Klettern trainieren ohne klettern
Klettertraining zu Hause

Inhalt von

Das kannst du tun, ohne in die Halle zu gehen: Auch ohne Kletterhalle kann man fürs Klettern trainieren. Mit ein paar Gewichten und einer Klimmzugstange lässt sich schon einiges ausrichten. Tipps & Übungen von Magnus Midtboe

Tatsächlich ist Trainingsboard sehr hilfreich, wenn man zu Hause fürs Klettern oder Bouldern trainieren möchte. Auch eine Klimmzugstange im Türrahmen ist schon gut. Und sogar mit freien Gewichten kann man etwas machen. Doch auch wenn all dies nicht gegeben ist: Körperspannung hilft immer!

Neben den Tipps und Übungen von Profikletterer Magnus Midtboe im Video ist es also deutlich besser als nichts, einfach den Bauch oder die gesamte Rumpfkraft zu trainieren. Sogar Ausgleichstraining wie Handstand und Co machen stärker, weil stärkere Antagonisten (also Gegenspieler-Muskeln) auch die Hauptmuskulatur bei der Arbeit unterstützen.

Corona & Klettern
Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.

Weitere Inspiration fürs Training:

Die aktuelle Ausgabe
12 / 2022

Erscheinungsdatum 08.11.2022

Abo ab 13,50 €