Marktübersicht GPS-Geräte, GPS-Uhren und GPS-Apps 2013

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Garmin GPS Handgeraet Monterra Garmin

Garmin Monterra

Das neue GPS-Gerät Garmin Monterra ist ein robustes Outdoor-Gerät, das die Vorteile von Smartphone-Apps mit den herkömmlichen Funktionen eines GPS-Handgeräts verbinden soll. Es besitzt das Google-Betriebssystem Android und kann über eine Online-Verbindung bzw. WLAN Apps herunterladen. Die Inhalte der Apps können dann gespeichert und auch offline genutzt werden. Das Garmin Monterra ist IPX7-zertifiziert und somit wasserdicht. Es soll ab dem dritten Quartal 2013 zu einem Preis von 669 Euro erhältlich sein.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Dakota 10

Das Einsteigergerät Garmin Dakota 10 punktet vor allem mit seiner langen Akkulaufzeit: 20 Stunden halten die zwei AA-Batterien. Ansonsten bietet es einige Vorteile, die die Konkurrenz in dieser Preisklasse nicht besitzt. Zum Beispiel die Möglichkeit, neue Karten hinzuzufügen. Dafür muss es ohne Kompass und barometrischem Höhenmesser auskommen. Preis: 160 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Dakota 20

Das Garmin Dakota 20 ist der große Bruder des Garmin Dakota 10. Es vereint alle Eigenschaften des Dakota 10, hat aber zusätzlich noch einen Kompass und einen barometrischen Höhenmesser an Bord. Preis: 250 Euro.
+++ Zum Test des Garmin Dakota 20 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 62

Das Kleinste der GPSmap-Serie, das Garmin GPSmap 62, verfügt über Jagd- und Angelkalender, Sonnen- und Mondkalender, Gezeitentabellen (optional) und Flächenberechnung. Außerdem hat es einen Bildbetrachter installiert. Wertvolle Sensoren, wie Kompass und Höhenmesser vermisst man aber. Dafür kann man in den 1,7 Gigabyte großen internen Speicher viele Karten laden. Preis: 280 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 62s

Das GPS-Gerät Garmin GPSmap 62s hat keine topographische Karte vorinstalliert, nur eine weltweite Basiskarte. Der interne Speicher ist 1,7 GB groß, ansonsten ist das Gerät baugleich mit dem GPSmap 62st Preis: 349 Euro.
+++ Zum Test des Garmin GPSmap 62s +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 62st

Das Garmin GPSmap 62st hat bereits topografische Karten vorinstalliert. Außerdem kann eine externe GPS-Antenne angesteckt werden, um so den Empfang zu verbessern. Kartennavigation und die Möglichkeit, Karten selbst zu installieren, fehlen natürlich nicht. Preis: 399 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 62sc

Das Garmin GPSmap 62sc wird ohne vorinstallierte Karten geliefert, was bei einem Preis von 400 Euro wenig gerechtfertigt erscheint. Dafür besitzt es eine fünf Megapixel Kamera, Kompass, und Barometer. Preis: 399 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 62stc

Das Garmin GPSmap 62stc ist das Flagschiff in der GPSmap-Serie. Fünf Megapixel Kamera, großer interner Speicher (4,3 GB), vorinstallierte topographische Karten, und die Möglichkeit Daten zwischen den Geräten zu übertragen, erweitern seinen Einsatzbereich. Dafür ist die Akkulaufzeit um vier Stunden kürzer angegeben, als bei den anderen Geräten der GPSmap 62-Serie. Preis: 450 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 72h

Das Garmin GPSmap 72h hat keine Kartennavigation mit an Bord, sondern zeigt den Weg zum nächsten Wegpunkt mittels Richtungspfeilen an. Praktisch: das 72h ist schwimmfähig. Preis: 150 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 78

Obwohl für Bootsführer und Wasserratten konzipiert, eignet sich das Garmin GPSmap 78 auch für den Landgang. Das Gerät ist schwimmfähig und verfügt über eine weltweite Basiskarte. Einen Touchscreen sucht man vergeblich. Selbstverständlich kann man auch andere Karten in das Gerät laden. Preis: 279 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin GPSmap 78s

