OD 0913 Hohe Tauern Oberpinzgau Krimmler Wasserfälle Heiko Mandl

Hohe Tauern: Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle sind eines der Highlights des Nationalparks Hohe Tauern. Auf dieser Runde kommt man dem 400 Meter tief fallenden Schauspiel sehr nah. Es heißt, dass die Gischt Heilkräfte haben soll.

Die Krimmler Wasserfälle sind eines der Highlights des Nationalparks Hohe Tauern. Auf dieser Runde kommt man dem 400 Meter tief fallenden Schauspiel sehr nah. Es heißt, dass die Gischt Heilkräfte haben soll.

Mehr zum Thema:
Länge 6,63 km
Dauer 3:07 Std
Schwierigkeitsgrad medium
Höhenunterschied 496 Meter
Höhenmeter absteigend 492 Meter
Tiefster Punkt 1056 m ü. M.
Höchster Punkt 1489 m ü. M.
GPS-Daten . KML-Daten
Karte als PDF-Download

Anspruch

Der vier Kilometer lange, breite Wasserfallweg ist leicht zu gehen. Zurück fordert der alte Tauernweg, ein schmaler, steiniger Bergpfad, stellenweise Trittsicherheit.

Anfahrt

Auf der Bundesstraße 165 (Pass Thurn und Mittersill) oder über den Gerlospass bis Krimml Ort und zu den Wasserwunderwelten. Alternativ ab Bahnhof Zell am See mit dem Bus (670) oder der Pinzgau-Bahn bis Haltestelle Krimml Wasserfälle.

Ausgangspunkt

Im Ort Krimml; bei der Information kostenlos parken. Oder auf dem kostenpflichtigen Parkplatz (5 Euro pro Tag) an der Wasserwunderwelt. Hier auch Tourende.

Einkehr

Der Gasthof Schönangerl liegt zwischen mittlerem und oberem Krimmler Wasserfall, bodenständige Küche. Tel. 0043/6564/7228. November bis Mitte Dezember geschlossen. Taxiverbindung nach Krimml.

Beste Zeit

Sommer, Herbst. Ab 28. Oktober kein Räumdienst mehr.

Karte

Freytag & Berndt, WK 121, Großvenediger-Oberpinzgau, 1:50.000, 9 Euro. Alpenvereinskarte, 35/3 Zillertaler A. Ost, 1:25.000 9,80 Euro.

Infos

Freytag & Berndt, WK 121, Großvenediger-Oberpinzgau, 1:50.000, 9 Euro. Alpenvereinskarte, 35/3 Zillertaler A. Ost, 1:25.000 9,80 Euro.

Route

Der Wasserfallweg (4 km) ist gut beschildert, Eintritt: 2,50 Euro. Über einen breiten Weg in zehn Minuten hinab zum Kürsinger Platz, dann parallel zu den drei Fallstufen durch Wald und an Felswänden hin auf. Vorbei an Informationstafeln zur Steilstufe am Bergersteig zwischen Unterem und Mittlerem Fall, wenig später steht man am Gasthaus Schönangerl (1306 m). Ab jetzt wird der Weg zum Oberen Fall steiler. Ein kurzes Stück auf der Zufahrtsstraße, bis rechts der Wasserfallweg weiterführt. An der Staubigen Reib bietet sich eine Traumsicht auf die höchste Stufe der Krimmler Wasserfälle: 145 Meter! Für einen Stopp bietet sich weiter oben die Hölzlahneralm (1583 m). Von dort ist es nicht mehr weit bis zum oberen Rand der Steilstufe, die den Blick ins Krimmler Achental freigibt. Der Abstieg erfolgt über den alten Tauernweg. Der historische Säumerweg startet ein Stück unterhalb, am Oberhafen. Hier mündet der Wasserfallweg in die Forststraße, auf der man bis zum Tunnel bleibt. Vor dem Tunnel nach links in den alten Tauern-Wanderweg, der östlich der Wasserfälle hinab zum Talschluss führt. Immer wieder öffnen sich Blicke aufs rauschende Wasser. Danach zum Kürsinger Platz beim Unteren Fall und weiter zum Parkplatz.
Zur Startseite
Traumtouren Österreich OD 0818 Salzkammergut Salzburger Land Österreich Langbathseen Österreich - Salzkammergut Wanderung um die Langbathseen

Familienfreundliche Traumtour um die Langbathseen.

Mehr zum Thema Österreich
od-2019_03_28_Sommer_TannheimerTal_Ehn (jpg)
Weltweit
Seethalerhuette-oben-Herbert-Raffalt (jpg)
Touren
OD 2018 Tirol Weitwanderweg Seefeld Österreich
Touren
OD 2019 Skitouren-Festival Osttirol
Wintersport