Die besten Wintererlebnisse in Bayern
Tipps für euren nächsten Winterurlaub
Online-Special Bayern: Oberbayern © oberbayern.de / Peter v. Felbert
Online-Special Bayern: Oberbayern
Online-Special Bayern: Oberbayern
Online-Special Bayern: Oberbayern
Online-Special Bayern: Oberbayern 8 Bilder

Oberbayern: Winterspaß vor grandioser Alpenkulisse

Oberbayern Winterfreuden vor grandioser Alpenkulisse

Herrlich verschneiten Wald, stille Seen, gezuckerte Bergmassive – das und noch viel mehr hält das winterliche Oberbayern für Genießer parat. Aktiv zu erleben auf einer der vielen Loipen oder einem der gepflegten Winterwanderwege.

Vom Königssee im Osten bis zum Pfaffenwinkel und der Zugspitze im Westen, vom Tegernsee im Süden bis zur Donau im Norden erwarten den Besucher in Oberbayern herrliche Winterwelten. Man erkundet sie am besten, wenn man über eine der vielen Loipen gleitet oder durch die Wälder stapft. Die Auswahl an Langlaufrouten ist groß. Sie sind meist sowohl für klassische Langläufer wie für Skater gespurt, mit Ausblicken auf verschneite Gipfel und nahe an gemütlichen Gasthäusern.

Online-Special Bayern: Oberbayern
© Oberbayern.de / Peter v. Felbert
In ganz Oberbayern gibt es Top-Loipen und unzählige Möglichkeiten für Wintersportler.

Ideal für Freizeitläufer: Kaum Höhenmeter und angenehme Distanzen

Besonders groß ist der Genusslevel für Hobbyläufer in Loipen jenseits der bekannten Wintersportorte. Und in Loipen, die nur wenige Höhenmeter bewältigen und nicht länger sind als zehn Kilometer. Wie etwa in Aschau im Chiemgau, auf der abwechslungsreichen Haager Wanderloipe oder den Loipen Ludwigshöhe oder Egglburg bei Ebersberg durch Winterwald. Die Haushamer Sportplatzloipe nahe dem Schliersee ist leicht und bietet dennoch tolle Ausblicke. In der Loipe Kochel am See lernt man markante Berge des Tölzer Landes kennen: Herzogstand, Heimgarten und Rabenkopf. Die ruhige Loipe Hohenpeißenberg führt an den Rand des Naturschutzgebiets "Schwarzlaichmoor". Für Einsteiger empfiehlt sich die Seerunde Bad Bayersoien mit Blicken auf die Alpen.

Winterromantik vor verschneiter Alpenkulisse und märchenhaften Landschaften abseits der Berge lässt sich auch – ohne Brettl an den Füßen – beim Wandern erleben. Auf dem Oberaudorfer Rundweg etwa geht’s gemütlich am verschneiten Inn­-Ufer entlang. Skulpturen und Infotafeln säumen den Marienweg um Maria Thalheim mit der berühmten Rokoko­-Wallfahrtskirche bei Erding. Stillen Wald durchquert man im Ebersberger Forst mit Ziel Egglburger See. Unberührte Winter­ wunderländer erschließen die Touren von Bayrischzell ins einsame Kloo­-Ascher­-Tal in der Alpenregion Tegernsee Schliersee und die Kammerl­-Runde bei Saulgrub im Naturpark Ammergauer Alpen. Sie führt zur beeindruckenden Ammerschlucht "Scheibum". Highlights sind auch der Königsseer Fußweg entlang der Königsseer Ache, der Elisabeth-­Weg auf den Spuren der Kaiserin Sisi am Starnberger See und die Stadt München mit ihren Parks und Sehenswürdigkeiten.

Online-Special Bayern: Oberbayern
© erlebe.bayern - Jörg Lutz
Auch die Stadt München ist im Winter einen Besuch wert.

Weitere Informationen zum Winter in Oberbayern unter oberbayern.de/winter

Zurück zum Themenspecial:

Online-Special Bayern: Reit im Winkl
Themen A-Z