OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg) Hersteller
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Lumix (jpg)
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg)
OD-0312-Tested-on-Tour-Olympus (jpg)
OD-0412-ToT-Nikon (jpg) 14 Bilder

Fotografie für Outdoorer: Kameras, Zubehör und Tipps zur Motivwahl

Kamera & Co.: Tipps und Produkte für gute Outdoor-Fotos

Für tolle Outdoor-Bilder braucht man nicht gleich eine Profikamera - hier ein paar Tipps und Produkte für gute Outdoor-Fotos.

Was zieht uns in die Natur? Es sind die traumhaften Landschaften und überwältigenden Erlebnisse. Wer sie fotografiert, hat zweimal Freude daran. Um sie effektvoll in Szene zu setzen, braucht man keine Profikamera. Welche Kameras und welches Kamera-Zubehör sich in der Outdoor-Praxis bewährt haben, sehen Sie in der Fotostrecke (siehe oben), persönliche Erfahrungsberichte zu den Kameras gibt es auf den nächsten Seiten.

Außerdem erklären wir Ihnen (in der Liste unten), wie Sie mit geringem Aufwand und einfachen Mitteln aus einem Standard-Foto ein ganz besonderes machen und wo das Hauptmotiv am besten wirkt. Plus: Fünf Profitipps für gute Outdoor-Fotos.

OD 0817 Tipps Fotografie 05
Touren & Planung

Top-10: Outdoorkameras: Die Top 10 Outdoorkameras

OD-2019-kameras_2019_re tOlympus Tough TG-5 (jpg)
OD-2019-kameras_2019_re tOlympus Tough TG-5 (jpg) OD-2019-Kameras-Panasonic LUMIX DMC-FT30EG-K Outdoor Kamera OD-2019-kameras-Nikons W300 (jpg) OD-2019-kameras_2019_ret Ricoh WG-60  (jpg) 10 Bilder

Outdoorhandys & Smartphones: Top-10: Outdoor-Smartphones

OD-Catphone-S61-Rugged-Smartphone-2018 (jpg) Outdoor Smartphone Land Rover Explore - Adventure Pack 10 Bilder

Nikon D5000 / D5001

"Auf Bergtouren brauche ich eine kompakte Kamera, die satt in der Hand liegt, eine Top-Bildqualität liefert und sich selbst mit kältestarren oder handschuhbewehrten Fingern bedienen lässt. Die Nikon D5000 ist für mich die ideale Alpinkamera, vor allem mit dem Nikkor AF-S 16–85/3,5–5,6 ED VR. Das Zoom umfasst einen großen Bereich (KB-Äquivalent: 24–128 mm), stellt blitzschnell scharf und wirkt mittels Bildstabilisator ­Verwacklungen entgegen!"

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg)
Hersteller
Traumduo für Bergtouren: Nikon D5000 bzw. D5001 (500 bzw. 650 €) mit Nikkor AF-S 16–85/3,5–5,6 ED VR (ca. 600 €).

Die besten Outdoor-Kameras und Zubehör

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg)
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Lumix (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg) OD-0312-Tested-on-Tour-Olympus (jpg) 14 Bilder
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon-Foto (jpg)
Boris Gnielka

"Außerdem muss die Kamera einen Realbildsucher haben, denn nur durch ihn erkenne ich den Bildausschnitt bei heller Umgebung und tiefstehender Sonne - wie auf dem Bild nebenan. Es entstand auf dem Zustieg zum Weißhorn-Nordgrat im Wallis, Mitte September. Um 3.00 Uhr morgens haben wir unser Biwak auf einer Seitenmoräne des Gornergletschers verlassen, als uns auf etwa 3400 Metern das erste Sonnenlicht streift und das Matterhorn im Hintergrund in ungewohnt warmes Licht taucht. Mit der Nikon D5000 hatte ich die Szene sofort im Kasten."

Boris Gnielka, outdoor-Redakteur

Panasonic Lumix DMC-GF2

"So facettenreich das Outdoor-Leben, so vielseitig sollte auch die Kamera sein. Ob Landschafts- oder Actionfotografie, Schnappschüsse oder Porträts – mit der Panasonic Lumix DMC-GF2 bin ich jeder Aufnahmesituation gewachsen. Sogar Filme in HD-Qualität sind damit möglich! Dabei ist sie viel kleiner und leichter als eine Spiegelreflexkamera, bietet aber fast die gleiche Bildqualität und lässt sich mit Wechseloptiken gut auf individuelle Ansprüche trimmen.

