od-2014-zelttest-robens-raptor (jpg) Boris Gnielka

Testbericht: Robens Raptor (Kauftipp)

Testurteil

Testsieger-Logo: Kauftipp
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Der Aufbau des Trekkingzeltes Robens Raptor ist eine Freude: Stangen rein, spannen - schon steht das Zelt. Und zwar faltenfrei - ein Zeichen guter Verarbeitung. Die zeigt sich auch an Details, wie den von innen verschließbaren Lüftern oder den spannbaren Heringsschlaufen. Fein, dass auch Raumangebot des Zweipersonenzeltes - vor allem in den Apsiden - und Wetterschutz überzeugen: regensichere Eingänge, winddichtes Innenzelt, der Boden dicht, die Konstruktion windstabil. Und dafür wiegt das Komfortzelt Robens Raptor nicht einmal viel (rund 3,5 kg) – klasse!

Komfort:
Innen nicht sehr breit, aber hell, hoch und geräumig, außerdem gut belüftet sowie auf beiden Seiten weit zu öffnen.

Wetterschutz:
Nicht sturm-, aber sehr windstabiles Zelt, das auch beim Nässeschutz voll überzeugt. Absolut wintertauglich.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 500 Euro
Gewicht 3520 g
Aufbau Außenzelt zuerst
Windstabil bis 100/>140 km/h
Fläche Apsis 2,6/2,5 qm
Liegefläche 200/98 cm

OD-0714-Zelttest-Einschaetzungen-Robens-Raptor (jpg)
outdoor

Komfort

Wetterschutz

Auf-/Abbau

Gewicht

Qualität

Grundriss

OD-2014-skizze-robens_raptor klein (jpg)
outdoor
Zelte im Test 2014

Robens Raptor (Kauftipp) im Vergleichstest

od-2014-zelttest aufmacher sturmtest windmaschine
Zelte

Fazit

Sie suchen ein sehr komfortables, aber nicht zu schweres Zelt für Einsätze aller Art? Hier ist es!

Zur Startseite
Mehr zum Thema Trekking
Wanderrucksack-Test 2020
Ausrüstung
Lowepro Photo Sport BP 300 AW II Rucksack
Rucksäcke
Neuseeland Welcome Flats
Menschen und Abenteuer
Robens Goldcrest 1
Zelte