Das Garmin GPSmap 78s erweitert seinen kleinen Bruder, das Garmin GPSmap 78, um einen Kompass, sowie einen barometrischen Höhenmesser. Außer einer Basiskarte sind keine weiteren Karten vorinstalliert. Preis: 349 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Montana 600

Keine Frage, Grammzähler finden am Garmin Montana 600 kaum gefallen. Wer aber ein großes Display mit übersichtlicher Kartendarstellung zu schätzen weiß, wird am GPS-Lotsen im XXL-Format rasch Gefallen finden – zumal sich der Monitor sogar im Querformat ausrichten lässt. Auch sonst erfüllt der Empfänger hohe Ansprüche. Beispiele? Touchscreen-Bedienung, Kompass, Höhenmesser, Routing mit Sprachführung (via Kopfhörer) und ein üppiges Kartensortiment, das sich auch für die Tourenplanung am PC und Mac eignet. Preis: 499 Euro.
Zum Test des Garmin Montana 600 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Montana 650

Das Garmin Montana 650 ist der große Bruder des Garmin Montana 600. Viele technische Details sind beim Garmin Montana 600 und Garmin Montana 650 identisch. Beispiele? Touchscreen-Bedienung, Kompass, Höhenmesser, Routing, und ein üppiges Kartensortiment, das sich auch für die Tourenplanung am PC und Mac eignet. Der große Unterschied ist die eingebaute fünf Megapixel Kamera des Montana 650. Preis: 529 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Montana 650t

Das Garmin Montana 650t ist der große Bruder des Montana 650. Viele technische Details sind beim Garmin Montana 650t und Garmin Montana 650 identisch. Beispiele? Touchscreen-Bedienung, Kompass, Höhenmesser, Routing mit Sprachführung (via Kopfhörer) und ein üppiges Kartensortiment, das sich auch für die Tourenplanung am PC und Mac eignet. Der große Unterschied ist die vorinstallierte topografische Karte des Montana 650t. Preis: 599 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Etrex 10

Das Garmin Etrex 10 ist eines der günstigsten GPS-Geräte in dieser Marktübersicht. Gleichzeitig hat es mit 25 Stunden auch eine der längsten Laufzeiten. Die Navigation erfolgt über Richtungspfeile, auch kann man seine eigene Route aufzeichnen und sie zu Hause am PC überarbeiten und neue Routen aufspielen. Karten, Farbdisplay oder Touchscreen fehlen in dieser Preisklasse. Preis: 119 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Etrex 20

Der Klassiker unter den GPS-Geräten von Garmin. Das GPS-Gerät Garmin eTrex 20 lässt sich noch über Tasten bedienen und kommt ohne Touchscreen aus. Das Gerät besonders für Einsteiger kommt mit allen nötigen Funktionen aus und hat ebenfalls eine weltweite Basiskarte vorinstalliert. Preis: 199 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Etrex 30

Die Etrex-Reihe von Garmin zählt seit jeher zu den beliebtesten GPS-Geräten für Wanderer und Biker. Auch der jüngste Spross der Familie, das Etrex 30, begeistert mit 1A-Empfang, perfektem Display und stimmiger Ausstattung. Routing fehlt ebensowenig wie ein Kompass oder Höhenmesser. Mehr noch: Im günstigen Preis von 249 Euro ist sogar eine Karte enthalten (ein Teil Deutschlands, z. B. Bay­ern). Nachteile? Das Zoomen insbesondere von Rasterkarten könnte flotter erfolgen. Top dagegen: der sehr sparsame Batterieverbrauch. Preis: 249 Euro (mit Karte Region)
+++ Zum Test des Garmin Etrex 30 geht es hier +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 450

Bereits die kleinste Version der Oregon-Serie, das Garmin Oregon 450, verfügt über alle wichtigen Features: Touchscreen, die Möglichkeit, Karten hinzuzufügen, Kompass, Höhenmesser. Mit Batterien hält das Gerät 16 Stunden durch (Herstellerangabe). Die Basiskarte ist vorinstalliert, alle anderen Karten müssen gekauft werden. Preis: 299 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 450t

