Vanoise

Vanoise

Der Vanoise-Nationalpark im Südosten Frankreichs ist ein unbekanntes Juwel. Viele seiner großartigen Aussichtsgipfel können Wanderer leicht erreichen.

Der Vanoise-Nationalpark im Südosten Frankreichs ist ein unbekanntes Juwel. Viele seiner großartigen Aussichtsgipfel können Wanderer leicht erreichen.

Die Gipfel im Vanoise-Massiv erreichen zwar nicht ganz die 4000er-Marke, beeindrucken aber mit ihren vielen Gletscherfronten. Das Schöne: Viele der 107 über 3000 Meter hohen Bergspitzen sind leicht zugänglich. Der Nationalpark zeichnet sich außerdem durch geologische Vielfalt und artenreiche Flora und Fauna aus.


Lage

Der Vanoise-Nationalpark, Frankreichs erster Nationalpark (1963), erstreckt sich über das Vanoise-Massiv zwischen dem Oberlauf der Isère
(Tarentaise) und der Arc (Maurienne) und liegt im Département Savoyen.



Anreise

http://Per Auto geht´s am schnellsten über die Schweiz. Grenzübertritt bei Genf, dann auf der A 40 Richtung Chamonix, zwischen Reignier und Bonneville auf die A 41 Richtung Annecy/Chambéry abbiegen. An der Autobahnverzweigung hinter Chambéry Richtung Albertville einordnen, dem Tor ins Beaufortain und die Tarentaise, oder vorab auf die A 43 in die Maurienne. Landschaftlich attraktiver ist die Route über die A 40 bis Sallanches, dann über die N 212 durch das Val d´Arly.



Beste Reisezeit

Zahlreiche Orchideen wie Knabenkraut und Schwarzes Kohlröschen blühen im Frühling; im Sommer empfangen den Wanderer Enzian, Edelweiß, Anemonen, Alpenrosen, Bergschlüsselblumen und Steinbrech. Der August ist Frankreichs Wandermonat, unbedingt Unterkünfte reservieren!



Bücher

Vanoise, Iris Kürschner, Bergverlag Rother 2004, 12,90 Euro (einziger deutschsprachiger Tourenführer); französischsprachige Führer: Topo Alpinisme Vanoise Haute-Maurienne, Patrick Col, Eigenverlag 2000, 15,09 Euro; Editions Didier Richard, Bücher der Reihe »petites traces vertes«, jeweils 30 leichte Familienwanderungen; für die Region: Môutiers/Les Trois Vallées, Bourg-Saint-Maurice, Tignes/Val d´Isère, Val Vanoise, Maurienne, je 8,95 Euro, Bezug zum Beispiel über www.gaia-store.com.



Karten

IGN-Karten, 1:25000, siehe jeweilige Tour, 10,40 Euro



weitere Infos

Maison de la France, Tel. 01 90/57 00 25, (0,62 Euro/Minute), www.franceguide.com. Savoyen: Agences Touristiques Départementales de Savoie, Tel. 00 33/4/79 85 12 45, www.savoiehautesavoie.com.

Zur Startseite
Mehr zum Thema Mont Blanc
KL Caroline Ciavaldini klettert Voie Petit 8b Grand Capucin teaser
Kletterszene
KL Catherine Destivelle Mont Blanc Google teaser
Kletterszene
od-mammut-project-360-mont-blanc-003 (jpg)
Touren
KL Mont Blanc von oben - gefilmt vom Rücken eines Königsadlers Vogelperspektive
Schweiz