Nokia 800 Tough
Die Rückkehr des robusten Tastentelefons?

Mit dem stabil gebauten „800 Tough“ meldet sich Nokia zurück auf dem Outdoorhandy-Markt. Das günstige Telefon ist ab sofort für 119 Euro erhältlich ...

Nokia 800 tough Outdoorhandy
Foto: Nokia / Sam Robinson

Die Nokia-Tastentelefone der Jahrtausendwende galten als nahezu „unkaputtbare“ und langlebige Begleiter im Alltag sowie auf Outdoor-Touren! Genau an diese Werte möchte der Hersteller mit Sitz in Finnland nun wieder mit dem Feature-Phone Nokia 800 Tough anknüpfen: Eine Art Hybrid aus robustem Tastentelefon und internetfähigem Smartphone mit Rundum-Outdoor-Schutz nach IP68 & US-Militär-Standard (MIL-STD-810) – und das für nur knapp über 100 Euro.

Unsere Highlights
Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Die wichtigsten Features des neuen Nokia 800 Tough im Überblick:

Technische Daten

Nokia 800 tough Outdoorhandy

Herstellerangaben

Preis

119 Euro (UVP)

Display

2,4” (6,1 cm)

Typ QVGA

Akku

Nicht herausnehmbar, 2100 mAh

Kamera

Kameras auf der Rückseite 2 MP mit Blitz

Speicher

4 GB (erweiterbar bis zu 32 GB via Micro-SD)

Arbeitsspeicher

512 MB RAM

Betriebssystem

KaiOS 

Schutzklasse

Wasserdicht und staubgeschützt (IP68), fallgeschützt (bis zu 1,8 Meter), MIL-STD-810G-konform, Maximale Standby-Zeit mit Single SIM bis zu 43,7 Tage

Sonstiges

Qualcomm® 205 Mobile-Plattform (CPU), Mikro-USB, 2 x Nano SIM oder 1 Nano SIM + 1 x SD-Karte (der zweite Slot ist ein Hybridsteckplatz für eine SIM- oder SD-Karte), Navigationstasten; benutzerdefinierte alphanumerische Multifunktionsschnelltasten, Google Assistant, Facebook, Whatsapp, Maps möglich, WLAN, Bluetooth 4.1, GPS/AGPS, 3.5-mm-Kopfhörerbuchse, FM-Radio, Lautsprecher. Farben: Schwarzer Stahl, Wüstensand. Kurzanleitung, Mikro-USB-Kabel, Ladegerät im Lieferumfang enthalten.

Gewicht

161 g

Maße

14,5 cm(H) x 6 cm (B) x 1,6 cm (T)

Doch wie fühlt es sich eigentlich an, nach jahrelanger Smartphone-Nutzung zurück aufs Tastenhandy umzusteigen? – Im ersten Moment überraschend gut, wie unser „Hands on“ des Nokia 800 Tough (siehe Fotostrecke oben) zeigt. Wer allerdings noch nie etwas mit Tastentelefonen am Hut hatte, wird wahrscheinlich schwer enttäuscht werden – zumal das 2,4-Zoll-Display des Nokia 800 Tough im Gegensatz zu modernen Smartphone-Touchscreen-Displays absolut mickrig erscheint und nicht gerade intuitiv zu bedienen ist. Die Kamera liefert recht brauchbare Schnappschüsse, auch die Apps wie beispielsweise Whatsapp lassen sich rudimentär nutzen. Auf dem kleinen Display ist aber alles recht einfach gehalten und besser per Sprachfunktion zu bedienen als über die umständliche Tasteneingabe. Der Akku hielt auch in unserem Praxiseinsatz mehrere Tage, bei relativ häufiger Nutzung. Zuviel darf man von dem neuen Nokia-Gerät trotzdem nicht erwarten. Als Notfallhandy für Outdoortouren und Reisen ist das Nokia 800 Tough aber durchaus interessant – vor allem zu diesem Preis!

Umfrage
Tastenhandy oder Smartphone - was ist Dir lieber?
1642 Mal abgestimmt
TastenhandySmartphone

Weitere robuste Outdoorhandys gibt's hier:

Die aktuelle Ausgabe
01 / 2023

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,50 €