Das Garmin Oregon 450t hebt sich vom Oregon 450 durch eine bereits vorinstallierte topografische Karte ab. Ansonsten verfügt das Garmin Oregon 450t über die gleichen Features, wie das 450. Preis: 349 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 550

Auch das Garmin Oregon 550 kommt bereits mit einer Fülle an Features daher: Kompass, Höhenmesser, Touchscreen, Karten. Die Basiskarte ist bereits vorinstalliert, andere Karten fehlen. Gegenüber der Oregon 450-Serie verfügt das Oregon 550 bereits über eine 3,2 Megapixel Kamera. Preis: 349 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 550t

Das Garmin Oregon 550t hebt sich vom Oregon 550 durch eine bereits vorinstallierte topografische Karte ab. Ansonsten verfügt das Garmin Oregon 550t über die gleichen Features, wie das 550. Auch die Kamera ist mit an Bord. Preis: 399 Euro
+++ Zum Test des Garmin Oregon 550t geht es hier +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 600

Das nach IPX7 wasserdichte GPS-Gerät Garmin Oregon 600 hat eine vorinstallierte Freizeitkarte von Europa im Gepäck. Sein kapazitiver 3-Zoll-Touchscreen ist laut Hersteller auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar. Mithilfe von ANT+ lassen sich Pulsmesser und Co. anschließen, eine Datenübertragung kann mittels Bluetooth erfolgen. Daneben verfügt das Garmin Oregon 600 über einen 3-Achsen-Kompass und einen barometrischen Höhenmesser. Preis: 379 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 600t

Das Garmin Oregon 600t verfügt über die gleichen Features des Garmin Oregon 600. Zusätzlich ist eine topografische Karte vorinstalliert Preis: 449 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 650

Im Gegensatz zu der Oregon 600-Serie verfügt das Garmin Oregon 650 über eine acht Megapixel Kamera mit Blitz. Die Features der Oregon 600-Serie sind auch beim Garmin Oregon 650 an Bord. Preis: 449 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Oregon 650t

Die Premiumversion des Garmin Oregon 650 heißt Garmin Oregon 650t. Das GPS-Gerät hat eine 8-Megapixel-Kamera mit Blitz integriert und bietet die Möglichkeit, das Gerät sowohl über herkömmliche Batterien, als auch über Akkus mit Strom zu versorgen. Features wie die vorinstallierte Freizeitkarte von Europa, 3-Zoll-Touchscreen, ANT+ und Bluetooth sind auch mit an Bord. Daneben verfügt es über einen 3-Achsen-Kompass und einen barometrischen Höhenmesser. Preis: 520 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Ibex 30

Schon das kleinste Modell der Ibex-Reihe - das Falk Ibex 30 ist mit drei vorinstallierten Karten ausgestattet: einer Outdoor-Karte mit POIs (Points of Interest) für Outdoorer, einem Bus und Bahn Verbindungsplaner, und einem Marco-Polo-Reiseführer. Das Falk Ibex 30 ist weiterhin mit Kompass, Barometer, und einem 3,5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Preis: 350 Euro
Zum Test des Falk Ibex 30 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Ibex 30 Cross

Kaum ein Anbieter setzt so sehr auf automatische Wegfindung wie Falk beim Ibex 30 Cross. Die Basis hierfür bildet ein durchweg routingfähiges, wenn auch kleines und einfaches Kartensortiment. Vor allem für Tourenradler präsentiert der Falk-Lotse gute bis sehr gute Routenvorschläge. Allerdings wird die Zieleingabe gebietsweise durch das Fehlen von Gipfel­namen in der Karte erschwert. Auch meistert der Falk Ibex 30 Cross lange Tages­trips oft nur mit Ersatzakku. Dafür führt das GPS-Gerät dank ausgereifter Autonavigation auch im Alltag zuverlässig ans Ziel. Preis: etwa 370 Euro (mit Karte D)
Zum Test des Falk Ibex 30 Cross +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Ibex 32

