outdoor wandern freiburg wiese David Schultheiß
outdoor wandern freiburg erdbeeren
Wandern im Breisgau - Schwarzwald
outdoor wandern freiburg wald
outdoor wandern freiburg wiese 8 Bilder

Schwarzwald - Breisgau - Freiburg

Auf den Hinterwaldkopf (1198 m)

Der herrliche Aussichtsberg hoch über dem Höllental bietet einen 360-Grad-Blick auf einige der berühmten Schwarzwald-Gipfel ...

Mehr zum Thema:
Länge 14,99 km
Dauer 4:50 Std
Schwierigkeitsgrad Mittelschwer
Höhenunterschied 774 Meter
Höhenmeter absteigend 341 Meter
Tiefster Punkt 453 m ü. M.
Höchster Punkt m ü. M.

Diese Tour findest du auch bei unserem Partner

Anspruch

Die Wege durch Wald und über Blumenwiesen bergen keine technischen Schwierigkeiten, aber die recht lange Wanderung verlangt nach ordentlich Kondition.


Kompletten Artikel kaufen
Wandern im Breisgau - Schwarzwald
Schwarzwald - Breisgau (Heft 05/20) Die Top-Touren rund um Freiburg
Sie erhalten den kompletten Artikel (11 Seiten) als PDF

Anfahrt

Mit dem Zug nach Freiburg, mit der Höllentalbahn bis Kirchzarten-Himmelreich. Zurück Regionalbahn von Hinterzarten nach Freiburg.



Ausgangspunkt

Die Tour beginnt direkt am Bahnhof Himmelreich. Die Höllentalbahn (S1) verkehrt mehrmals die Stunde.


Einkehr

Am Aufstieg liegt die Höfener Hütte, bei Knödelvariationen und Vesperplatten überblickt man das Dreisamtal, hoefener-huette.de. Am Gipfel wartet die Hinterwaldkopf-Hütte; Tipp: Schweinebraten in Dunkelbiersoße an Sonn-/Feiertagen (hinterwaldkopf-huette.de).  


Beste Zeit

Frühsommer und Herbst. Im Hochsommer kann es zu heiß sein, im Winter Schnee auf dem Gipfel liegen.


Karte

Die Kompass-Karte »Freiburg und Umgebung«, im Maßstab 1:25000, ab 9,99 Euro zeigt den Wegverlauf.



Infos

Tourist-Information (visit.freiburg.de) und Schwarzwaldverein (Tel. 0761/380530, schwarzwaldverein.de) helfen bei Fragen weiter.

outdoor-Tipp

Bei Hinterzarten hat sich die spektakuläre Ravenna-Schlucht in den Fels gegraben. Mehrere Runden (10–15 km) führen von Hinterzarten durch Wald zum Canyon und dem Viadukt, über das die Höllentalbahn donnert. Am wild gischtenden Wasser entlang geht es auf Bohlenwegen und Stegen. Am Viadukt gibt es Einkehrmöglichkeiten.



Route

Vom Bahnhof Himmelreich bringt die gelbe Raute Wanderer durch die Unterführung unter der Bundesstraße und dann links über den Rotbach vorbei am Fachwerkhaus der Unteren Blechschmiede. Auf dem Schweizerlehofweg und dem Holzeckweg steigt man hinauf zum Wiesensattel Holzeckweg und folgt nun den blauen Rauten auf einem gewundenen Waldweg bis zur Höfener Hütte.
Nach einem Kaffee auf der Terrasse geht es über blühende Wiesen hinauf zum Hinterwaldkopf mit den beiden Gedenksteinen für die in den Weltkriegen gefallenen Turner. Von hier hat man einen grandiosen Rundumblick auf Feldberg, Kandel und Schauinsland.
Hinter dem Gipfel verlockt die Hinterwaldkopf-Hütte zur nächsten Einkehr, danach markieren gelbe Rauten den Forstweg entlang des Abhangs über dem Höllental. In einer Rechtskurve links auf einen Pfad abbiegen und durch den Wald in Richtung Weberhansenhof absteigen. Dort geht man in die Hofzufahrt und dann links entlang des Hangs nach Bisten. Ein kurzer Abstecher führt zu einem kleinen Wasserfall. Über Rappeneckweg, Alpersbacher und Freiburger Straße zum Bahnhof Hinterzarten.
Florian Sanktjohanser



Mehr zur Region & weitere Tourentipps:

outdoor wandern kirche freiburg
Deutschland
Mehr zum Thema Süddeutschland - Tourentipps
Urlaub in Oberstdorf im Oberallgäu
Deutschland
Wandern im Breisgau - Schwarzwald
Deutschland
Wandern im Breisgau - Schwarzwald
Deutschland
outdoor wandern freibur brotzeit
Deutschland