OD_0419_Rucksack_Jack-Wolfskin-Kingston-30-32 (png) Jack Wolfskin

Test: Jack Wolfskin Kingston 30/22

Wanderrucksäcke im Test: Jack Wolfskin Kingston 30/22 Testbericht: Jack Wolfskin Kingston 30/22

Wer einen sehr leichten, kleinen und günstigen Rucksack für Touren mit wenig Gepäck sucht, liegt beim Wolfskin richtig.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
OD Rucksacktest 0810 Teaserbild
Test 2019: Wanderrucksäcke 25-30 Liter
Sie erhalten den kompletten Artikel (6 Seiten) als PDF
Testsieger-Logo: Testurteil gut

Tragekomfort: Der Jack Wolfskin Kingston 30* und der Damenrucksack Jack Wolfskin Kingston 22 saßen in unserem Test 2019 körpernah, sehr flexibel und weich am Rücken, zogen bei hoher Last aber an den Schultern (max. 6 kg).

Handhabung/Praxis: Wegen der weichen Rückenplatte muss der gut ausgestattete Jack Wolfskin Kingston Wanderrucksack sorgfältig gepackt werden.

  • Deckeltasche
  • Vor-/Seitenfach (2)

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 90/70 Euro
Volumen 24+1 l (Vortasche)/19 l
Gewicht 860/800 g
Sonstiges Weiche Kunststoffplatte, kurze Hüftflossen. Rückenauflage mit kaum ausgeprägtem Belüftungskanal.

Tragekomfort

Handhabung/Praxis

Ventilation

Volumen zu Gewicht

*Auf unserer Webseite nutzen wir Affiliate Links, die mit * markiert sind. Wenn ein User über diesen Link einkauft, bekommen wir von dem verlinkten Online-Shop eine Provision. Für Sie als Nutzer und Käufer ändert dadurch nichts.

Jack Wolfskin Kingston 30/22 im Vergleichstest

rucksacktest-2019-dgeiger (jpg)
Tagesrucksäcke

Fazit

Wer einen sehr leichten, kleinen und günstigen Rucksack für Touren mit wenig Gepäck sucht, liegt beim Wolfskin richtig.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Wandern
Touren
Lahngangsee, im steirischen Salzkammergut
Österreich
Latemar OD 12
Weltweit
OD Hauptsache raus Podcast - mit Text und Grafik
Sonstiges