Das Falk Ibex 32 ist der große Bruder des Falk Ibex 30. Bei diesem GPS-Gerät ist eine weitere Karte vorinstalliert, eine Basiskarte für 20 europäische Länder. Zudem können mittels GPX selbsterstellte Karten importiert werden. Dank IPX7 ist das Gerät auch gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt. Preis: 380 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Ibex 40

Das Besondere am Falk Ibex 40 ist die Möglichkeit, mittels Magic-Maps-Tour-Explorer seine Routen bereits zu Hause am Computer zu planen. Ansonsten besitzt das Falk Ibex 40 ähnliche Eigenschaften wie das Falk Ibex 30. Preis: etwa 400 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Ibex 40 Cross

Das Falk Ibex 40 Cross besitzt ähnliche Eigenschaften wie das Falk Ibex 30 Cross. Auch die Straßenkarte, welche das GPS-Geräte auch bei Autofahrten nutzbar macht, ist mit an Bord. Im Gegensatz zum Vorgängermodell Falk Ibex 30 Cross, verfügt das Falk Ibex 40 Cross noch über den Magic-Maps-Tour-Explorer. Dieser ermöglicht die Planung von Routen am heimischen Computer. Preis: etwa 480 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Lux 22

Das Einsteigermodell von Falk heißt Lux 22. Es wird mit einer Basiskarte von 22 europäischen Ländern ausgeliefert und kann außerdem iGPX-Tracks importieren. Diese Tracks kann man sich von verschiedenen Webseiten, wie gpsies.org, meist kostenlos downloaden oder selbst erstellen. Das Gerät mit 3-Zoll-Display verfügt außerdem über ein Barometer und einen Kompass. Statt eines Akkus läuft das Falk Lux 22 mit Standard AA-Batterien - leider nur fünf Stunden (Herstellerangabe). Preis: 280 Euro
GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Lux 30

Der Falk Lux 30 bringt seinen Träger nicht nur durch die deutschsprachige Wildnis, sondern auch zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Zusätzlich verfügt er über routingfähige Wander- und Fahrradkarten. Dies ermöglicht eine Navigation wie im Auto. Die Sprachausgabe, POIs, ein Farbdisplay und Kompass mit Barometer runden das Angebot ab. Preis: etwa 349 Euro (mit Karte Region)
+++ Zum Test des Falk Lux 30 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Lux 32

Eine Outdoor-Karte mit POIs (Points of Interest) für Outdoorer, eine Basiskarte für 22 Länder Europas, ein Marco Polo-Stadtführer, sowie ein Bahn-und-Bus-Planer sind bereits vorinstalliert. Die Möglichkeit, über das iGPX-Protokoll Tracks von anderen Webseiten zu importieren, ist ebenfalls vorhanden. Ein nach IPX7 wasserdichtes Gehäuse, und ein drei Zoll großes Display runden das Falk Lux 32 ab. Leider ist auch hier nur eine Laufzeit von fünf Stunden (Herstellerangabe) angegeben. Preis: 399 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Lux 40

Das Falk Lux 40 hat ab Werk eine Outdoor-Karte mit POIs (Points of Interest) für Outdoorer, einem Bus und Bahn Planer, sowie dem Marco Polo Städtführer installiert. Über den Magic Maps Tour Explorer können Tracks bereits vom heimischen Computer aus geplant werden. Die erweiterte GPX-Track Navigation überprüft, ob selbst aufgespielte Tracks bereits in den Karten von Falk vorhanden sind, und fragt dann, welcher Route man folgen möchte. Preis: etwa 500 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Lux 42

Eine Outdoor-Karte mit POIs (Points of Interest) für Outdoorer, eine Basiskarte für 22 Länder Europas, ein Marco Polo Stadtführer, sowie ein Bahn und Bus Planer sind bereits vorinstalliert. Die Möglichkeit, über das iGPX-Protokoll Tracks von anderen Webseiten zu importieren, und dann mittels Turn-by-Turn-Anweisung der Strecke nachzuwandern, ist ebenfalls vorhanden. Über den Magic-Maps-Tour-Explorer können Tracks bereits vom heimischen Computer aus geplant werden. Ein nach IPX7 wasserdichtes Gehäuse, und ein drei Zoll großes Display runden das Falk Lux 42 ab. Leider ist auch hier nur eine Laufzeit von fünf Stunden (Herstellerangabe) gegeben. Preis: 499 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Pantera 32

