Reisereportage Slowenien Juliana Trail, Heft 06/2021 Daniel Hug
Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail
Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail
Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail
Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail 11 Bilder

Wandern auf dem Juliana-Trail in Slowenien

Auf neuen Wegen Wandern auf dem Juliana-Trail in Slowenien

Gut zwei Wochen führt der Juliana-Trail durch die schönsten Landschaften Sloweniens und eröffnet Wanderern eine Welt abseits des Alpen-Mainstreams. Reisetipps und die GPX-Daten des Trails jetzt hier...

Die Julischen Alpen sind nicht nur hohe Gipfel, sondern auch grüne Täler und interessante Städte und Dörfer. Am besten entdecken kann man die Gegend auf dem Rundfernweg "Juliana-Trail" in 16 Etappen und insgesamt 270 Kilometer.

Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail
Daniel Hug
Die eisblaue Soca war auch schon Filmkulisse in den »Chroniken von Narnia«.

Die Etappen des Juliana-Trail

1. Nach Mojstrana
Von Kranjska Gora am Fluss entlang zum Aussichtspunkt Srednji Vrh und weiter nach Mojstrana. Streckenlänge: 18 Kilometer, Dauer: 5,5 Stunden

2. Jesenice
Teilweise der Via Alpina folgend geht es in die Eisenstadt Jesenice. Streckenlänge: 21 Kilometer, Dauer: 6 Stunden

3. Begunje
Über den schönen Aussichtspunkt Heiliger Peter nach Begunje. Streckenlänge: 17 Kilometer, Dauer: 5 Stunden

4. Bleder See
Zur historischen Stadt Radovljica und weiter zum berühmten Bleder See. Streckenlänge: 15 Kilometer, Dauer: 4 Stunden

5. Goreljek
Erst durch die Vintgar-Klamm und die Wälder von Pokljuka, dann hinauf ins Biathlonzentrum Goreljek. Streckenlänge: 20 Kilometer, 7 Stunden

6. Bohinjer See
Über Almen und einen schönen Aussichtspunkt nach Stara Fužina. Streckenlänge: 20 Kilometer, Dauer: 6 Stunden

Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail
Daniel Hug
Über 1000 Jahre reicht die Geschichte der Bleder Burg in die Vergangenheit.

7. Bohinjska Bistrica
Halbtagesetappe. Vormittags bietet sich Erholung am Bohinjer See an. Streckenlänge: 11 Kilometer, Dauer: 3 Stunden

8. Podbrdo
Über den Pass Vrh Bace steil hinab ins Dorf Baca und nach Podbrdo. Streckenlänge: 12 Kilometer, Dauer: 7 Stunden

9. Baska-Grapa-Tal
Aussichtsreiche Wanderung – und wegen der Höhenmeter eine der anstrengendsten Etappen. Streckenlänge: 18 Kilometer, Dauer: 6 Stunden

10. Most na Soci
Ursprüngliche Bergdörfer, Aussicht auf das Socǎ -Tal und ein Abstecher zum Sopota Wasserfall. Streckenlänge: 16 Kilometer, Dauer: 6 Stunden

11. Tolmin
»Spaziergang« vorbei am Zusammenfluss von Tolminka und Socǎ. Streckenlänge: 5 Kilometer, Dauer: 1,5 Stunden

12. Kobarid
Auf der Sonnenseite der Socǎ durch schöne Dörfer nach Kobarid. Streckenlänge: 17 Kilometer, Dauer: 4 Stunden

Heft 06/2021 Reisereportage Slowenien Juliana Trail
Daniel Hug
Unten im Süden wird es wild und menschenleer auf dem Trail. Slowenien ist hier das Land der Berge, Klammen und Flüsse. Auf den Gipfel des abgelegenen Bergs Možic wandert man in Ruhe.

13. Bovec
Lange Etappe entlang der Socǎ, die in diesem Abschnitt ein Wildwasserparadies für Kajaker ist. Streckenlänge: 21 Kilometer, Dauer: 6 Stunden

14. Log Pod Mangartom
Schluchten und Wasserfälle passierend zu einem Bilderbuchdorf. Streckenlänge: 12 Kilometer, Dauer: 4 Stunden

15. Über den Predel
Durch die Predelica-Schlucht und auf den Predel (teils gesichert). Abstieg ins italienische Tarvisio. Streckenlänge: 18 Kilometer, Dauer: 6 Stunden

16. Kranjska Gora
Die Schlussetappe führt durch Feuchtgebiete zum Ausgangsort. Streckenlänge: 19 Kilometer, Dauer: 5 Stunden

Der gesamte Juliana-Trail