Mein Tipp: das 14–42er-Zoom. Damit wiegt die kleine System­kamera nur 360 Gramm – ideal für rasante Skiabenteuer oder Radtouren. Auch die ul­traflache 20/1,7-Linse ist top! Alles zusammen passt bequem in eine kleine Hüfttasche, nur für längere Touren nehme ich noch einen Solarlader mit – die Akkulaufzeit ist recht kurz. Praktisch dagegen: die vielfältigen Individual-Programme und die einfache Bedienung per Touchscreen."

Olaf Beck, outdoor-Chefredakteur

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Lumix (jpg)
Hersteller
Das ultraleichte Universal­genie: Panasonic DMC-GF2 mit G-Vario 14–42/ 3,5–5,6 (360 g, 600 €).

Die besten Outdoor-Kameras und Zubehör

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg)
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Lumix (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg) OD-0312-Tested-on-Tour-Olympus (jpg) 14 Bilder

Apple iPhone

"Die beste Kamera nützt nichts, wenn sie zu Hause liegt, deshalb setze ich auf mein iPhone. Es passt in jede Tasche und ist sowieso immer mit dabei – wie an jenem Februar-Sonntag auf der Schwäbischen Alb. Mit einem solchen Motiv und dem brillanten Wetter hatte niemand gerechnet. Schnell auf den Auslöser gedrückt – schon war das Bild im Kasten und per MMS gleich an meine Freunde versandt.

Die Bildqualität des Apple iPhone wird Profis nicht zufriedenstellen, doch mir reicht sie locker, um Fotobücher im Format A4 zu füllen oder "Diashows" auf dem Laptop zu zeigen. Zumal man die Aufnahmen ja noch bearbeiten kann - mit speziellen Apps sogar direkt auf dem IPhone. Außerdem zählen ein gutes Auge und die richtige Motivgestaltung mehr als eine Top-Ausrüstung. Nur auf einen Solarlader sollte man bei längeren Touren nicht verzichten, der fest eingebaute Akku gibt nämlich früh auf."

Johannes Butscher, outdoor-Leser und -Tester

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Iphone (jpg)
Hersteller
Zum Immer-Dabeihaben: das Apple iPhone 4 mit 5-Megapixel-Sensor (135 g, ab 50 Euro mit Vertrag).

Die besten Outdoor-Kameras und Zubehör

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg)
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Lumix (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg) OD-0312-Tested-on-Tour-Olympus (jpg) 14 Bilder

Outdoorhandys & Smartphones: Top-10: Outdoor-Smartphones

OD-Catphone-S61-Rugged-Smartphone-2018 (jpg) Outdoor Smartphone Land Rover Explore - Adventure Pack 10 Bilder

Canon PowerShot G12

"Ein robustes Gehäuse und eine lange Akkulaufzeit sind mir bei einer Kamera besonders wichtig. Meine Touren führen mich oft drei, vier Wochen lang durch entlegene Regionen, beispielsweise in Tibet, in der Mongolei oder auch mal in Norwegen. Hierfür ist die Canon G12 ideal. Mit ein, zwei Reserveakkus hält sie wochenlang durch. Ich kann sie in der Beintasche tragen, und wenn ich, wie oft in Asien, Menschen fotografiere, falle ich mit der kleinen Kamera kaum auf. Die Bildqualität ist zwar nicht überwältigend, aber gut.

Auch die Ausstattung der Canon PowerShot G12 Digitalkamera stimmt: Es gibt einen Direktzugriff auf die Belichtungskorrektur, einen Blitz und ein schwenkbares Display. Das Zoom reicht von 28 bis 140 mm – ausreichend für die meisten Fälle. Häufig wünsche ich mir aber ein stärkeres Weitwinkel."

Holger Sköries, outdoor-Leser

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg)
Hersteller
Perfekt für lange Treks und Fernreisen: Canon PowerShot G12 Digitalkamera (400 g, ca. 420 Euro).

Die besten Outdoor-Kameras und Zubehör

OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg)
OD-0512-Fotografie-Outdoor-Nikon D5000 (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Lumix (jpg) OD-0512-Fotografie-Outdoor-Canon (jpg) OD-0312-Tested-on-Tour-Olympus (jpg) 14 Bilder
Zur Startseite
Tipps Camp & Equipment Holzsäge selber bauen Bushcraft: Wie man eine Holzsäge baut Outdoor-Hacks: Eine leichte Holzsäge bauen

Gute Holzsägen sind in der Regel zu schwer, um sie auf Tour mitzunehmen.

Mehr zum Thema Equipment
od-1217-jotunheimen-8 (jpg)
Trekkingrucksäcke
rucksacktest-2019-dgeiger (jpg)
Tagesrucksäcke
od-2019-news-skotti-grill-1 (jpg)
Kocher
od-zeltaufbau-topliste (3) (jpg)
Camp & Equipment