OD Vaude Cimone 55 + 8

Testbericht: Vaude Cimone 55 + 8

Testbericht: Vaude Cimone 55 + 8

Das neue Vaude-Damenmodell für 150 Euro ist der mit Abstand güns­ti­gste Rucksack im Test.

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil gut

Dennoch glänzt er mit einer umfangreichen Ausstattung: Der Deckel lässt sich als Waschbeutel nutzen, vor dem Bodenfach gibt es ein Reißverschlussfach mit In­nen­­aufteilung, und das Hauptfach besitzt ­eine extra Frontöffnung, über die man den Rucksack wie einen Koffer beladen kann. Die Trageeigenschaften sind gut, können aber mit den teureren Damenmodellen im Test nicht ganz mithalten – für den recht harten Hüftgurt und die geringe Flexibilität gibt es etwas Abzug.

Passform:
Etwas kräftige­re Frauen mit kurzen und mittleren Rücken.

Ideale Beladung:
Eignet sich bis 20 Kilogramm Zuladung.

Ausstattung:
Luxus: Deckel ist gleichzeitig Wasch­beutel, Seitentaschen, Frontfach und Frontöffnung, Regenhülle, ...

Bedienung:
Sehr gut: Die Bedienung des ­Cimone gibt keine Rätsel auf.

Technische Daten

Preis 150 Euro
Volumen 58 + 5 l
Gewicht 2190 g

Komfort

OD Bewertung Quadrate 3-6
Redaktion

Lastübertragung

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Flexibilität

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Kontrolle

OD Bewertung Quadrate 4-6
Redaktion

Belüftung

OD Bewertung Quadrate 2-6
Redaktion

Vaude Cimone 55 + 8 im Vergleichstest

OD Trekkingrucksäcke 1
Tagesrucksäcke

Fazit

Reichhaltig ausgestattetes Damenmodell, dessen Stärken auf Kur­z­treks und beim Reisen liegen.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Rucksäcke
Tested on Tour 02/2021, Osprey Lawinenrucksack Soelden Pro
Rucksäcke
Skitouren Special 2020, Rucksäcke + Zubehör
Wintersport
Wildnis-Trekking im Sarek 26
Rucksäcke
Evoc Hip Pack Capture 7L
Sonstiges