Lagerfeuer entfachen und Glut aufbewahren

Mehr zu dieser Fotostrecke: Richtig Feuer machen
Foto: Franz Scholz Als Unterlage dient ein Stück Holz, am besten Kiefer oder Balsa. Zuerst wird eine V-förmige Kerbe in die Seite geschnitzt und anschließend mit der Messerspitze ein Loch für die Spitze der Spindel daneben gebohrt. Mehr zum Thema "Feuer machen"