Robust & Günstig
Wanderausrüstung zum Spartarif

550 Euro kostet dieses von uns getestete Wander-Set regulär. Das ist schon günstig – und je nach Größe und Farbe bekommst du einige der Produkte zurzeit sogar reduziert!

Wanderin bei Filzmoos im Salzburger Land
Foto: Getty Images / coberschneider
In diesem Artikel:
  • Günstige Wanderausrüstung – Testergebnisse

Das hier vorgestellte sechsteilige Wander-Komplettset kostet nur moderate 550 Euro. Den größten Anteil daran hat mit 200 Euro eine Regenjacke von Jack Wolfskin – sehr wenig, denn robuste Regenjacken kosten bis zu 800 Euro. Ihre Produktion erfordert viel Know-how und Sorgfalt. »Kleinste Nachlässigkeiten beim Abdichten der Nähte führen zu Lecks« sagt Frank Wacker. Die Langlebigkeit der Materialien testeten wir u.a. mit Dauerwäschen, Scheuer- und Reißtests. "Unsere aktuelle Recherche zeigt auch: Es gibt sehr wohl richtig gute und dennoch günstige Ausrüstung für Wander-, Trekking- und Bergtouren. Mit den Preisen vom Discounter können sie zwar nicht mithalten, erwiesen sich in unseren Tests aber als so robust, dass sie einem auf Tour viele Jahre lang treue Dienste leisten werden – und damit weitere Käufe ersparen. »Alle Kandidaten, ob Wander-, Trekking- oder Bergtourenequipment, mussten sich zuvor unserem anspruchsvollen Testparcours stellen – die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen!

Günstige Ausrüstung im Test

... den kompletten "ROBUST UND GÜNSTIG"-Test bestehend aus 17 intensiv getesteten Produkten, aus welchen wir drei Pakete geschnürt haben: eins für Wander-, eins für Trekking- und eins für Bergtouren, gibt es in der aktuellen Ausgabe 10/2022 – oder als PDF zum Download hier:

Kompletten Artikel kaufen
Robust und günstig aus Heft 10/2022
Robuste und günstige Produkte für Wander-, Zelt- und Bergtouren
Sie erhalten den kompletten Artikel (8 Seiten) als PDF

Günstige Wanderausrüstung – Testergebnisse

    Odlo Active F-Dry Light Eco
    Sehr gut
    Wanderequipment zum Spartarif
    FazitMit diesem Funktionsshirt liefert Odlo einen Preis-Leistungs-Champion ab!
    • Preis: 40 Euro

    Wandershirts aus synthetischem Material sind nicht so flauschig und geruchsneutral wie die aus Merino. Doch sie halten länger, machen mehr mit und bleiben zudem von Motten verschont. Einen echten Preis-Leistungs-Champion liefert Odlo mit dem Active F Dry Light. Im Test überzeugte der Klassiker mit top Klimatisierung, luftig-leichtem Hautgefühl und schnellen Trockenzeiten. Die neuere, 2021 überarbeitete Version mit dem Zusatz »Eco« besteht aus ökologischen Gründen zu 88 Prozent aus recyceltem Nylon. Außerdem kostet sie mit 40 Euro (die Hose kostet 20) weniger als andere. Und das trotz europäischer Fertigung. Tipp für Mehrtages- und Hüttentouren: einfach am Abend unter fließendem Wasser ausspülen und trocknen lassen, dann riecht es wieder frisch.

    Tragekomfort:

    Klimatisierung:

    Trocknungsverhalten:

    Geruchshemmung:

    Mehr Details
    Pinewood Anti Insect Trousers
    Sehr gut
    Wanderequipment zum Spartarif
    FazitHält Zecken, Mücken und Co. vom Leib: die Anti Insect Trousers von Pinewood.
    • Preis: 120 Euro

    120 Euro für eine Wanderhose sind kein Schnäppchen, doch die Tiveden Anti Insect Trousers von Pinewood bietet dafür einiges. Vor allem ein robustes Polycotton-Gewebe, das durch chemische Ausrüstung Mücken, Zecken & Co fernhält. Und das zuverlässig über mehrere Jahre, wie ein Langzeittest zeigt. Der Tragekomfort kommt dabei nicht zu kurz, fühlt sich der Stoff doch angenehm natürlich an und macht dank der Stretch-Einsätze Bewegungen mit, ohne zu spannen. Auch die Ausstattung stimmt, es gibt insgesamt fünf Taschen und verstellbare Beinabschlüsse – praktisch bei Altschneepassagen oder beim Durchwaten kleinerer Bäche. Die PFC-freie Imprägnierung könnte besser vor Nässe schützen, doch dafür trocknet die Hose sehr zügig.

