OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg Christian Langer
OD Praxistest e-link Hard rock Freisteller
OD Praxistest e-link Medius C Klettergurt Freisteller
OD_vaude_elink_hueftgurt_2 (jpg)
OD_vaude_elink_hueftgurt_1 (jpg) 18 Bilder

Praxistest: Vaude/Edelrid e-link - Kombi aus Rucksack und Klettergurt

Schluss mit Gurtgewurstel

Wer alpine Routen klettert oder Hochtouren geht, kennt das Problem: Rucksack und Klettergurt vertragen sich oft nicht. Edelrid und Vaude wollen mit dem e-link-System Abhilfe schaffen. outdoor hat das System beim Eisklettern getestet und zeigt, wie's funktioniert.

Das e-link-System ist eine spezielle Verbindung zwischen Klettergurt und Rucksack, die den Hüftgurt des Rucksacks einspart und ungehinderten Zugang zum Material am Klettergurt ermöglichen soll. Das System soll vor allem beim Alpinklettern von Nutzen sein. Angetan von der Idee eines stabil sitzenden Rucksacks bei freiem Zugang zu den Materialschlaufen hat www.outdoor-magazin.com das System in der Praxis getestet.

Auf den folgenden Seiten finden Sie alle Daten sowie Vor- und Nachteile des Systems. Die Media-Show zeigt die Funktionsweise im Detail.

Mehr über Rucksäcke

OD Trekkingrucksäcke 1
Tagesrucksäcke
Trekkingrucksäcke
Touren & Planung

So funktioniert das e-link-System

Am Einstieg einer Tour ziehen Sie wie gewöhnlich Ihren Klettergurt an und nehmen das Material aus dem Rucksack und verschließen ihn wieder. Danach entfernen Sie den Beckengurt des Rucksacks. Dazu lösen Sie jeweils den Haken aus der Stofflasche an der Hüftflosse sowie den Klettverschluss am Rucksack und ziehen den Beckengurt heraus.

Edelrid/Vaude e-Link - Vorteile, Nachteile, Anwendung

OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu
OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu OD Praxistest e-link Hard rock Freisteller OD Praxistest e-link Medius C Klettergurt Freisteller OD_vaude_elink_hueftgurt_2 (jpg) 18 Bilder

Jetzt nehmen Sie den Rucksack auf eine Schulter und befestigen den Haken des Rucksacks in der Stofflasche am Klettergurt auf der selben Seite. Es ist besser, zuerst den zweiten Haken auf der anderen Seite am Klettergurt einzuhängen, bevor Sie den zweiten Schulterträger aufsetzen.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Material in die Schlaufen am Klettergurt hängen, und los geht´s. Allerdings kann die Arbeit mit Haken und Laschen schon mit warmen Fingern in ein ziemiches Gefummel ausarten - von eiskalten, kletter-steifen Fingern ganz zu schweigen.

Vor- und Nachteile des e-link-Systems

Wir haben das System mit folgenden Komponenten getestet.

  • Rucksack: Vaude Hard Rock 32+15 Liter
  • Klettergurt: Edelrid Medius C in der Größe M

Edelrid/Vaude e-Link - Vorteile, Nachteile, Anwendung

OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu
OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu OD Praxistest e-link Hard rock Freisteller OD Praxistest e-link Medius C Klettergurt Freisteller OD_vaude_elink_hueftgurt_2 (jpg) 18 Bilder

Vorteile:

  • Rucksack sitzt beim Klettern sehr stabil
  • einfacher Aufbau
  • die vorderen Materialschlaufen sind frei zugänglich
  • kein Gewurstel mehr aus Hüft- und Klettergurt

Nachteile:

  • die engen Stofflaschen machen den Umbau des Systems mühsam - vor Allem mit kalten Fingern
  • der Umbau von Hüft- auf Klettergurt braucht Zeit
  • Rucksacktausch am Standplatz dauert seine Zeit
  • die hinteren Materialschlaufen sind schwer zugänglich
  • das rückgeschlaufte Gurtband verdeckt die rechte e-link-Schlaufe am Klettergurt

