Reise-Special Norwegen
Die Top-Touren in Sunnmore

Eine Fjordlandschaft zum Verlieben
Sunnmøre-Alpen in Norwegen

Steile Gipfel am Fjord, verträumte Dörfer und großartige Blicke: Wir waren begeistert von der Schönheit der Sunnmøre Alpen an der norwegischen Westküste ...

Sunnmøre-Alpen in Norwegen
Foto: Fredrik Lewander

Sunnmøre ist die südliche Küstenregion der norwegischen Provinz Fylke Møre og Romsdal. Bekannt ist die Region in den Sunnmore Alpen vor allem durch Geirangerfjord, einen der namhaftesten Fjorde Norwegens und UNESCO-Welterbe.

Outdoor-Destination Norwegen
VisitNorway.com
Blick in den Geirangerfjord. Er liegt etwa 200 km nordöstlich von Bergen und ungefähr 280 km nordwestlich von Oslo, in der Provinz Møre og Romsdal.
Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Hauptstadt der Region ist Ålesund – die Stadt des Jugendstils. Folglich erfolgt die Anreise in das Wandergebiet/Outdoorparadies Sunnmørsalpene mit dem Flugzeug über Ålesund. Frühbucher fliegen zum Beispiel mit KLM ab etwa 250 Euro (klm.com). Südlich von Ålesund liegt der Hjørundfjord, ebenfalls ein von hohen Bergen umgebener Meeresarm, den Wanderer auf einem einwöchigen Trek durch die Sunnmøre-Alpen umrunden können. (mehr Infos dazu weiter unten)

In den folgenden Tourenartikeln stellen wir euch die Region Sunnmore mit ihrer Vielzahl an Wandermöglichkeiten noch genauer vor ...