Radgenuss am See
Entspanntes Radeln im Salzburger Seenland

Rund um die vier Seen Mattsee, Obertrumersee, Grabensee und Wallersee schlagen Radfahrer-Herzen höher! Die hügelige Landschaft bildet eine traumhaft schöne Kulisse für entspannte Touren im Salzburger Seenland ...

Austria Radspecial Genusstouren: Velodrom Salzburger Seenland
Foto: Salzburger Seenland Tourismus

In die Pedale treten und die pure Freiheit spüren. Mit der Sonne im Rücken und den malerischen Landschaften im Blick bietet das Velodrom Salzburger Seenland abwechslungsreiche Fahrradrouten. Vorbei an Seen und Wiesen, durch schattige Wälder hinauf auf den Hügel – am Ende wird jeder der 600 zurückgelegten Kilometer mit einem unvergesslichen Ausblick auf das alpine Bergpanorama belohnt. Herzstücke dieser Radregion: die Trumer Seen Route und die Wallersee Runde.

Mit dem Bike die schönsten Regionen Österreichs entdecken!
Austria Radspecial Genusstouren: Velodrom Salzburger Seenland
Salzburger Seenland Tourismus / Norbert Eisele-Hein
Die Route ist stets gut ausgeschildert.

Spektakuläre Ausblicke bietet zum Beispiel die 3-Seen-Runde auf 28 Kilometern: die Trumer Seen Route. Vom Parkplatz Nord in Mattsee geht es mit Blick auf den Obertrumer See nach Obertrum, Seeham und Perwang. Entlang des naturbelassenen Grabensees führt der Weg an idyllischen Weilern über ein gotisches Kleinod – der Filialkirche – zum romantischen Ort Mattsee.

Austria Radspecial Genusstouren: Velodrom Salzburger Seenland
Salzburger Seenland Tourismus / Norbert Eisele-Hein
Der Mattsee zählt zu einer der wärmsten Badeseen in ganz Salzburg.

Tourenübersicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Radfahrerfreundliche Unterkünfte, E-Bike-Verleih und Ladestationen sorgen für einen reibungslosen Aktivurlaub. Sieben Servicestationen mit E-Bike- und Radverleih sowie 20 E-Bike-Ladestationen, die über das gesamte Radwegenetz verteilt sind, stehen unterstützend bereit. Auch kulinarisch bleiben hier keine Wünsche offen. Vor allem die fangfrischen Fische sollte man in einem der traditionellen Wirtshäuser oder gemütlichen Restaurants neben der regionalen Hausmannskost unbedingt probieren.

Zurück zum Themenspecial

Die aktuelle Ausgabe
01 / 2023

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,50 €