Testbericht: Gregory Optic 48 Gregory

Test: Gregory Optic 48

Testbericht: Gregory Optic 48

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
od-0518-leichtgewicht-test-teaser (jpg)
Test: Leichtausrüstung + Gewichtspartipps
Sie erhalten den kompletten Artikel (8 Seiten) als PDF
Testsieger-Logo: Testurteil gut

Der frisch auf den Markt gekommene Optic von Gregory (Damenmodell: Octal) bietet viel Stauraum, lässt aber im Vergleich zur Konkurrenz Federn: Er ist nicht sehr komfortabel.

Sauber komprimierbarer Einkammerpacksack mit drei recht großen Außenfächern, die extra Stauraum bieten. Schmale Riemen sind schlecht zu greifen, kleiner Deckel.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 190 Euro
Gewicht 1140 g
Packvolumen 46 L, 4 davon im Deckel

Tragekomfort

Praxis/Handhabung

Volumen/Gewicht

Qualität

Gregory Optic 48 im Vergleichstest

od-0518-leichtgewicht-test-teaser (jpg)
Sonstiges

Fazit

Der frisch auf den Markt gekommene Optic von Gregory (Damenmodell: Octal) bietet viel Stauraum, lässt aber im Vergleich zur Konkurrenz Federn: Er ist nicht sehr komfortabel.

Zur Startseite
Rucksäcke Tagesrucksäcke Osprey Arcane Rolltop Vorderansicht Schick & nachhaltig Test: Osprey Arcane Roll Top 22 Tagesrucksack

Wir haben ihn 18 Monate getestet ...

Mehr zum Thema Rucksäcke
Produkthighlights 2023
Ausrüstung
Tourenrucksäcke im Wald auf dem Boden
Rucksäcke
Wanderer in den Bergen
Sonstiges
Decathlon Elops Fahrradtasche & Rucksack
Rucksäcke
Mehr anzeigen