Trekkingzelte im Test 2019
Tatonka Kyrkja 1P-Zelt

Das 1,4 kg leichte Einmannzelt Tatonka Kyrkja im Test. Ergebnisse unseres Praxistests hier ...

Tested on Tour November 2019
Foto: Ben Wiesenfarth

Was uns gefällt:

 Aufbau klappt fix und einfach

 gutes Raumangebot, selbst für Große

 top Verarbeitung

 regendicht und starkwindstabil

Tatonka bietet mit dem Kyrkja ein leichtes Einpersonenzelt, in das auch große Menschen passen – und in dem Kleine aufrecht sitzen können. Satte 2,6 Meter ist das Innenzelt lang und gut 90 Zentimeter hoch. Auch an Breite geizt das Tatonka Kyrkja nicht (bis zu 90 cm), sodass man einiges an Gepäck mit ins Schlafgemach nehmen kann und die Apsis nur noch Schuhe und Kocher aufnehmen muss. Trotz der üppigen Maße und der soliden, kräftig beschichteten Materialien (die Bodenwanne hält in unserer Messung 10.000 mm Wassersäule aus) wiegt das klein verpackbare Einpersonenzelt Tatonka Kyrkja nur 1400 Gramm (nachgewogen).

Into the Wild - Tipps

Ersetzt man die breiten, schweren Heringe durch leichte und stopft das Zelt ohne Packsäcke in den Rucksack, liegt das Tatonka Kyrkja nur noch bei 1250 Gramm: ein top Wert für die Größe und tolle Ausstattung (sehr lange Sturmleinen, nachspannbare Heringsschlaufen, weit zu öffnender Eingang). Für Ventilation sorgen der Apsislüfter sowie der Apsiseingang, der sich auch im Regen öffnen lässt, ohne dass es ins Innere tropft. Starkwind und Nässe hielt das Tatonka Kyrkja 1P-Zelt in unserem Test 2019 ebenfalls ab.

Tatonka Kyrkja - 1P-Zelt -Technische Daten

Preis

400 Euro (UVP)

Gewicht

1400/1250 Gramm (nachgewogen)

Testdauer

2 Wochen

Abmessungen

270 x 125 x 90 cm (Herstellerangabe)

Packmaß

45 x Ø15cm (Herstellerangabe)

Tagesaktueller Preisvergleich für das Tatonka Kyrkja:

Weitere empfehlenswerte, getestete Zelte hier:

Die aktuelle Ausgabe
02 / 2023

Erscheinungsdatum 10.01.2023

Abo ab 13,50 €