reiterreisen.com

03.01.2011
© outdoor
Ausgabe 12/2010