Wandern & Trekking im Südwesten Deutschlands
Die schönsten Touren im Schwarzwald
Auf dem Albsteig im Schwarzwald Albsteig / Klaus-Peter Kappest
Auf dem Albsteig im Schwarzwald
Auf dem Albsteig im Schwarzwald
Auf dem Albsteig im Schwarzwald
Auf dem Albsteig im Schwarzwald 10 Bilder

Der Albsteig im Schwarzwald

Der kleine Bruder des Albsteig HW1 Der Albsteig im Schwarzwald

Auf gut 83 Kilometern entlang der sprudelnden Alb: Der Schwarzwälder Albsteig führt von Albbruck am Hochrhein bis zur Quelle am Feldberg und überwindet dabei über 2.500 Höhenmeter!

Hier, ganz im Südwesten Deutschlands, zwischen Waldshut-Tiengen und Basel, wandert ihr vorbei an sprudelnden Bächen und Wasserfällen, bunt blühenden Sommerwiesen und stillen Wäldern. Immer wieder trefft ihr dabei auf malerische, gemütliche Orte des Schwarzwalds – fernab von Trubel und Hektik! Je nachdem, wie ihr die Etappen des 83,3 Kilometer langen Albsteigs plant, kann man diesen Schwarzwälder Fernwanderweg entweder sportlich in 3-4 Tagen erwandern oder etwas gemütlicher in fünf Etappen:

Etappen für sportliche Wanderer auf dem Albsteig im Schwarzwald

  • 1. Etappe: Albbruck – Görwihl (11,9 km)
  • 2. Etappe: Görwihl – Häusern (27,1 km)
  • 3. Etappe (Tour Ost): Häusern – Menzenschwand – Feldberg-Passhöhe (23,7 km)
  • 3. Etappe (Tour West): Häusern – Bernau – Feldberg-Passhöhe (24,8 km)

Die Etappen für Genießer auf dem Schwarzwälder Albsteig

Auf den Genießer-Etappen hat man ab der dritten Etappe zwei Möglichkeiten, welche Strecke man nehmen möchte, da sich die Strecke bei St.Blasien teilt. Entweder man wandert über Menzenschwand auf den Feldberg oder über Bernautal.

  • 1. Etappe: Albbruck – Görwihl (11,9 km)
  • 2. Etappe: Görwihl – Wittenschwand (14,9 km)
  • 3. Etappe: Wittenschwand – St. Blasien (16,4 km)
  • 4. Etappe (Tour Ost): St. Blasien – Menzenschwand (9,6 km)
  • 5. Etappe (Tour Ost): Menzenschwand – Feldberg-Passhöhe (10,0 km)
  • 4. Etappe (Tour West): St. Blasien – Bernau (10,2 km)
  • 5. Etappe (Tour West): Bernau – Feldberg (10,1 km)

Albsteig im Schwarzwald – Lage

Die Ferienregion Schwarzwald erstreckt sich im Südwesten Deutschlands auf rund 11.000 Quadratkilometern und beherbergt das größte Mittelgebirge Deutschlands. Der Albsteig liegt im Südschwarzwald und führt von Albbruck im Südwesten (zwischen Waldshut und Basel) in nördlicher Richtung bis zum Feldberg. Entlang der hier vorgestellten Albsteig-Strecke warten einige Naturhighlights wie die die Albschlucht, die markanten Wasser-Strudel der Teufelsküche Dachsberg, der Rundumblick auf dem Herzogenhorn (1415m) oder die Höllbachwasserfälle Görwihl.

Auf dem Albsteig im Schwarzwald
Albsteig / Klaus-Peter Kappest

Albsteig im Schwarzwald – Flora und Fauna

Wer rund um Schachen (bei Albbruck) wandert, trifft mit etwas Glück im Albtal auf einige Gämse. Aber auch Kreuzotter, Gelbbauchunke und Trauermantel sind auf dem Albsteig zuhause. Arnika, Orchideen, Sonnentau und Wollgras locken Pflanzenfans. Im Hochtal bei Menzenschwand können Wanderer außerdem durch die ganze Pracht der Endmoräne wandern.