Diese Klettergurte und Rucksäcke sind mit dem e-link-System ausgestattet

Edelrid/Vaude e-Link - Vorteile, Nachteile, Anwendung

OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu
OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu OD Praxistest e-link Hard rock Freisteller OD Praxistest e-link Medius C Klettergurt Freisteller OD_vaude_elink_hueftgurt_2 (jpg) 18 Bilder

Hier die technischen Daten der Produkte im Überblick:

Gurte

Name Typ Gewicht in Gramm Verschluss- system Einsatzzweck Preis in Euro (EVP)
Medius C Sitzgurt 300 Easyglider-Schnalle Plaisir- und Sportklettern 49,90
Maximus C Sitzgurt 340 Easyglider-Schnalle Allround 59,90

Rucksäcke

Rucksack Gewicht in Gramm Volumen in Liter Maße in Zentimeter Einsatzzweck Preis in Euro (EVP)
Hard Rock 1.580 32+15 55 x 28 x 18 Alpinklettern 135
Steep Rock 1.650 38+8 55 x 30 x 18 extremes Alpinklettern 130
Magic Rock 1.690 35+8 52 x 30 x 18 Mehrtagestouren 105
Soft Rock 1.560 32+8 50 x 28 x 17 Alpinklettern, speziell für Frauen 125
Crystal Rock 1.360 30+6 50 x 28 x 18 Mehrtagestouren, speziell für Frauen 100

Fazit: Gute Idee - geht aber noch besser

Mit dem e-link-System zu klettern ist angenehm. Der Rucksack sitzt stabil und macht jede Bewegung mit, ohne das Gleichgewichtsgefühl zu stören. Aber die Bedienung des Systems ist noch zu fummelig. Eine Karabiner- oder Stecker-Verbindung statt der Haken-und-Laschen-Technik könnte eine weniger haklige Alternative sein.

Edelrid/Vaude e-Link - Vorteile, Nachteile, Anwendung

OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu
OD Praxistest "e-Link" im Vorstieg neu OD Praxistest e-link Hard rock Freisteller OD Praxistest e-link Medius C Klettergurt Freisteller OD_vaude_elink_hueftgurt_2 (jpg) 18 Bilder

Der Grund: Die Befestigungs-Laschen an Becken- und Klettergurt sind so eng, dass für den Umbau mehrere Minuten nötig waren - zu lange, um den Rucksack während der Tour kurz abzunehmen. Auch den Rucksacktausch zwischen Vor- und Nachsteiger macht der langwierige Umbaus mühsam.

Eine weniger haklige Verbindung zwischen Rucksack und Klettergurt würde den Komfort deutlich erhöhen und den Einsatzbereich auf Hochtouren ausdehnen, bei denen der Rucksack noch öfter abgenommen wird als beim alpinen Klettern.

Alternative zu unserem Test-Set:
Die Kombination aus dem Klettergurt Edelrid Maximus C und dem Rucksack Magic Rock von Vaude (beide e-link-kompatibel) verspricht aufgrund der vielseitiger ausgestatteten Komponenten einen breiteren Einsatzbereich.

Zur Startseite
Weitere Ausrüstung Sonstiges Hauptsache raus! Podcast Ep. 5: Leichtausrüstung - Pro/Contra

In Episode 5 unseres Podcasts geht es um die Vor- und Nachteile von...

Mehr zum Thema Equipment
Gigaset GX290 Outdoor-Smartphone im Test
GPS & Outdoor-Handys
Outdoor Smartphone Land Rover Explore
GPS & Outdoor-Handys
Wanderschuh-Test 2019
Wanderschuhe
OD 1218 Stirnlampen Best of Aufmacher
Sonstiges