OUTDOOR-Praxistest 2020 Boris Gnielka
Big Agnes Anvil Horn 30? Schlafsack
Big Agnes Anvil Horn 30? Schlafsack
Big Agnes Anvil Horn 30? Schlafsack
Big Agnes Anvil Horn 30? Schlafsack 5 Bilder

Daunenschlafsack im Praxistest

Was kann der Big Agnes Anvil Horn 30?

2 Monate ausprobiert: Der Daunenschlafsack Anvil Horn 30° von Big Agnes – unsere Testeindrücke hier ...

Was uns gefällt:

 bietet Platz

 rutscht nicht auf der Matte herum

 praktisches Kopfkissenfach

 kuschelig

Was uns nicht gefällt:

 nicht so warm wie angegeben

Du konntest dich noch nie so richtig mit normalen Mumienschlafsäcken anfreunden? Dann probier mal den Big Agnes Anvil Horn 30°. Sein Schlafkomfort gleicht dem einer klassischen Bettdecke. An Kopf- und Fußteil besitzt er Taschen aus elastischem Meshmaterial, mit denen er sich an mit Luft gefüllten Isomatten (Breite bis 60 cm) befestigen lässt. Deswegen verrutscht der Schlafsack nicht auf der Unterlage, und er benötigt keine Füllung auf der Liegefläche.

Big Agnes Anvil Horn 30? Schlafsack
Big Agnes

Der auch im Fußteil geräumige Schnitt sorgt für Bewegungsfreiheit, die Kapuze bietet eine Kissenhülle. Weiteres Plus: der weiche Innenstoff. In den Schlafsackkammern stecken 340 Gramm imprägnierte Daune aus tierfreundlicher Haltung (RDS-Standard). Ganz so warm wie angegeben (untere Temperaturgrenze –1° C) ist der Anvil Horn 30° aber nicht. Konzeptbedingt dichtet die Kapuze weniger gut ab als bei herkömmlichen Mumienschlafsäcken, dadurch entweicht etwas mehr aufgewärmte Luft. Bis fünf Grad konnten die Tester den Big Agnes Anvil Horn 30° einsetzen – ordentlich für einen Komfortschlafsack um ein Kilo (Packmaß: 4,5 l).

Unser Testfazit: Big Agnes bietet mit dem Daunenschlafsack Anvil Horn ein innovatives Konzept, jedoch nicht ganz so warm wie angegeben. Bis fünf Grad konnten ihn die Tester einsetzen – ordentlich für einen Komfortschlafsack um ein Kilo (Packmaß: 4,5 l).

Technische Daten

Preis 250€
Gewicht 965g
Sonstiges Diesen Schlafsack haben wir 2 Monate ausprobiert. Von uns ermitteltes Temperaturlimit liegt bei 5 Grad.
Den Schlafsack gibt es in drei verschiedenen Längen: Regular, Long, Wide Long (von 1,75m - 2,03m Länge)

Tagesaktuelle Preise:

Hersteller-Video:

Weitere Schlafsäcke im OUTDOOR-Test:

Schlafsack Test 2019 - Wärmebildaufnahme
Schlafsäcke
Tipps Camp & Equipment od-2015-kocher-kaffeebereiter (jpg) Coffee to go: Kaffee kochen auf Tour Praktische Kaffeezubereiter für unterwegs

Sie lieben Kaffee und wollen auch auf Tour nicht darauf verzichten? Dann...

Lesen Sie auch
od-2015-kocher-kaffeebereiter (jpg)
Camp & Equipment
Mehr zum Thema Camping
Trekkingcamps in Deutschland - Schwarzwald
Touren
od-marmot-family-camp-2018-1-daniel-geiger (jpg)
Menschen und Abenteuer
Schlafsack Test 2019 - Wärmebildaufnahme
Schlafsäcke
CMT 2020
Touren