Mit dem Falk Pantera 32 heißt es trainieren und auspowern. Das vornehmlich auf Bike-Training ausgelegte GPS-Gerät verfügt über eine ANT+Schnittstelle. Damit man während des Trainings immer den richtigen Weg findet, kommt das Gerät mit vorinstallierten Rennradkarten und für Mountainbiker mit einer Basiskarte daher. Preis: etwa 330 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Falk Pantera 32+

Mit dem Falk Pantera 32+ heißt es trainieren und auspowern. Das vornehmlich auf Bike-Training ausgelegte GPS-Gerät verfügt über eine ANT+Schnittstelle und wird im Gegensatz zum Falk Pantera 32 gleich mit dem passenden Pulsgurt und einem Kombisensor für Trittfrequenz und Geschwindigkeit geliefert. Damit man während des Trainings immer den richtigen Weg findet, kommt das Gerät mit vorinstallierten Rennradkarten und für Mountainbiker mit einer Basiskarte daher. Preis: etwa 430 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Magellan Explorist 110

Das GPS-Gerät Magellan Explorist 110 gehört zu den Einsteigergeräten der Explorist-Serie von Magellan. Zu den Highlights zählen die auch ohne Outdoor-Routing cleveren Navigationsfunktionen und das spielerische Handling. Weitere Karten kann das Gerät nicht laden und auch nicht updaten. Preis: 100 Euro (mit Basiskarte)
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Magellan Explorist 310

Im Gegensatz zum Magellan Explorist 110 kann das GPS-Gerät Magellan Explorist 310 andere Karten in den zwei Gigabyte großen Speicher laden. Zu den Highlights zählen die auch ohne Outdoor-Routing cleveren Navigationsfunktionen und das spielerische Handling. Preis: 150 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Magellan Explorist 510

Zusätzlich zu den Funktionen des Magellan Explorist 310 hat das GPS-Gerät Magellan Explorist 510 eine 3.2-Megapixel-Kamera, einen Lautsprecher, und ein Mikrophon integriert. Damit kann man unterwegs seine Gedanken aufnehmen und Fotos machen. Damit dabei der Speicherplatz nicht ausgeht, nimmt das Gerät auch MicroSD-Karten auf. Preis: 290 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Magellan Explorist 610

Auf dem hochauflösenden Display des GPS-Geräts Magellan Explorist 610 kommen selbst feine Kartendetails gut zur Geltung - bei sonnigem Wetter aber nur mit aufgedrehter Beleuchtung. Kom­pass, Höhenmesser sowie Kamera runden die gelungene Ausstattung ab. Preis: 370 Euro (mit Karte Region)
+++ Zum Test des Magellan Explorist 610 geht es hier +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Magellan Explorist 710

Das Magellan Explorist 710 ist das Premiumprodukt der Explorist-GPS-Geräte-Reihe. Es verfügt neben allen Funktionen seiner kleineren Brüder, wie Kom­pass, Höhenmesser, Kamera, und verschiedenen Wanderkarten, auch über vorinstallierte Stadtkarten. Preis: 480 Euro (mit Karte Region)
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

TwoNav Sportiva

Lediglich 124 Gramm wiegt das TwoNav Sportiva+ GPS-Gerät inklusive Batterien (Herstellerangabe). Zusätzlich zu den Standardfunktionen eines GPS-Geräts, wie Trackaufzeichnung und Katennavigation, kann das TwoNav Sportiva+ via ANT+ mit verschiedenen Sensoren, wie zum Beispiel Herzfrequenz-Monitor, Trittfrequenz-Sensor, und Geschwindigkeits-Sensoren verbunden werden. Bereits im Gerät integriert sind Kompass, Barometer, Beschleunigungsmesser, Lichtsensor, und Signaltongeber. Preis: 299 Euro (mit Karte Region)
Zum Test des TwoNav Sportiva +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

