Warum wir Trekking so lieben
Tipps für Mehrtagestouren und Trekking mit Zelt
heimplanet-fistral-trekkingzelt-2015 aufblaszelt (jpg) Heimplanet

Aufblasbare Zelte von Heimplanet: Jetzt noch leichter

Aufblasbare Zelte von Heimplanet: Jetzt noch leichter

Mit ihrem neuartigen Aufblaszelt "The Cave" sorgten die jungen deutschen Outdoorer Stefan Claus und Stefan Schulze Dieckhoff vor vier Jahren für Aufsehen - nun folgt mit dem "Fistral" die nächste Stufe in der Entwicklung von leichten Trekkingszelten mit Luftgestängen.

Mit dem neuen Heimplanet Fistral wurde das Angebot an Zelten mit Luftgestänge nun erweitert: Das Ein- bis Zwei-Personen-Zelt soll mit nur 2,5 Kilogramm vor allem Leichtausrüstungsfreunde ansprechen.

Dank One-Pump-System ist es laut Hersteller Heimplanet innerhalb einer Minute aufgebaut und trotzt aufgrund seiner geodätischen Struktur auch starkem Wind. Absiden auf zwei Seiten bieten Platz zum Kochen und Stauraum. Das neue Heimplanet Fistral kostet 399 Euro - zum Lieferumfang gehören Tasche, Heringe, Reparaturset, Abspannleinen, Pumpenadapter, Gear Loft. Erhältlich ab Mitte Juni 2015.

Weitere technische Daten (Herstellerangaben):

  • Grundfläche 2,9 qm
  • Gesamthöhe 133 cm
  • Innenzelthöhe 112 cm
  • Packmaß 34 x 20 x 20 cm
  • Gewicht: 2,5 kg

Zum Vergleich: Das erste Heimplanet-Zelt "The Cave" von 2011 wog rund 5 Kilo und kostete 499 Euro. Es wurde damals auf der Sport-Messe ISPO im Rahmen des BrandNew-Awards vorgestellt.

Auch das Zweipersonenzelt The Wedge ist kein Spaßzelt, sondern eine ernst zu nehmende Alternative - wie unser Test 2014 zeigte:

Zelttest: Heimplanet The Wedge

OD 2014 The Wedge Heimplanet Pumpzelt Aufblaszelt Luftpumpe Camping Test Aufmacher
Boris Gnielka
OD 2014 The Wedge Heimplanet Pumpzelt Aufblaszelt Luftpumpe Camping Test Aufmacher OD 2014 The Wedge Heimplanet Pumpzelt Aufblaszelt Luftpumpe Camping Test Teaser OD 2014 The Wedge Heimplanet Pumpzelt Aufblaszelt Luftpumpe Camping Test Teaser OD 2014 The Wedge Heimplanet Pumpzelt Aufblaszelt Luftpumpe Camping Test Skizze 1000px 6 Bilder

Für Leute, die beim Camping etwas mehr Platz brauchen und Gewicht eine Nebenrolle spielt, empfiehlt sich das Heimplanet Nias, das outdoor ebenfalls bereits testen konnte und gleich noch mit einem Editors Choice Award belohnte - den ausführlichen Testbericht gibt es hier

Best of Test 2015: Die besten Produkte des Jahres

PRIMUS_WinterGas-editorschoice-2015 (jpg)
Hersteller
PRIMUS_WinterGas-editorschoice-2015 (jpg) OD-0415-Systemkocher-Test-Primus-Lite (jpg) od-1215-test-daunenjacken-adidas-terrex-climaheat-agravic (jpg) od-1215-test-daunenjacken-mountain-equipment-dewline-hooded-jacket (jpg) 66 Bilder

Die Top-Produkte der outdoor-Redaktion - jetzt als pdf-Download

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Mehr zum Thema Trekking
Test 10/2021 Daunen- und Kunstfaserschlafsäcke
Schlafsäcke
Nordisk Passion Five Schlafsack
Schlafsäcke
Meraner Höhenweg
Touren & Planung
Carinthia Kunstfaserschlafsack G145
Schlafsäcke
Mehr anzeigen