Basisset für die Camping-Küche
Das günstige Tatonka Picnic Set im Test

Topf, Pfanne, je zwei Teller, Becher und Löffel – das alles bietet das Tatonka Picnic Set für nur 60 Euro. Wir hatten es einen Monat lang getestet. Ergebnisse hier...

Tested on Tour 2020/10, Tatonka Picnic Set
Foto: Tatonka

Was uns gefallen hat:

 durchdachte Ausstattung

 langlebiger Edelstahl

 günstiger Setpreis

Was uns nicht gefallen hat:

 kleine Löffel

 Bechergriffe

Tested on Tour 2020/10, Tatonka Picnic Set
Tatonka
Das Tatonka Picnic Set besteht aus einem Topf, einer Pfanne, zwei Tellern, zwei Bechern und zwei Löffeln.

Wer auf Tour nur Tütennahrung futtert, braucht außer Kocher und Brennstoff nicht mehr als das Picnic Set von Tatonka: Der 1,6-Liter-Topf (Nutzinhalt 1,2 l, 200 g) bietet ausreichend Volumen, um Koch- und Teewasser auf einen Schlag zu erhitzen, der Deckel eignet sich zudem als Teller und kleine Pfanne (Ø 15 cm, 140 g). Mit dabei: je zwei Teller (Ø 16 cm, je 100 g) und Becher (250 ml, je 95 g). Das komplette Tatonka-Kochset besteht aus hochwertigem Edelstahl – bis auf die Kunststoffhülle der Topf- und Deckelgriffe. Die beiden Löffel sind aus Holz. Dank recht langer Griffe reichen sie bis auf den Boden der Esstüten, die Löffelmulde fällt jedoch klein aus. Auch liegen die kantigen Bechergriffe nicht so angenehm in der Hand. Das ändert aber nichts am überragenden Preis-Leistungs-Verhältnis – ein günstiges Set fürs Kochen auf Trekkingtouren und fürs Camping.

Kochtipps, Rezepte, Ausrüstung

Die technischen Daten des Tatonka Picnic Set:

  • Gewicht: 785 Gramm
  • Pfanne: Ø 15,5 x 4,3 cm, 150 g
  • Topf: 1,3 l, Ø 16 x 9 cm, 210 g
  • 2 Teller: je Ø 16,5 x 3 cm, 100 g
  • 2 Tassen: je 0,25 l, 95 g
  • 2 Teelöffel (Kokos): je 10 g
  • Transportbeutel: 15 g
  • Volumenskalierung
  • Testdauer: 1 Monat
  • Preis: 60 Euro (Preisvergleich siehe unten)

Der passende Kocher zum Set:

Weitere hilfreiche Outdoor-Gadgets:

Die aktuelle Ausgabe
01 / 2023

Erscheinungsdatum 06.12.2022

Abo ab 13,50 €