Südschweden per Rad
South Sweden Trails
Schweden Special November 2021 Piotr Jurkowski
Schweden Special November 2021
Schweden Special November 2021
Schweden Special November 2021
Schweden Special November 2021 17 Bilder

Der Sydkustleden: Rad-Highlight in Südschweden

Der Sydkustleden Per Rad die Südküste Schwedens entdecken

Der Sydkustleden, einer der drei "South Sweden Trails", gilt als Highlight der Radwege mit vielen sehenswerten Orten entlang der Route ...

Wenn ich eine Rangliste der drei "South Sweden Trails" erstellen müsste, dann würde der Sydkustleden – aufgrund der hohen Anzahl an sehenswerten Orten entlang der Route – auf Platz 1 landen. (Was aber die andere beiden Wege nicht in den Schatten stellen soll, denn die reizen mit ihrer landschaftlichen Schönheit!)

Der "Südküstenweg" von Simrishamn nach Helsingborg misst 260 km und ist in sechs Etappen unterteilt. Dem Namen zu Ehren möchte ich drei Höhepunkte an der schonischen Südküste vorstellen.

Sandhammaren: Traumstrand aus der Vogelperspektive

Einer der sehenswerten Punkte im südlichen Teil von Skåne ist der Strand von Sandhammaren (Sandhammaren Havsbad). Nicht nur die Dame von der Touristeninformation bezeichnet ihn als schönsten Sandstrand Schwedens – er gilt sogar als eine der besten Badestellen in ganz Skandinavien. Was soll ich sagen – ich stimme zu! Der Strand ist breit, feinkörnig und so lang, dass man sein Ende selbst mit einer Drohne nicht sehen kann.

Apropos Drohne: Der Strand ist so beliebt für Luftaufnahmen, dass bei meinem Besuch noch jemand anderes dort filmte. Es war ein professionelles Filmteam (sprich: viele Leute wuselten herum) und man erklärte mir, dass ich mit meiner Amateurdrohne doch bitte woanders hingehen sollte, weil ich sie störte. Aber daran habe ich mich nicht gehalten – und dieses Bild ist dort entstanden:

Schweden Special November 2021
Karol Werner
Der Strand von Sandhammaren in Österlen gehört zu den beliebtesten Stränden von Skåne.

Ystad: die schönste Stadt in Skåne

Kann ich so eine Aussage überhaupt treffen, wenn man bedenkt, dass wir nur eine Woche in Südschweden waren und die Städte nur kurz besucht haben? Du kannst mir ruhig glauben: Ystad schlägt alle anderen Ortschaften.

Vor allem (aber nicht nur) Architekturliebhaber werden von Ystad begeistert sein, denn im Zentrum stehen über 300 alte Fachwerkhäuser. In einigen kann man sogar übernachten, zum Beispiel im Gasthaus Sekelgården (Baujahr 1793!). Ich bin kein Baustil-Experte, aber die Stadt hat mich sehr beeindruckt. Besonders empfehlenswert ist es, nach Einbruch der Dunkelheit durch die Altstadt zu schlendern, nachdem sich alle anderen Leute in ihre Häuser zurückgezogen haben und praktisch niemand mehr auf der Straße ist.

Trelleborg: ein nachgebautes Wikingerdorf

Wer mit der Fähre von Deutschland nach Schweden reist, kann seine Erkundungstour durch den Süden von Skåne auch in Trelleborg beginnen und dem Radweg Sydkustleden "gegen die Fahrtrichtung" in östlicher Richtung nach Ystad folgen.

Trelleborg mag vielleicht nicht zu den schönsten Städten auf der Route zählen, aber ein kurzer Aufenthalt lohnt sich trotzdem. Im Zentrum kannst du die Rekonstruktion einer Ringburg (der namensgebenden "Trelleburg") und eines Wikingerdorfs besuchen.

Mehr Informationen zum Sydkustleden findet ihr auch unter visitsweden.de

Weitere Impressionen meiner Tour durch Südschweden gibt es im Video:

Zurück zum OUTDOOR-Südschweden-Special:

Schweden Special November 2021
Themen A-Z