Empfehlungen und Tests
Sportsonnenbrillen
GettyImages - Augustas Cetkauskas / EyeEm: Close-Up Of Young Woman Wearing Sunglasses GettyImages - Augustas Cetkauskas / EyeEm

Sportsonnenbrillen im Check

Stylisch und funktional Sportsonnenbrillen im Check

Update 2022

Eine gute Sonnenbrille schützt vor UV-Licht, Zugluft/Wind und Augenverletzungen z. B. durch Fliegen und Sand. Ausgewählte Sportsonnenbrille, die auf Tour überzeugen und für unterschiedliche Bedürfnisse passen stellen wir euch hier im Outdoor-Check vor.

Unsere 7 Brillen-Empfehlungen 2022

1
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Bergkamerad: Julbo Ultimate Cover

Von der Bergwanderung bis zur Hochtour in Schnee und Eis – die Julbo Ultimate Cover mit selbsttönenden Gläsern der Kategorie 2 bis 4 ist im Hochgebirge zu Hause. Ein Nasencover und Seitenteile gegen Streulicht – jeweils abnehmbar – bieten zusätzlichen Schutz (32 g, um 230 €). Julbo Ultimate Cover hier kaufen

2
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Scharfmacher: M-Cover von Swisseye

Du suchst eine vielseitige Sportbrille in deiner Sehstärke? Die M-Cover von Swisseye lässt sich individuell direktverglasen. Außerdem kannst du sie mit drei, über Minimagnete am Rahmen haftenden Wechselscheiben im Nu an verschiedene Lichtverhältnisse anpassen (43,9 g, UVP: 160 €).

3
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Hart im nehmen: G13 Black Pol

Nicht kleinzukriegen ist die G13 Black Pol von Gloryfy, bestehen Rahmen und Gläser doch aus extrem flexiblem, unzerbrechlichem Spezialkunststoff. Die polarisierenden Scheiben beseitigen zudem störende Reflexe auf nassen oder glänzenden Oberflächen (35 g, um 179 €).

4
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Komplettpaket: Evil Eye Elate.o

Praller Sonnenschein? Dunkle Schatten? Diffuses Licht? Die selbsttönenden Gläser der Evil Eye Elate.o passen sich jeder Situation an und punkten zudem mit einer aufhellenden, kontrastverstärkenden Wirkung. Für gute Passform lässt sich die Neigung der Bügel verstellen (25,2 g, um 275 €).

5
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Schnäppchen: Cebe Strickland

Bergaffine Sparfüchse finden in der Cebe Strickland ihren Favoriten. Sie schützt mit stark getönten (Klasse 3-)Scheiben und breiten Seitenteilen bestens vor Streulicht und kostet nur 50 Euro. Erhältlich in vier Farbvarianten sowie – für ca. 70 Euro – mit polarisierenden Gläsern (32,2 g). Cebe Strickland hier kaufen

6
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Anpassungstalent: Uvex Sportstyle 805 CV

Formbare Bügelenden und anpassbare Nasenpads sorgen bei der Uvex Sportstyle 805 CV für bequemen Sitz, die kontrastverstärkenden Gläser für UV-Schutz und kräftige Farben selbst bei diesiger Witterung. Auch der Preis klingt verlockend: Die leichte Brille kostet ca. 80 Euro (25,4 g). Uvex Sportstyle 805 CV hier kaufen

7
Sonnebrillen für Outdoor-Sport
Hersteller

Evergreen: Alpina Twist Five V

Die Twist gehört zu den Klassikern im Sortiment von Alpina. Die nunmehr fünfte Generation, die Twist Five V, lockt mit selbsttönenden Gläsern (Klasse 1–3). Wasser- und schmutzabweisend ausgerüstet, bietet sie selbst bei Schmuddelwetter eine ungetrübte Aussicht (26,6 g, um 130 €).

10 solide Tourenbegleiter aus unserem Check 2017

1
Hersteller

Vier Schutzstufen: Alpina S-Way VLM

Dank ihrer vier Schutzstufen umfassenden Varioflex-Scheibe kommt die Alpina S-Way VLM+ mit allen Lichtverhältnissen zurecht – auch hochalpinen. Formbare Silikonauflagen, verstellbare Bügel und eine Anti-Fog Beschichtung sorgen für hohen Tragekomfort. Preis: um 180 Euro. Alpina S-Way VLM hier kaufen

2
Hersteller

Multitalent: Uvex Sportstyle 705

Die Uvex Sportstyle 705 wird mit drei Scheiben geliefert, die sich ohne Fummelei blitzschnell tauschen lassen – perfekt für Multisportler und wechselhafte Tage. Softe Nasenbügel sorgen für rutschfesten Sitz selbst beim Biken. Preis: um 100 Euro. Uvex Sportstyle 705 hier kaufen

3
Hersteller

Unzerbrechlich: Gloryfy G4 Radical

Gut belüftet und beschlagfrei, macht die unzerbrechliche Gloryfy G4 Radical Nano auch wildeste Abenteuertouren mit. Abnehmbare Bügel- und Nasenüberzüge sorgen für festen Sitz, polarisierende und selbsttönende Gläser für einen klasse Durchblick. Preis: um 199 Euro. Gloryfy G4 Radical hier kaufen

4
Hersteller

Leichtgewicht Adidas Tycane Vario

Mit 25 Gramm ist die Adidas Tycane Vario die leichteste Sportsonnenbrille in unserem Vergleich 2017 – was sie auch für Läufer interessant macht; zumal ihre Scheiben selbsttätig abdunkeln und so Helligkeitsunterschiede ausgleichen. Erhältlich ist die Sonnenbrille in zwei Größen und elf Farben für ca. 209 Euro.

