od-0716-rucksack-test-GREGORY_H_ZULU_40 (jpg) Hersteller

Testbericht: Gregory Zulu 40 / Jade 38

Auf der Suche nach einem guten Rucksack für Hüttenwanderungen? Dann bietet sich der Gregory Zulu 40 an (Damenvariante: Jade 38). Das Ergebnis unseres Tests hier ...

Testurteil

Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Frisch überarbeitet gingen 2016 der Gregory Zulu und die Damenversion Gregory Jade an den Start. Die beiden Tourenrucksäcke bieten viele Ausstattungsfeatures und glänzen durch den Netzrücken mit der besten Belüftung im Feld. Außerdem sind sie schön flexibel, die Lastübertragung geht trotz des weichen Hüftgurts voll in Ordnung, weil sich das Lendenpolster perfekt anschmiegt. Je nach Statur können aber die breiten Schulterträger leicht drücken.

Praxis/Ausstattung: Einkammersack mit rund 40 Liter Volumen. Dazu ein großer U-förmiger Zugriff und ein Frontfach. Die Stretchseitenfächer dienen auch als Flaschenhalter, außerdem besitzt der Gregory Zulu 40 Hüftgurttäschchen, Regenhülle, aber keinen höhenverstellbaren Deckel (6/5 l).

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 160 Euro
Packvolumen 47/42 l
Gewicht 1395/1340 g
Sonstiges Je drei Rückenlängen für Damen und Herren. Ausprobieren, ob die breiten Schulterträger passen. Ideale Beladung: 15 Kilo.

Trageverhalten

Komfort

Lastübertragung

Flexibilität

Kontrolle

Belüftung

Praxis/Ausstattung

Volumen zu Gewicht

Material/Verarbeitung

Gregory Zulu 40 / Jade 38 im Vergleichstest

OD 0716 Touren Rucksack Test Teaser
Trekkingrucksäcke

Fazit

Wer ein sehr luftiges Modell zum Hüttenwandern möchte, sollte den Gregory Zulu (Damenvariante: Jade) probieren. Die neueste Variante verdient eine dicke Empfehlung.

Mehr zum Thema Trekking
od-1115-tested-on-tour-nigor-piopio-solo Testbild
Zelte
Robens Goldcrest 1
Zelte
Corona und Berghütten
Touren
OD 2013 Kaufberatung Zelte Zelt Tunnel Kuppel Geodät
Zelte