Gut gerüstet ins Bergabenteuer
Equipment & Tipps für Bergtouren
Praxistest in den Alpen: Bergschuhe  13 Boris Gnielka

Bergtouren

Bergtouren

Bergtouren schöpfen ihren Reiz auch aus dem Abenteuer. Wer jedoch die richtigen Vorkehrungen trifft, der kann dabei deutlich gelassener auf Unvorhersehbares reagieren. Das solltet ihr wissen ...

1. Gut gewappnet
Auch wenn man nur eine kurze Tagestour vom Tal aus unternimmt, sollte man immer ein Mobiltelefon, eine kleine Stirnlampe und ein Erste-Hilfe-Set inklusive Rettungsfolie in den Rucksack packen. Auch eine Karte mit den wichtigsten Telefonnummern für Notfälle und Auskünfte in den Bergen darf nicht fehlen. Vor allem die Rufnummern der lokalen Rettungsdienste, Lawinenauskunftsstellen und von Wetterberichten müssen vermerkt sein. Zumindest die Notrufnummern sollte man vorher in sein Mobiltelefon speichern. Ihr solltet auch alle sechs Monate und zusätzlich nach jedem längeren Einsatz die Batterien eurer Stirnlampe prüfen (falls ihr noch welche ohne aufladbaren Akku besitzt) und die Vollständigkeit und Haltbarkeit eurer Erste-Hilfe-Ausrüstung. Ladet den Akku eures Mobiltelefons vor der Tour auf (oder nehmt eine outdoortaugliche Powerbank mit!)

2. Geteilte Freude
Seid ihr in der Gruppe unterwegs, könnt ihr euch die Notfallausrüstung auch teilen. Allerdings müssen dann alle Gruppenmitglieder wissen, wer das Erste-Hilfe-Set trägt und wo es im Rucksack liegt. Auch Lage und PIN des Handys dürfen kein Geheimnis sein. Wichtig: Da im Hochgebirge oftmals der Empfang ausbleibt, sollte man das Handy während der Tour ausgeschaltet lassen, die stromfressende Suche nach einem Netz entleert sonst rasch den Akku.

3. Sagen, wo's langgeht
Redet! Vor allem mit den Daheimbleibenden oder dem Hüttenpersonal. Wer das (Tages-)Ziel und die geplante Route kennt, kann im Notfall gezielter Hilfe anfordern. Zumindest bei ambitionierten Touren oder zornigem Wetter ist es ratsam, auch den Wirt/in der angepeilten Hütte über die geplante Route sowie die voraussichtliche Ankunft zu informieren. Vergesst aber nicht, im Falle einer Umkehr oder eines Notabstieges, ihn/sie davon zu unterrichten!

4. Rat einholen
Nichts übers Knie brechen! Richtet eure Tourenwünsche immer auch am Wetter(bericht) aus. Ergiebige Schneefälle sind selbst im August oder September oberhalb von 2000 Metern keine Seltenheit! Sie erschweren nicht nur die Orientierung durch Verdecken von Pfadspuren und Markierungen, sie drücken auch aufs Tempo, vor allem in verblocktem Gelände. Eine sichere Informationsquelle für die Verhältnisse vor Ort sind die lokalen Touristenämter, Bergschulen und Hüttenwarte. Und wer bereits im Vorfeld eine wettersichere Ausweichroute eingeplant hat, dem fällt es leichter, auf das ursprüngliche Ziel zugunsten einer attraktiven, bestehenden Alternative zu verzichten!

5. Eine Nacht überstehen
Der Heli startet nur bei wirklichen Notfällen – und nur bei flugtauglichem Wetter. Wer also wetter- oder verletzungsbedingt eine Nacht in den Bergen verbringen muss, sollte sich rechtzeitig einen geschützten Platz suchen, am besten unterhalb der Baumgrenze. Gut eignen sich große Blöcke, die ein natürliches Dach bilden. Dabei sollte man alles anziehen, was man dabei hat, und sich eng umschlungen auf die Rucksäcke kauern – oder ihr hüllt euch in die Rettungfolie aus dem Erste-Hilfe-Set ein – noch besser: in einen Biwaksack!

Viele weitere Tipps für Alpin- und Bergtouren findet ihr in den folgenden Artikeln – und wenn ihr möchtet, könnt ihr hier noch an unserer kleinen Umfrage zu Berschuhen mitmachen – mit nur einem Klick:

Umfrage

585 Mal abgestimmt
Auf Bergtouren trage ich lieber ...
Bergstiefel
Halbschuhe
Touren & Planung Wetterumschwung auf Tour 4 Tipps, wie ihr euch bei Wettersturz verhaltet

Steckt man im Gewitter, kann es schnell brenzlig werden, nicht nur in den Bergen. Wie ihr euch bei einem Wettersturz richtig verhaltet, erfahrt ihr hier ...

Fitness & Ernährung Erste Hilfe auf Tour Unterwegs verletzt - was ist zu tun?

Erste Hilfe: Wenn der Partner auf Tour stürzt und sich eine offene Verletzung zuzieht, gilt es, richtig zu handeln – und zwar so:

Österreich Wilder Kaiser - Tirol Unter hohen Wänden: Wandern im Kaisergebirge

Im Wilden Kaiser wurde Alpingeschichte geschrieben. Man kann dort aber auch einfach auf Wandertour gehen – und wie!

