Camp Cooking
Lagerfeuer-Hotdog

Ein absoluter Imbissklassiker, der nicht nur Kinderherzen höher schlagen lässt. Wir bringen ihn euch ans Lagerfeuer.

Hot Dogs mit Essiggurken und Senf; Camp Cooking
Foto: StockFood/Eising Studio

Ob als Shoppingbelohnung im allseits bekannten Möbelhaus, als Mittagessen to go oder abends am Lagerfeuer beim nächsten Campingtrip: Ein Hotdog passt immer und ist blitzschnell nachgemacht. Als Erstes den Gurkensalat abtropfen lassen, einige Scheiben fürs Topping beiseitelegen und den Rest fein würfeln. Nun die Würstchen auf den Grill hauen und von allen Seiten 10 Minuten brutzeln lassen. Währenddessen die Brötchen längs einschneiden. Den Brötchenrand mit Ketchup bestreichen, die fertigen Würstchen reinlegen, den Gurkensalat dazumischen und mit den Gurkenscheiben garnieren. Senf und Röstzwiebeln drauf und – reinbeißen.

Kochtipps, Rezepte, Ausrüstung

Diese Zutaten braucht ihr dafür (für vier Portionen):

  • 4 Rinderwürstchen
  • 4 Hotdog-Brötchen
  • 250 g dänischer Gurkensalat
  • Röstzwiebeln
  • Ketchup
  • Senf

Den passenden Reise-Grill findet ihr vielleicht hier:

Weitere Rezepte für die Camp-Küche

Die aktuelle Ausgabe
02 / 2023

Erscheinungsdatum 10.01.2023

Abo ab 13,50 €