Albsteig – Beste Zeit

Die beste Zeit, den Albsteig im Schwarzwald zu erkunden, liegt zwischen Mai und Oktober. Außerhalb dieser Monate sorgen Schnee und Frost für spiegelglatte Wege auf den teils sehr schmalen und steilen Steigen und den Schluchtabschnitten.

Albsteig – Einkehr und Übernachtung

Übernachtungsmöglichkeiten finden Wanderer rund um den Albsteig genügend. Ob Pension, Gasthof, Ferienwohnung oder sogar der Abstecher in's Wellnesshotel – einen Schlafplatz ganz nach seinem Geschmack findet hier jeder. Wer naturnah übernachten möchte, kann es sich auf einem der Zeltplätze in der Region gemütlich machen. Auch Campen in der WIldnis ist in einem der Trekkingscamps am Albsteig möglich. Zu den kulinarischen Highlights des Schwarzwalds zählt der Schwarzwälder Schinken, Bibbeleskäs und natürlich die weltweit bekannte Schwarzwälder Kirschtorte – erhältlich in einem der vielen Cafés, Bäckereien und Restaurants an der Strecke.

Albsteig im Schwarzwald – Anreise

Eine Anreise nach Albbruck empfiehlt sich, wer den gesamtem Albsteig wandern möchte. Mit der Bahn besteht einerseits die Möglichkeit von Stuttgart nach Singen und weiter nach Waldshut zu fahren. Mit der Buslinie 7224 weiter nach Albbruck. Oder von Kalrsruhe über Basel nach Bad Säckingen und weiter nach Albbruck. Mit dem Auto nach Albbruck geht's entweder über die A81 (Stuttgart-Bodensee) oder die A5 (Karlsruhe-Basel), weiter Richtung Donaueschingen, dann Waldshut und Richtung Bad Säckingen. Parken kann man gut und kostenlos an der Mehrzweckhalle in Albbruck.

Auf dem Albsteig im Schwarzwald
Albsteig / Klaus-Peter Kappest
Je nach Fitness kann der Albsteig als sportliche Tour in drei oder als Genießer-Tour in fünf Tagen gewandert werden.

Albsteig – Literatur & Karten

Auf der Website des Albsteigs (www.albsteig.de) finden Wandernde reichlich Literatur und Kartentipps. Gratis zum Download gibt es den Albsteig-Flyer mit Karten und den wichtigsten Naturschauspielen, aber auch den ausführlichen Tourenführer mitsamt Gastgeberverzeichnis und Informationen zur Planung der Reise. Die Wanderkarte "Albsteig Schwarzwald und Wolfssteig" im Maßstab 1:35.000 von Leporello gibt es für 15 Euro per Bestellung bei der Buchhandlung oder über die Website des Schwarzwald Tourismus GmbH.

Weitere Informationen

Die GPX-Daten des Albsteigs gibt es kostenlos auf der Website des Albsteigs. Wer lieber ein Pauschalangebot bucht, wird ebenfalls fündig. Zum Beispiel "Wandern ohne Gepäck" für 5 Nächte ab 439 Euro.

Mehr:

od-0918-baden-wurttemberg-bw-special-schwarzwald-trekking-03 (jpg)
Themen A-Z
Albsteig Wanderung, Reisereportage 08/2021
Deutschland
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Schwarzwald
07/2021: Reportage Schwarzwald Wiesental
Deutschland
Baumhäuser Bad Herrenalb und Bad Teinach
Touren & Planung
OD 0516 Schwarzwald Vergessene Pfade
Deutschland
Schwarzwald wandern: Albtal-Abenteuer-Track
Deutschland
Mehr anzeigen