Schuhe im Test

Testbericht: Lowa Renegade Mid GTX

Foto: Benjamin Hahn Fotografie Lowa Renegade Mid GTX
Mit dem Lowa Renegade Mid GTX liefert Lowa einen perfekten Schuh zum Wandern im Mittelgebirge und Alpenvorland.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil überragend
Loading  

Deutschlands meistverkaufter Wanderstiefel - der Lowa Renegade - ist die Mutter aller modernen Leichtschuhe.

Kein Wunder, dank einer kontinuierlichen Weiterentwicklung gehört der Lowa Renegade Mid GTX zu den Topmodellen seiner Klasse: Der Lowa-Wanderstiefel trägt sich sehr bequem, bietet guten Knöchelhalt und eine griffige, rund abrollende und nicht zu harte Sohle. Außerdem lässt sich der Schaft durch die leichtgängige Schnürung exakt an den Fuß anpassen.

Passform: Deckt durch drei Weiten (schmal, standard, weit) jede Fußform ab und lässt sich auch gut anpassen.

Tragekomfort/Praxis: Es gibt nichts zu verbessern: Der Lowa Renegade Mid GTX ist bequem, punktet mit rundem Abrollverhalten, tiefem Stand und guter Dämpfung. Problemlose Schnürung.

Stabilität/Halt: Der recht feste Schaft stützt sowohl den Fuß als auch den Knöchel.

Sohle: Ob Grip oder Verwindungsfestigkeit, der Lowa Renegade Mid GTX überzeugt.




Technische Daten des Test: Lowa Renegade Mid GTX

Preis: 180 Euro
Gewicht: 1135 g (Paar, Gr. 42)

Einsatzbereich

Tragekomfort/Praxis

Stabilität/Halt

Sohle

Nässeschutz

Fazit

Mit dem Lowa Renegade Mid GTX liefert Lowa einen perfekten Schuh zum Wandern im Mittelgebirge und Alpenvorland. Er vereint Komfort und Stabilität zu einem günstigen Preis.

08.03.2017
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017