5
Hersteller

Preiswert: Black Sun Eagle Five

Rund 50 Euro kostet die Eagle Five von Black Sun. Dank einer integrierten Lesezone eignet sie sich ideal für weitsichtige Outdoorer, die neben der Landschaft auch Karte oder GPS im Blick haben möchten. Mit dabei: drei Gläser (orange, klar, braun). Bestellbar hier

6
Hersteller

Allround-Sonnenbrille Bolle Cary

Speziell für junge Outdoorer hat Bollé seine wasserabweisende und beschlagfreie Cary gefertigt. Die Allround-Sonnenbrille gibt es in drei Rahmenfarben, neun Glastönungen sowie mit und ohne Polarisation – sie kann auch individuell verglast werden (+6 bis –8 Dioptrien). Preis: ca. 110 Euro. Bolle Carry hier kaufen

7
Hersteller

Bequem unter dem Berghelm: Cebe Proguide 4

In Kooperation mit französischen Bergführern wurde die Cébé Proguide 4 entwickelt. Das zeigt sich etwa an Ventilationsöffnungen, abnehmbaren Streulichtblenden und Bügelenden, die unter einem Berghelm nicht drücken (um 104 Euro, 30 g). Mit dabei: selbsttönende Gläser. Cebe Proguide hier kaufen

8
Hersteller

Bei hoher UV-Strahlung: Julpo Explorer 2.0

Wer hoch hinaus will, braucht eine gute Brille, nimmt die UV-Strahlung pro 1000 Höhenmeter doch um 15–20 Prozent zu. Das quittiert die Julbo Explorer 2.0 Sonnenbrille mit polarisierenden, selbsttönenden Gläsern (Klasse 2–4) sowie ansteckbaren Seitenteilen. Preis: um 200 Euro. Julpo Explorer hier kaufen

9
Hersteller

Für Berg und City: Oakley Crossrange

Ob rutschfeste Outdoorbrille oder elegantes Freizeit-Sonnenbrille – die Oakley Crossrange schafft den Spagat zwischen Berg- und Citytouren. Nasenpads und Bügel lassen sich je nach Einsatz austauschen und sind im Preis von ca. 150 Euro enthalten. Top: die Allround-Sonnenbrille wiegt nur 27 Gramm. Oakly Crossorange hier kaufen

10
Hersteller

Allround-Brille Swiss Eye Freeride

Die wichtigsten Features der Swiss Eye Freeride: Allround-Brille für viele Sportarten, leichte Vollrandbrille mit teilweise farbigem Bügeldesign, gummierter Nasenbereich und Bügelenden, flexibles und splitterfreies Fassungsmaterial TR90 und Polycarbonatscheiben, plus Antifog/Antiscratch-Beschichtung von Swisseye. Die Sportbrille kostet ca. 70 Euro inklusive Mikrofaserbeutel zur Reinigung. Swiss Eye Freeride hier kaufen

Amazon-Bestseller in der Kategorie Sportsonnenbrillen

1
Hersteller

Unisex-Bestseller: Uvex Sportstyle 204

Klar gibt es auch noch günstigere Sportsonnenbrillen! In den amazon Bestseller-Listen tummeln sich zwei weitere Uvex-Modelle, sowie eine recht günstige Brille von Swiss Eye. Die Uvex Sportstyle 204 (siehe Bild) ist sowohl Herren- als auch die Damen-Bestseller Nr.1 in Sportbrillen. Preis: um 20 Euro. Hier bestellen

2
Hersteller

Platz 2: Uvex Blaze 3

Auf Rang 2 folgt die Uvex Blaze 3 Sonnenbrille, die nur 27 g wiegt. Sie kommt mit anpassbaren Nasenpads drei verschiedenen Wechselgläsern klar/orange/verspiegelt silbern. Die Brille ist also auch für Radfahrer interessant. Preis: um 50 Euro. Hier kaufen

3
Hersteller

Bestseller: Duco Herren Sportbrille

Bei den Herren-Sonnenbrillen auf amazon.de ein absoluter Bestseller: die Duco Herren Sportbrille. Polarisierte Sonnenbrille, made in China. Für rund 25 Euro gibt es hier schon eine UV400-Sonnenbrille mit polarisierenden Brillengläsern, die das "geblendet werden" – vor allem beim Autofahren – reduzieren. Die Gläser sollen darüber hinaus stoß- und kratzfest, leicht und robust sein. Bei dem Preis jedoch schwer zu glauben ... Duco hier kaufen

Weitere Ausrüstungstipps

Multifunktionsschuh-Test 05/2022
Sonstige Outdoor-Schuhe
outdoor Editors Choice 2022
Sonstiges
Regenjacken-Test  - Powerberegnung
Regenjacken
Zur Startseite
Mehr zum Thema Sportsonnenbrille
Tested on Tour 06/2022
Sonstiges
OD-1012-Tested-on-Tour-Julbo-Race (jpg)
Sonstiges
Mehr anzeigen