TwoNav Aventura

Mit 600 Euro spielt das TwoNav Aventura im Premiumbereich der GPS-Geräte mit. Bei dem Preis dürfen GPS-Enthusiasten auch einige Features erwarten: eine Akkulaufzeit von 20 Stunden (Herstellerangabe), Kompass, Barometer, Lautsprecher, NMEA Serielle Schnittstelle, Audio-Klinkenbuchse, Externer MCX GPS Antennenstecker, 3,5 Zoll Touchscreen, TomTom Straßenkarten, OpenStreetmaps Karten von Europa, und Topografische Karten. Preis: 599 Euro (mit Karte Region)
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

O-Synce Navi2Coach

Obwohl das O-Synce Navi2Coach mehr ein Trainingscomputer als ein GPS-Gerät ist, eignet es sich dennoch für die Routenfindung auf Tour. Über ANT+ lassen sich zusätzliche Geräte, wie Herzfrequenzmessgeräte anschließen. Das Navi2Coach verfügt noch über die alte Pfeilnavigation und kann keine Karten anzeigen. Preis: 200 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

O-Synce Navi2Move

Mit nur 50 Gramm (Herstellerangabe) gehört das O-Synce Navi2Move zu den leichtesten Navis der Welt. Die Navigation erfolgt über Wegpunkte und Richtungspfeile, Karten kann das kleine Gerät nicht darstellen. Der Akku ist nach neun Stunden ununterbrochenem Tracking leer (lt. Hersteller). Preis: 65 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Lowrance Endura Sierra

Das Lowrance Endura Sierra spielt in einer ähnlichen Liga wie das Topprodukt aus dem Hause Lowrance, das Lowrance Endura Safari. Es hat bereits verschiedene Karten von Westeuropa installiert: Basiskarte, Straßenkarte, und eine regionale Detailkarte. Kompass und barometrischer Höhenmesser sind mit an Bord. Preis: 375 Euro
Zum Test des Lowrance Endura Sierra +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick +++

Lowrance Endura Out & Back

Das Lowrance Endura Out & Back ist der kleine Bruder des Safari. Das Gerät wird über Touchscreen und Tasten gesteuert, hat eine Akkulaufzeit von 15 Stunden (Herstellerangabe) und die Basiskarten von Westeuropa installiert. Allerdings fehlen ihm Kompass und Höhenmesser. Preis: 215 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Lowrance Endura Safari

Das Lowrance Endura Safari zählte zu den günstigsten Modellen beim GPS-Test der outdoor 2011 – und hat doch viel zu bieten: den sensiblen Empfang, die auch ohne Outdoor-Routing cleveren Navigationsfunktionen sowie die intuitive Bedienung über Touchscreen und Tasten. Kartensystem: Vector/Raster mit Zusatzprogrammen wie z. B. MagicMaps Routing: Straße Preis: 320 Euro
Zum Test des Lowrance Endura Safari +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Satmap Active 10

Liebe zum Detail: Abgesehen von Gewicht und Größe glänzt das Satmap Active 10 mit einem üppigen Display, auf dem sich hochwertige Rasterkarten darstellen lassen. Preis: 300 Euro
Zum Test des Satmap Active 10 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Mynav 500 Sport

Automatische Routenberechnung und Sprachansage? Was beim Auto-Navi selbstverständlich ist, bietet das Mynav 500 Sport auch für Wander- und Radtrips. Die Basis hierfür bildet ein durchweg routingfähiges Kartensortiment. Kartensystem: Vector. Routing: Outdoor und Straße. Preis: ab 449 Euro
Zum Test des Mynav 500 Sport +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

VDO GP7 Touring

Obwohl vor allem für Biker gedacht, erweist sich das VDO auch für Wanderer als gute Wahl. Hervor­zuheben sind die vielfältigen Navigationsmöglichkeiten mit automatischer Wegfindung und Sprachführung. Ers­tere bietet vor allem für Radler weitreichende Möglichkeiten, den Routenverlauf zu beeinflussen. Weiter glänzt das VDO mit detaillierter, vorinstallierter Deutschlandkarte, die übrigen Karten fallen in puncto Geländedarstellung allerdings eher einfach aus. Nachteile? Der fehlende Kompass und das etwas Einarbeitung erfordernde Menü. Preis: etwa 300 Euro (mit Karte D)
+++ Zum Test des VDO GP7 Touring +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Takwak TW700

