Der perfekte Biwaksack
Outdoor Research Interstellar Bivy im Test

Wie gut schlägt sich der neue Biwaksack von Outdoor Research im Test ? ... Das Ergebnis unseres Praxistests 2019 hier:

Outdoor Research Interstellar Bivy Biwaksack
Foto: Boris Gnielka
outdoor Testsiegel 07/2019
outdoor

Was uns gefällt:

 innovatives Konzept, das es ermöglicht, bei Regen im Biwaksack sitzend zu kochen

 bequemer Einsteig

 superbe Qualität

Outdoor Research lieferte 2019 mit dem Interstellar Bivy den perfekten Biwaksack. Bis auf die wasserdichte Liegefläche besteht der Outdoor Research Interstellar Bivy aus Ascent Shell, dem atmungsaktivsten von uns getesteten Dreilagenmaterial.

Empfehlenswerte Ausrüstung und Bekleidung

Clever: Ein Kunststoffbogen versteift das Kopfteil des Outdoor Research Interstellar Bivy und verwandelt es im Sitzen in einen riesigen Regenhut, sodass man im Biwaksack nässesicher kochen kann. Weiteres Plus des Outdoor Research Interstellar Bivy: die große, komfortable Einstiegsöffnung mit Moskitonetz.

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.
Technische Daten

Outdoor Research Interstellar Bivy

Preis

350 Euro

Gewicht

580 g

Sonstiges

Den Biwaksack Interstellar Bivy von Outdoor Research haben wir 3 Monate lang ausprobiert.
Außenmaterial: Ascent Shell 3L
Maße: 208 x 66 x 43 cm (Herstellerangabe)

Tagesaktuelle Preise für den Outdoor Research Interstellar Bivy:

Passend dazu: die neuesten Allround-Schlafsäcke im Test 2019:

Mehr:

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 08.11.2022

Abo ab 13,50 €