Vertical Pro, Messe für Kletterhallen & Höhenarbeiten DAV

Neue Messe: Vertical Pro 2021 + Halls & Walls 2020

Kletterhallen-Messe Neue Messe: Vertical Pro 2021 + Halls & Walls 2020

Inhalt von

Mit der Vertical Pro kommt 2021 eine neue Fachmesse für Kletterhallen & Höhenarbeiten. Plus: Hier gibt es das Video der Diskussionsrunde der Kletterhallenmesse Halls & Walls von 2020. Wie wird es mit dem Kletterboom weitergehen?

Viele Jahre hatte die Branchenmesse OutDoor jährlich in Friedrichshafen am Bodensee stattgefunden, bevor sie 2019 nach München zog und umgetauft wurde in "OutDoor by Ispo". Doch auch die Branchen, die sich auf der OutDoor-Messe trafen und ausstellten haben sich weiter verzweigt und entwickelt. So ist vor einigen Jahren vom Deutschen Alpenverein (DAV) die Kletterhallen-Messe Halls & Walls ins Leben gerufen worden, wo in deutlich kleinerem Rahmen Griffehersteller und sonstige Anbieter für das Indoorklettern ihr Forum fanden.

Nun hat sich der DAV gemeinsam mit der Messe Friedrichshafen auf ein neues Konzept verständigt, dass den Boommärkten der Höhenarbeit, also Industrieklettern jedweder Form, und den Kletterhallen einen Rahmen bieten soll. Diese Fokussierung ist erstmals für den November 2021 geplant. So trennen sich die Handelsmessen: des größeren Boommarkts von Outdoor-Bedarf und Kleidung, die wiederum in Richtung "urban outdoor" expandieren und entsprechend immer breitere Massen anpeilen, vom relativ spezifischen, indes ebenfalls boomenden Markt des Indoorkletterns und konkreter Ausrüstung für Sport sowie Industrie. Die Vertical Pro für Kletterhallenbetreiber und Seilzugangstechniker soll erstmals am 19. und 20. November 2021 stattfinden.

Vertical Pro, Messe für Kletterhallen & Höhenarbeiten
DAV
Vertreter der Messe Friedrichshafen und Vertreter des DAV, Elias Hittaler und Dr. Wolfgang Wabel (v.l.n.r.)

Halls & Walls: Messe der Kletterhallen-Branche

In diesem Jahr fand die Kletterhallen-Messe Halls & Walls online statt. Untenstehend gibt es die Aufzeichnung der Diskussionsrunde mit dem für Bergsport zuständigen Alpenvereins-Funktionär Dr. Wolfgang Wabel, den Kletterhallenbetreibern Christian Benk und Peter Zeidelhack sowie dem Geschäftsführer von Vertical Life, deren Umfrage im Corona-Jahr 2020 ein relativ aktuelles Bild der Branche zeichnet. Moderiert hat diese Runde Thomas Bucher, Pressesprecher des DAV.

Video: Diskussionsrunde Halls & Walls

Aktuelle Themen der Kletterbranche

Der DAV fasst die wichtigsten Kernthemen zusammen:

"Die Kletterszene ist jung, gut ausgebildet und mit großer Leidenschaft unterwegs: Das sind drei Erkenntnisse einer breit angelegten Umfrage, die in der ersten von vier Diskussionsrunden vorgestellt wurde. Mehr als 11.000 Kletterinnen und Boulderer aus 100 Ländern beantworteten einen Fragenkatalog von Vertical-Life, einem Anbieter von digitalen und analogen Produkten für den Klettersport. Die Ergebnisse der Umfrage bestätigen teils, was man lange geahnt hat, teils überraschen sie. So sind die Aktiven zum Beispiel in der Regel nicht nur in einer Halle Stammkunden, sondern in zwei."

"Verglichen mit Sportarten wie Fußball, Basketball oder Alpinski ist das Verletzungsrisiko beim Klettern und Bouldern gering. "Die meisten Unfälle passieren nicht wegen mangelhaftem Material, sondern durch menschliches Fehlverhalten", erklärte Julia Janotte von der Sicherheitsforschung beim DAV."

"Betreiber mehrerer Kletterhallen in Deutschland sprachen über die Maßnahmen, die sie ergriffen haben, um gut durch die Corona-Pandemie zu kommen. Schnell wurde klar: Einige der Änderungen haben sich bewährt und können in den Regelbetrieb übernommen werden. "Wir haben bei uns ein Slotbuchungssystem eingeführt. Die Sportlerinnen und Sportlern buchen für ein bis drei Stunden und können sich gleichzeitig sicher sein, dass die Halle nicht überfüllt ist. Wir können uns gut vorstellen, dass das auch nach der Pandemie funktioniert", sagte zum Beispiel Christoph Gabrysch vom DAV Alpinzentrum Kempten."

Infos zu den Messen gibt es unter www.hallsandwalls.de und www.vertical-pro.com.

Mehr zum Thema Messe
ps-freeride-ski-test-2017-titelbild (jpg)
Wintersport
od14-award-videoteaser
Sonstiges