Smartphone, Walkie Talkie, und Outdor-Navigation – das Takwak TW700 vereint alle drei Geräte in sich. Zudem ist das Gehäuse nach IP57 staub- und wasserfest. Das Takwak TW700 verfügt zudem über eine 5 Megapixel Kamera, ein 3,5 Zoll großes Display, und eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden (Herstellerangabe). Es können beliebige topografische Karten (70 x 100 Kilometer) zu je 3,99 Euro auf das TW700 geladen werden. Außerdem unterstützt das Gerät OSM-Karten. Preis: etwa 180 Euro (mit einer Karte)
+++ Zum Test des Takwak TW700 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Foretex 301

Ein Klassiker im Garmin-Sortiment ist das Foretrex 301. Das GPS-Gerät wiegt keine 90 Gramm (mit 2 AAA-Zellen) und wird am Handgelenk getragen. Mit Verlängerungsband klappt das sogar über der Jacke. So lässt sich das kontrastreiche Schwarz-Weiß-Display jederzeit ablesen. Menüführung und Bedienung überzeugen, ebenso der Funk­tions­umfang: Das Garmin Foretrex bietet Routen- und Tracknavigation und Trackback. Nur der Trackspeicher (10 Tracks à 500 Punkte) fällt klein aus. Preis: 149 Euro.
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Foretrex 401

Der große Bruder des Foretrex 301 heißt Garmin Foretrex 401. Im Kern entspricht die GPS-Uhr den Features des Foretrex 301, besitzt aber zusätzlich einen barometrischen Höhenmesser und einen Kompass. Preis: 199 Euro
+++ Zum outdoor-Praxistest des Garmin Foretrex 401 +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Garmin Fenix

Fenix heißt die neuste GPS-Uhr aus dem Hause Garmin. Neben den typischen Bergsportfunktionen, wie Höhenmesser, Barometer und 3-Achsen-Kompass, kann die Uhr bis zu 1000 Wegpunkte und 10.000 Trackpunkte speichern. Über Funk stellt die Uhr auch eine Verbindung zu Temperatursensoren, Herzfrequenzmessgeräten und Trittfrequenzsensoren her. Preis: 399 Euro
+++ Zum Test der Garmin Fenix GPS-Uhr +++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Suunto Ambit2

Die GPS-Uhr Suunto Ambit2 spricht vor allem Abenteurer und Entdecker an: Die Multifunktionsuhr Suunto Ambit2 unterstützt alle Trainingsfunktionen der Suunto Ambit2S (ANT+ Sensoren, Trainingsaufzeichnung, uvm.), verfügt aber zusätzlich über einen Höhenmesser, ein Barometer und einen 3-D-Kompass. Zusätzlich können Routen mit Wegpunkten vom Computer auf die Uhr übertragen und dann auf Tour abgespielt werden. Die Navigation erfolgt über Richtungspfeile. Preis: 450 Euro
+++ GPS-Geräte und Zubehör im outdoor Partnershop kaufen

Das könnte Sie auch interessieren:
Die besten Gadgets für Outdoorer
Outdoor-Handys im Überblick

Anvisics OsmAnd+

Günstige App für OSM- und andere Gratiskarten, die mit pfiffigen Features wie Live-Tracking und Routing glänzt. Braucht etwas Einarbeitung. Download: OSM (Vektorkarten) Online: u. a. OSM, OCM, HikeBike Map, Wanderreit-Karte, Cloudmade, Google Maps, Bing Maps (alle speicherbar); Tourenplanung: Handy. Sonderfunktionen: Routing, S0S, Live-Tracking, Autonavigation, Sprachansage Preis: 5,99 Euro; Gratisversion erhältl. System: Android

CompeGPS TwoNav

Die App für Navigationsprofis: TwoNav stattet Smartphones mit allen Funktionen eines Highend GPS-Geräts aus. Üppiges Kartenangebot! Download (in-App): Übersichtskarten PC-Upload: u. a. Topo D, A, CH, I, E, Fr, OSM, OCM, Kompass, Karten QuoVadis; Online: OSM, OCM, E, I, Kanada u. a. Tourenplanung: Handy, PC/Mac Sonderfunktionen: 3D, Höhenprofil, Tourenservice (GPSies, EveryTrail), Autonavigation Preis: 30 Euro; System: Android, iOS.

