OD Sonnenuntergang in den Tropen © Carlosh / Pixelio

Ausrüstung für Tropentouren

Tropentrekking - Was brauche ich dafür?

Welche Ausrüstung ist braucht man für Tropenreisen? Worauf sollte man bei der Kleidung achten? Was ist mit Mücken? outdoor bringt Licht in den Dschungel.

Hier beantworten die Ausrüstungsredakteure von outdoor die wichtigsten Fragen zu Tropenreisen.

Welche zusätzlichen Impfungen brauche ich für Wandertouren in exotischen Ländern?

Das klärt beispielsweise die Impfberatung beim Gesundheitsamt. Diese sollten Sie ­spätestens acht Wochen vor Ihrer Reise ­aufsuchen. Weitere Informationen und Beratungsstellen bietet außerdem die Homepage des Zentrums für Reisemedizin (www.crm.de). Grundsätzlich gilt: So viel Impfungen wie nötig, aber so wenig wie möglich.

Fernreisen planen - so geht's. outdoor hilft Ihnen, an alles Wichtige bei der Reisevorbereitung zu denken.

Worauf muss ich bei ­Mückenschutzmit­­teln achten?

Je höher der DEET-Anteil, desto länger schützt das Mückenmittel gegen die Plagegeister. Die ­Anti-Insect-Lösung von Care Plus beispielsweise wirkt bis zu acht Stunden. Von rein pflanzlichen Mückenmitteln, deren schützende Bestandteile – zum Beispiel Zitronelle – in ­Öl gelöst sind, rät outdoor ab: Wenn man stark schwitzt, ver­lie­ren sie recht zügig ihre Wirkung.

OD Moskito sticht
Kerstin / Pixelio
In tropischen Gefilden werden sie zum ständigen Begleiter - Moskitos und Stechmücken aller Art.

Wie halte ich mir nachts Mücken und anderes Getier mit möglichst einfachen Mitteln vom Leib?

Die leichteste und kompakteste Lösung ist ein Moskitonetz mit einem zentralen Aufhängepunkt, das man über das Bett hängt. Noch komfortabler, dafür aber auch gut ein halbes Kilo schwerer sind Moskitonetzzelte: Zwei klein zusammenklappbare Gestänge bilden eine frei stehende Kuppel. Diese wird dann einfach auf das Bett gestellt. Ob Moskitonetz oder
-zelt: Achten Sie auf eine Maschen­weite unter einem Millimeter – dann haben auch kleine Mücken keine Chance.

Worauf muss ich bei der Bekleidung achten?

Sie können Ihre Wanderbekleidung aus Kunstfasern oder Mischgeweben tragen. Ideal sind langärmlige Hem­den und lange Hosen – sie schützen besser vor Sonne und Insekten als kurze Sachen. Mü­cken­ab­wei­sen­de Ausrüstungen halten meist nicht länger als 20 Wäschen, unter Umständen übersteht die Imprägnierung nicht einmal einen Urlaub. Deshalb sollten Sie auch die Hautpartien mit Mückenschutzmittel einschmieren, die die Bekleidung bedeckt. Sehr eng gewobene Stoffe, beispielsweise G1000 von Fjällräven, sind stichfest, tragen sich aber nicht so luftig. Grundsätzlich gilt: Je heller und sauberer die Bekleidung, desto besser – Mücken fliegen auf dunkle, muffige Sachen. Als Regenschutz dient eine sehr leichte Funktionsjacke.

Dschungelfieber - Trinkwasser und Trekkingsandalen

Was muss man bei der Entkeimung von Trinkwasser beachten?

Am einfachsten entkeimt man klares Wasser mit dem Journey von Steripen: Auf Knopfdruck tötet das UV-Licht Viren, Bakterien und Einzeller. Bei trübem Wasser muss man zusätzlich den Vorfilter von Steripen benutzen – oder zuerst einen Wasserfilter, zum Beispiel den Hyperflow von MSR oder den Katadyn Kombi. Diese filtern Bakterien und Einzeller aus dem Wasser heraus, einen hundertprozentigen Schutz vor Viren bieten Filter aber nicht. Deshalb sollte man das Wasser im Anschluss noch mit dem Steripen entkeimen. Chemische Entkeimungsmittel (Micropur Forte, Aquamira) sind günstig, aber nicht immer geschmacksneutral. Außerdem benötigen sie bis zu zwei Stunden Einwirkzeit, und sie funktionieren nur bei klarem Wasser einwandfrei.

OD Koala im Wald
© Miroslaw / Pixelio
Andere Länder, andere Tiere: den Koala-Bär kennt man in unseren Breitengraden nur als Plüsch-Version.
OD Multifunktionsschuhe Teaserbild
Multifunktionsschuhe bieten Halt und Schutz - wer länger unterwegs ist, sollte zu Trekkingstiefeln greifen.

Welches sind die richtigen Schuhe für Tropenreisen: Sandalen oder Multifunktionsschuhe?

Hier gibt es unterschiedliche Philosophien: Manche schwören auf Trekkingsandalen, weil diese besonders luftig sind. Sie eignen sich aber nur für extrem fitte und trittsichere Wanderer, denn sie bieten wenig Halt und Schutz. Alle anderen liegen mit einem Multifunktionsschuh richtig. Ob mit oder ohne wasserdichter, atmungsaktiver Membran, ist Geschmacksache. Membranlose Modelle punkten durch ihr besseres Klima, dafür bekommt man aber bei Regen schnell nasse Füße. Hier sind Membranschuhe klar im Vorteil – zumal sich der Klimakomfort in den letzten Jahren enorm gesteigert hat.

Brauche ich wirklich ein Moskitokopfnetz?

Schick ist es nicht, aber zweckmäßig: Es hält Mücken auf Distanz, und das beruhigt die Nerven – aber nur, wenn das Netz genügend Abstand zur Haut besitzt. Darauf sollten Sie beim Kauf achten.

Fernreisen planen - so geht's. outdoor hilft Ihnen, an alles Wichtige bei der Reisevorbereitung zu denken.

Weitere Artikel:

OD-Weltr-Chile_Nord_Atacama (jpg)
Bücher & Co
OD Wohin fahr' ich nur?
Touren & Planung
od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Trinkwasser Wasser finden Boris
Touren & Planung
Zur Startseite
Tipps Touren & Planung Biwak am See Microadventures Schnell nochmal raus in den Spätsommer

Diese Touren lassen sich bestimmt auch in deiner Nähe verwirklichen ...

Mehr zum Thema Tropen
od-2018-tauchspots-Seychelles-Tourism-Board Tauchen Meer Wassersport (jpg)
Weltweit
od-2018-CMT-Messebild (jpg)
Touren
OD 0716 Fjällräven Zelt Special Dschungel Tropen Urwald
Camp & Equipment
OD-2013-Hobbit-2-neuseeland-9f (jpg)
Weltweit