Leichtschlafsack für wenig Geld
Testbericht: Alvivo Ibex Loft 80

Der Alvivo Ibex Loft 80 ist ein guter Begleiter für Hüttentouren und Reisen. Er wiegt gerade mal 490 Gramm und kostet nur rund 120 Euro. Testbericht hier ...

Schlafsack-Test
Foto: ALVIVO

Was uns gefallen hat:

 leicht

 günstig

 kleines Packmaß

Was uns weniger gefallen hat:

 minimal schwitziger Innenstoff

Gerade einmal 490 Gramm bringt der Alvivo Ibex Loft 80 Schlafsack auf die Waage, das Packmaß liegt bei minimalen drei Litern. Und während man für Daunenschlafsäcke in dieser Gewichtskategorie oft mehrere hundert Euro berappen muss, kostet der Alvivo Ibex Kunstfaserschlafsack moderate 120 Euro. Die weit zu öffnende Kapuze sorgt in lauen Nächten für ein luftiges Schlafgefühl. Einziger Kritikpunkt: der recht glatte, bei Hitze minimal schwitzige Innenstoff.

Hüttentouren - Tipps für Mehrtageswanderer
Alvivo Ibex Loft 80 Leichtschlafsack
Alvivo
Mit Kunstfasern gefülltes Leichtmodell für wenig Geld: der Alvivo Ibex Loft 80.
  • Preis: 120 €
  • Gewicht: 490 g
  • Packmass: 3,0 l
  • Füllung: 245 g Primaloft Black Rise mit 80 Prozent Recyclefasern.
  • Temperaturbereich: 18 Grad für Schnellfrierer, 12 Grad für kälteunempfindliche Schläfer.
  • Schnitt: Recht geräumig. Als Hüttenschlafsack mit offener Kapuze bis 1,90 m geeignet, sonst bis 1,75 m.
  • Sonstiges: Die noch leichtere Daunenalternative heißt Ibex Ultra Light (380 g, 2,0 l) outdoor-Temperaturbereich: 20/14° C, Preis: 120 €.
  • Schlafkomfort: Top: die weit zu öffnende Kapuze, aber leicht schwitziger, glatter Stoff.
  • Praxis/Handling: Etwas hakelige Züge. Stark: die wasserabweisende Primaloftfüllung.
  • Fazit: Günstig, superleicht und kleinst verpackbar. Nur der Innenstoff könnte noch weicher sein.
  • Testergebnis: Gut

Aktuelle Online-Preise in unseren Partnershops (falls verfügbar):


Hier geht's zurück zum Hauptartikel:

Weitere Schlafsack-Highlights 2020 gibt es in der Fotostrecke ganz oben im Artikel.

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 08.11.2022

Abo ab 13,50 €