Corridor 5 Outdoor Atlas

Einfaches Programm mit allen nötigen Funktionen – ob Trackaufzeichnung, Routenplanung oder Tourenservice. Spartanischer Tripcomputer. Download (in-App): u. a. Topo D, A, CH, I (Nordosten), Kanada, demnächst Fr, Mallorca; Online: E, Nor, Nzl, OSM, OCM, OpenPisteMap (speicherbar) Tourenplanung: Handy Sonderfunktionen: Höhenprofil, Tourenservice (Outdooractive); Info-Abruf Wikipedia Preis: kostenlos; Gratisversion erhältl. System: Android, Windows.

MagicMaps Scout

Gelungene Smartphone-Ergänzung für Karten von MagicMaps. Einfache Bedienung, vielseitige Tourenplanung am PC, eigenes Online-Portal. Download (in-App): u.a. Topo D, A, CH, I, Fr; Kompass E, Südtirol, Gardasee; DVD (über PC-Upload): Tour Explorer 25/ 50 D, A, CH; Online: OSM, OCM; Tourenplanung: PC (mit DVD); Online Sonderfunktionen: Online-Portal (Tour Explorer Online) Preis: 1,79 (Apple) Euro System: Android, iPhone

Movingworld Maps 3d

Wer eine anschauliche Software zur Navigation mit Tracks aus Tourenportalen sucht, sollte sich Maps 3D näher ansehen. Prima 3D-Funktion. Online: OSM, OCM, Skipisten (speicherbar) Tourenplanung: Handy (nur Wegpunkt-Navigation) Sonderfunktionen: 3D, Höhenprofil, SOS, Tourenservice (EveryTrail), Foto-Wegpunkte Preis: 3,59 Euro System: iPhone

Onyx Apemap

Apemap ist eine ausgereifte App mit vielfältigen Navigationsfunktionen, die vor allem auf Karten von Drittanbietern setzt. Auf vielen Handys installierbar. Über PC-Upload: u.a. DVDs Top 25/50, AV, Amap, Swiss Map, Kompass; Karten QV, OSM, OCM, OHM, HikeBike Maps, Wanderreit-Karte; Online: Topo D, A, OSM, OCM Tourenplanung: Handy und PC (Apemap Desktop) Sonderfunktionen: 3D, Höhenprofil, GS, Tourenservice (GPS-Tour.info), S0S, Live-Tracking. Preis: ab 20 Euro; System: Android, iPhone

OruxMaps

Track- und Routennavigation, Tourenservice, Tracking - –OruxMaps erweist sich als feine App für OSM und andere Karten aus dem Netz. Gratis! Online: u.a. OSM, OCM, HikeBike Map, Bing, Cloudmade, Google (speicherbar) Tourenplanung: Handy Sonderfunktionen: Höhenprofil, Tourenservice (EveryTrail), Live-Tracking, Foto-Wegpkte. Preis: gratis (Spendenversion 1,99 Euro) System: Android

Viewranger

Vielseitige App, die in puncto Navigation und Karten auch gehobene Ansprüche erfüllt. Pfiffiges Webportal mit Möglichkeit zur Tourenplanung. Download (In-App): u.a. Topo D, CH, GB, Fr, E, Nor, Sw, Nzl, USA; demnächst auch A, I; Online: OSM, OCM, Bing, Ski Map (speicherbar); Tourenplanung: Handy, eigenes Online-Portal Sonderfunktionen: Höhenprofil, Live-Tracking; Tourenservice mit Planungsmöglichkeit Preis: kostenlos; Gratisversion erhältl. System: Android, iPhone, Symbian

Video: GPS-Geräte im outdoor-Test

Mehr zu dieser Fotostrecke: Kaufberatung GPS-Navigation