Österreich Kaiserkrone 5-Tages-Tour um den Wilden Kaiser

Traumhafte Hüttentour in Tirol: Die Kaiserkrone führt Wanderer fünf Tage lang um die Felswände des wilden Kaisers – alle Reiseinfos hier

Menschen und Abenteuer Podcast mit Adrian Rohnfelder Ein Fotograf im Bann der Vulkane

Warum es Adrian Rohnfelder immer wieder auf Feuerberge zieht...

Weltweit Tourentipps Alpen Geheimtipps: 5 einsame Wandergebiete

Wo die Welt den Atem anhält: Auch in den Alpen gibt es noch wirklich einsame Wanderreviere. Unsere fünf Secret Spots hier ...

Wanderschuhe 7 Bergschuhe im Test Gibt es den Top-Allrounder für die Berge?

Die Antwort in unserem aktuellen Bergschuh-Test – auch als PDF zum Download ...

Deutschland Wettersteingebirge & Karwendel Bergwandern rund um Mittenwald

Von Mittenwald aus lassen sich Wetterstein und Karwendel bestens erwandern – die Top-Touren hier ...

Menschen und Abenteuer Leidenschaft Alpintouren Podcast mit Bergsteigerin Alix von Melle

Deutschlands erfolgreichste Höhenbergsteigerin im Gespräch mit OUTDOOR ...

Touren Instagram-Challenge Zeigt uns euer schönstes #geschafftbier

Hier die schönsten "Wanderbiere" aus unserer Instagram-Challenge im April ...

Deutschland Grenzgänger - Allgäu - Tannheimer Tal 6 Tage Weitwandern in den Allgäuer Alpen

Von Tirol ins Allgäu und zurück – jetzt mit komoot-Karten und GPX Download! – Der »Grenzgänger« verläuft als Weitwanderweg auf dem spektakulären Kamm zwischen Österreich und Deutschland. Unsere Redakteurin Kerstin Rotard ist ihm gefolgt.

Deutschland Berchtesgaden: Die Top-Touren Rund ums Bergsteigerdorf Ramsau

Je alpiner und steiler der Weg, desto ruhiger wird es beim Wandern rund um Ramsau! – Tourentipps und weitere Infos hier ..

Weltweit Genusswandern am Gardasee 5 Wanderungen mit Gardasee-Blick

Am Gardasee warten Genusstouren und aussichtsreiche Gipfel ... und den Caffè trinkt man direkt am Wasser – was war noch mal Alltag?

Camp & Equipment Trekking für Anfänger Das erste Mal Trekking - unsere Tipps

Es gibt nichts Schöneres, als mit dem Zelt auf Tour zu gehen! Hier erklären wir Anfängern, welches Equipment sie dafür brauchen und welche Kleidung man dabei haben sollte.

Touren Mountainbiken extrem 3000er-Gipfel für Mountainbiker + GPX-Tracks

Ihr habt Lust auf Höhenluft? Unsere MOUNTAINBIKE-Kollegen zeigen euch spannende MTB-Touren für Abenteurer, die knapp an der 3000er-Marke liegen – u.a. am Barrhorn, Matritschjoch oder Mont Chaberton ...

Tipps Wandersocken, Schnürung, Einlegesohlen Schuhe tunen, Blasen vermeiden: 7 Tipps

Wie man die maximale Performance aus seinem Schuh rausholt, zeigt euch unser Ausrüstungsexperte Frank Wacker ...

Wintersport Winterbekleidung - Handschuhe - Gamaschen Wintertouren: Die optimale Ausrüstung

Welche Bekleidung brauche ich für Winterwanderungen? Welche Handschuhe soll ich kaufen? Was bringen eigentlich Gamaschen? – Antworten hier ...

Wanderschuhe Guter Allround-Wanderschuh Test: Asolo Cerium GV

Wie schlug sich der Wanderstiefel Cerium GV von Asolo auf Tour? – Die Ergebnisse unseres sechsmonatigen Dauertests hier...

Camp & Equipment Camping Hacks 5 Tipps fürs Zelten auf hartem, felsigem Boden

Worauf ihr beim Zelten auf steinigen Böden achten solltet ...

Weltweit Traumtour für 2021? Der Palaronda Trek in den Dolomiten

Wir stellen euch die vier Etappen des Palaronda-Treks vor und geben Tipps zur Reiseplanung und Übernachtung...

Touren & Planung Hüttentouren in den Alpen Von Hütte zu Hütte - Tipps zur Planung

Ohne Zelt und Kocher durch die Alpen – Berghütten machen es möglich! Hier haben wir die wichtigsten Infos für ein Hüttenwochenende in den Alpen zusammengestellt ...

Wanderschuhe Für Winterwanderungen & Schneeschuhtouren Winterstiefel im Test

Gute Winterstiefel halten nicht nur die Füße warm, ihre Sohlen bieten auch bei Eis und Schnee guten Halt. Die besten Winterschuhe aus unseren Tests ...

Szene Overtourism in Corona-Zeiten Parkplatznot in den Bergen - was tun?

Zum Stichwort "Overtourism" und der Corona-Lage in den Bergen haben wir uns mit zwei Experten unterhalten ...

Weltweit Wandertraum in den Dolomiten Meer aus Stein: Das Latemar-Massiv

Das Latemar-Massiv begeistert mit Türmen, Zacken und einer Ruhe, die man in den Dolomiten sonst kaum findet....

Touren & Planung FAQ: Übernachten im Winterraum Was ihr über Winterräume wissen solltet

Was gibt es Schöneres, als in verschneiter Bergnatur zu übernachten? FAQs zum Winterraum und Infos zur Corona-Situation auf Berghütten ...

1 2 3 ... 11 ... 20