Leichtes Vierjahreszeiten-Zelt
Fjällräven Abisko Lite 3 Zelt im Test

Testsieger 05/2020: Das Fjällräven Abisko Lite 3 Zelt – ein leichter Zweibogentunnel, der nur 2,3 Kilo wiegt ...

Outdoor Zelttest 2020
Foto: Fjällräven

Was uns gefällt:

 langlebig

 fix aufgebaut

 vielseitig, das ganze Jahr über einsetzbar

 absolut wetterfest

Wer ein langlebiges Leichtzelt braucht, das sich für warme Gefilde genauso eignet wie für Nordlandtouren bis Ende Herbst oder im Winter, wird mit dem 2,3 Kilo leichten Fjällräven Abisko Lite 3 glücklich werden! Das sturm- und nässefeste Zweibogentunnelzelt steht im Nu und besitzt nachspannbare Heringsschlaufen. Alle Lüfter des Fjällräven Abisko Lite 3 kann man schneedicht verschließen, das Außenzelt hinten bei Hitze aufrollen. Außerdem bietet die geräumige Apsis auf beiden Seiten Eingänge. Testurteil: Sehr gut (Testsieger 05/2020)

Empfehlenswerte Ausrüstung und Bekleidung

Testfazit

Das Fjällräven Abisko Lite 3 Trekkingzelt ist ein hochleistungsfähiger Leichttunnel für den Ganzjahreseinsatz.

Preisvergleich:

Technische Daten

Preis

750 Euro

Gewicht

2300 g

Packmaß

5,4 l

Windstabil bis

115 km/h

Nutzfläche

3,1/2,3 qm

Liegefläche

1,80 m

Zubehör

Lieferung mit extra Gestängesegmenten und 17 Heringen, steht mit 9 Stück schon ordentlich.

Einsatzbereich

Redaktion

So haben wir das Fjällräven Abisko Lite 3 in unserem Test 2020 bewertet:

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmass

Handling/Aufbau

Haltbarkeit

Herstellervideo

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Weitere Zelte im Test + Kaufberatung:

Die aktuelle Ausgabe
01 / 2023

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,50 €