    Günstige Ausrüstung im Test

    Tragekomfort:

    Wetterschutz:

    Ausstattung/Handling:

    Material/Verarbeitung:

    Mehr Details
    Forclaz Softshell MT900
    Gut
    Forclaz Softshell MT900
    FazitDiese günstige Softshelljacke von Decathlon kann sich in allen Kriterien sehen lassen.
    • Preis: 35 Euro

    35 Euro verlangt Decathlon für die Softshelljacke der Eigenmarke Forclaz – vergleichbare Markenmodelle kosten rund das Vierfache. Dennoch kann sich die Forclaz in allen Kriterien sehen lassen: Sie trägt sich dank weichem Stretchmaterial sehr geschmeidig, bietet drei Taschen sowie Ärmelbündchen mit Daumenschlaufen (Pulswärmer) und schützt mit ihrer beständigen Imprägnierung sogar eine Weile vor Nieselregen. Wind lässt sie zwar spürbar passieren, doch dadurch bleibt das Klima auch bei hohem Tempo im grünen Bereich. Allerdings fällt die Jacke etwas kurz aus, auch sitzt die nicht einstellbare Kapuze recht locker – bei Gegenwind kann es hier kalt hineinwehen. Doch sie folgt Kopfbewegungen immerhin so gut, dass sie einem nicht die Sicht raubt.

    Günstige Ausrüstung im Test

    Tragekomfort:

    Wetterschutz:

    Ausstattung/Handling:

    Material/Verarbeitung:

    Mehr Details
    Jack Wolfskin Highest Peak Jacket
    Sehr gut
    FazitEine wasserdichte Regenjacke für Wanderungen mit kleinem Rucksack.
    • Preis: 199 Euro

    Die aus Recycelmaterialien gefertigte, umweltfreundlich imprägnierte Jack Wolfskin Highest Peak kostet 199 Euro – wenig für eine nicht nur auf dem Papier regenfeste und atmungsaktive Dreilagenjacke. Schließlich finden sich in dieser Preisklasse sonst fast ausschließlich wenig strapazierfähige 2,5-Lagen-Modelle. Durch die tief sitzenden Taschen empfiehlt sich die Highest Peak vor allem zum Wandern mit kleinem Rucksack (ohne breiten Hüftgurt). In Sachen Atmungsaktivität kann die Highest Peak zwar nicht ganz mit deutlich teureren Dreilagenmodellen mithalten, doch dank ihrer Achselzips bleibt das Klima noch im grünen Bereich. Zudem verbucht sie auf der Habenseite ein geringes Gewicht (395 g in Gr. M) und kleines Packmaß (1,4 l).

    Günstige Ausrüstung im Test

    Wetterschutz:

    Tragekomfort:

    Packmaß/Gewicht:

    Material/Verarbeitung:

    Mehr Details
    Gregory Nano 20
    Sehr gut
    Wanderequipment zum Spartarif
    FazitEin sehr guter, preiswerter Rucksack für den täglichen Einsatz.
    • Preis: 75 Euro

    Metallzipper, robustes Material, gedoppelter Boden: Der Gregory Nano 20 richtet sich mit seiner top Verarbeitung an alle, die einen Rucksack für häufige Einsätze suchen – ob zum Wandern oder dem täglichen Weg ins Büro, zum Einkaufen, in die Uni ... Dafür bringt er viele Features mit, etwa Kompressionsriemen, Netzseitenfächer, eine Trinksystemhalterung, ein Stretch-Vorfach sowie eine kleine Deckeltasche. Auch ein Bauchriemen für sicheren Sitz beim Biken sowie eine Aufnahme für Blink-Rücklichter hat er an Bord. Und leicht ist er: 580 Gramm bei 18 Liter Volumen. Bis zu einer Last von neun Kilo trägt er sich sehr gut – kontrolliert und ohne zu drücken. Dank dezent belüftetem Rücken und gelochten Trägern geht auch das Klima in Ordnung. Preis: 75 Euro.

    Günstige Ausrüstung im Test

    Tragekomfort:

    Rückenbelüftung:

    Ausstattung/Handling:

    Material/Verarbeitung:

    Mehr Details
    Jacalu Akai
    Sehr gut
    Jacalu Akai
    FazitDieser Multifunktionsschuh begeisterte uns zuletzt wie kein Anderer!
    • Preis: 80 Euro

    Kein anderer Multifunktionsschuh hat uns zuletzt so begeistert wie der Akai der italienischen Marke Jacalu. In Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis ist er der Konkurrenz meilenweit voraus. Er kostet nur 80 Euro, trägt sich aber so komfortabel wie doppelt so teure Modelle. Die satt dämpfende Sohle rollt geschmeidig ab, liefert auf steinigen Pfaden sowie schmierigem Untergrund viel Grip – und nutzt sich kaum ab. Weitere Vorteile: der langlebige Lederschaft und das niedrige Gewicht (800 g/Paar). Außerdem bietet der Akai eine atmungsaktive, wasserdichte Membran, die wirklich dicht hält – eine Ausnahme in dieser Preisklasse. Das Klima ist gut, auch wenn er sich etwas wärmer trägt als teurere Schuhe. Einsatzbereich: Tagestouren im Flachland und Mittelgebirge. Nur bestellbar über die Webseite jacalu.de

    Tragekomfort:

    Halt/Stabilität:

    Sohlengrip:

    Wetterschutz:

    Mehr Details
    Die aktuelle Ausgabe
    12 / 2022

    Erscheinungsdatum 08.11.2022

    Abo ab 13,50 €