Die besten Tipps für die goldene Jahreszeit
So startet ihr gut gerüstet in den Herbst

Zelten: So wirds auch im Herbst gemütlich

Tipps für eine Zelttour im Herbst Zelten: So wirds auch im Herbst gemütlich

Im Herbst kann es draußen schon ganz schön frisch werden – so wird das Zelten zum Genuss ...

Abends die tragbare Heizung anziehen

Beim Wandern sind sie selbst bei grimmigem Frost zu warm. Aber wenn man abends im Zelt sitzt, freut man sich mächtig über die wohlige Wärme einer gefütterten Daunen- oder Kunstfaserjacke. Zudem leistet eine solche Jacke auch in Pausen gute Dienste.

Schlafsack für die Füße einpacken

Sie nerven einfach: kalte Füße, die auch im Schlafsack versteckt nicht warm werden wollen. Dagegen helfen die kuschelig-dicken Exped Camp Booties (53,95 Euro, 400g/Paar). Alternativ: die etwas günstigeren Nordisk Mos Daunenschuhe für rund 30 Euro (140 Gramm).

od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Zelt Exped Orion Extreme 3 bZelten Kocher Kochen Wasser Boris
Boris Gnielka
Warm eingepackt wird auch eine kühlere Zeltnacht zum Vergnügen.

Für weich-warme Nächte sorgen

Herbstnächte werden oft frostig, auch unterhalb der 2000-Meter-Marke. Eine dicke Matte tut hier Not, selbst bei noch so warmem Schlafsack. Wer nur eine leichte Sommermatte besitzt oder das Gewicht einer fetten Wintermatte sparen will, kann seine Leichtmatte auf eine Exped Doublemat Evazote legen. Mit einer Liegefläche von 100x200 cm hilft die 4-mm-Lage zwei nebeneinander liegenden Isomatten auf die Sprünge – und der kalte Streifen dazwischen fällt weg. Top: Der Zeltteppich wiegt nur 260 Gramm und kostet 55 Euro. Ansonsten empfehlen wir euch die prall mit Kunstfasern gefüllte Exped Ultra 5R Isomatte – zum Testbericht hier

Einen kräftigen Brenner einpacken

Bereits ab Mitte Oktober muss man mit zugefrorenen Bächen und Schnee rechnen. Zum Schneeschmelzen benötigen Camper einen sparsamen, leistungsfähigen und vor allem kältetauglichen Kocher. Dazu eignet sich am besten ein Multifuelkocher wie der Primus Omnifuel II (235 Euro). Reine Gaskocher, die auf die Kartusche geschraubt werden, eignen sich nicht für den Betrieb bei Minusgraden: Ihre Leistung fällt bei Kälte rapide.

(Noch mehr Tipps für kalte Zeltnächte gibt es im Video oben)

Weitere Ausrüstungstipps:

Elbsandsteingebirge - Forststeig - Wandern
Themen A-Z
Zur Startseite
Lesen Sie auch
Reisereportage Heft 05/2021: Trekkingcamp Frankenwald
Mehr zum Thema Die besten Herbst-Tipps
Joggerin - Hafen - Stadt - Stirnlampe
Sonstiges
od-2018-herbst-zelten-camping-kaffeeCOLOURBOX20036405 (jpg)
Sonstiges
Nebel
Flora & Fauna
OD 2017 Herbst Alpen Berge Wallis Colourbox
Weltweit
Mehr anzeigen