od-0516-dolomiten-huttentrekking-1 (jpg) Dan Patitucci

Dolomiten: Viertägige Hüttentour

Hüttentrekking in den Dolomiten - die Etappen

Die Hüttentour in den Dolomiten führt von Alta Badia zur Marmolada und hat neben typischem Dolomiten-Panorama auch Historisches zu bieten.

1 Von Badia zum Rifugio Fanes

OD 0516 Dolomiten Hüttentour Map
outdoor
Hüttentrekking in den Dolomiten

8,5 Kilometer, 3,5 Stunden,
735 Hm (auf), 690 Hm (ab), mittel

Kompletten Artikel kaufen
od-0516-dolomiten-huttentrekking-8 (jpg)
Dolomiten - Alta Badia - Hüttentour (4 Tage)
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 9 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

Eine gemütliche Tour zum Eingehen: Von Badia nimmt man die Bahn zum Rifugio Heiligkreuz und wandert zunächst auf dem Steig Nummer 7 unterhalb der steilen Wände des Kreuzkofels entlang bis zum Kreuzkofeljoch (2612 m). Von dort geht es auf dem Weg 12b durch ein Tal zum Rifugio Fanes. Wem das nicht reicht, der besteigt noch den Heiligkreuzkofel (2907 m).

od-0516-dolomiten-huttentrekking-8 (jpg)
Weltweit

Zum Rifugio Lagazuoi

OD 0516 Dolomiten Hüttentour Map
outdoor
Hüttentrekking in den Dolomiten

13 Kilometer, 5,5 Stunden.,
1100 Hm (auf), 441 Hm (ab), mittel

Der Tag steht im Zeichen des Dolomiten-Höhenwegs 1: Diesem folgt man von der Faneshütte (Weg Nummer 11) eine kleine Anhöhe hinauf und weiter durch ein Almgebiet. Dahinter öffnet sich ein langes Tal, in dem später der Weg 20b nach links abzweigt zur Forcella da Lech (2486 m). Durch diese enge Scharte führt die Route in vielen Serpentinen nach unten. Beim Abstieg ist Trittsicherheit gefragt. Zum Glück wurde der Weg erst vor Kurzem saniert. Im Anschluss trifft man auf einen kleinen See und wandert auf dem Weg Nummer 20 wieder kontinuierlich bergauf. Am Ende folgt ein kurzer, ziemlich steiler Anstieg. Dann stehen Wanderer vor dem Rifugio Lagazuoi (2752 m), das auf dem Kljavascript:{}einen Lagazuoi liegt.

od-0516-dolomiten-huttentrekking-8 (jpg)
Weltweit

3 Zum Rifugio Franz Kostner (2550 m)

OD 0516 Dolomiten Hüttentour Map
outdoor
Hüttentrekking in den Dolomiten

19,5 Kilometer, 6 Stunden,
965 Hm (auf), 1473 Hm (ab), schwer

Ein langer, alpiner Übergang: Von der Lagazuoi-Hütte geht es zunächst durch die alten Kriegsstollen nach unten zum Passo Falzarego. Eine Stirnlampe ist hier sinnvoll! Von dort wandert man über den Weg 23 und 24 nach Westen zum Rifugio Punta Trieste (2028 m). Von der Hütte verläuft Weg Nummer 25 hinab ins Tal. Dort muss man wieder bergauf: Die Wege 27a und später 6javascript:{}39 führen zur Talstation am Crëp de Munt. Den letzten Anstieg zur Franz-Kostner- Hütte spart man sich am besten und nimmt den Vallon-Sessellift. Vom Ausstieg sind es nur noch ein paar Gehminuten über einen Schotterweg (638) zum Etappenziel.

od-0516-dolomiten-huttentrekking-8 (jpg)
Weltweit

4 Zum Fedaia-See

OD 0516 Dolomiten Hüttentour Map
outdoor
Hüttentrekking in den Dolomiten

13,5 Kilometer, 4,5 Stunden,
667 Hm (auf), 1143 Hm (ab), mittel

Zunächst folgt man dem Weg 638 nach Südwesten, bis der Weg 626 nach links abzweigt. Auf diesem geht es unterhalb der Wände des Piz Boè entlang und auf dem Pfad 627 javascript:{}in Serpentinen hinab zum Passo Pordoi. Der Gegenanstieg folgt auf der anderen Seite der Straße: Der Bindelweg (601) gilt als einer der schönsten Abschnitte des Dolomiten-Höhenwegs 2. Er führt direkt zur Staumauer des Lago di Fedaia am Fuß der Marmolada.

od-0516-dolomiten-huttentrekking-8 (jpg)
Weltweit
Zur Startseite
Tipps Touren & Planung OD-Instructor-Aufmacher+Festzurren (gif) Wanderschuhe binden - die Tricks der Profis Schuhe schnüren - Druckstellen vermeiden

Sich die Schuhe zu binden, wird im Allgemeinen nicht als anspruchsvolle...

Mehr zum Thema Dolomiten
od-2019-dolomiten-jubilaeum-Groeden_Sonnenaufgang_Cirspitzen-c-IDM-Suedtirol_Daniel-Geiger (jpg)
Touren
OD 0219 Marmolada Jens Klatt
Weltweit
od-0119-dolomiten-unesco-geotrail-teaser (jpg)
Weltweit
od 6 Mountain Days Brixen Südtirol 2019 - Wein in Brixen
Weltweit