Kochen auf Tour
Kochtipps, Rezepte, Ausrüstung

Bauanleitung Hobo Ofen Hobokocher selber bauen

1/4 Hobokocher selber bauen Schritt 1: Die Kocherbasis

2/4 Hobokocher selber bauen Schritt 2: Die Brennraumluke

3/4 Hobokocher selber bauen Schritt 3: Der Feinschliff

4/4 Hobokocher selber bauen Schritt 4: Der Vierbeiner

OUTDOOR-Werkstatt: Hobokocher selber bauen Studio Nordbahnhof
Start

Hobokocher selber bauen

Wie ihr euch mit wenigen Handgriffen einen stabilen Hobokocher bauen könnt ...

Nordamerikanische Wanderarbeiter, die Hobos, nutzten Konservendosen als Feuerstelle. Durch den Kamineffekt entsteht in ihnen eine kräftige Hitze, was Holz spart. Unser Hobokocher funktioniert nach demselben Prinzip. Er ist sehr stabil und lässt sich in wenigen Handgriffen selbst bauen. Was ihr tun müsst, wollen wir euch in den folgenden Media-Blöcken im Detail zeigen ..

Das braucht ihr für eure Brennkammer:

OUTDOOR-Werkstatt: Hobokocher selber bauen
Studio Nordbahnhof
  • Besteckständer »Ordning« von Ikea
  • 4x M8-Sechskant-Schrauben
  • 4x M8-Muttern
  • Flex oder Winkelschleifer
  • Metallfeile
  • Schraubzwinge/Schraubstock
  • Filzstift, der auf Metall schreibt (z.B. Edding)

In den folgenden Media-Blöcken findet ihr eine Schritt für Schritt Anleitung dafür. Los geht's!

Eine Auswahl an Hobokochern findet ihr auch hier in unserem Partnershop

Die Basis für unseren Hoboofen bildet ein Besteckständer aus Stahlblech, zum Beispiel der Ikea Ordning. Damit du das Feuer besser entzünden und Holz einfacher nachlegen kannst, bekommt der Kocher seitlich eine Öffnung (6 x 6 cm, Abstand der Unterkante zum Boden: 4 cm). Die Löcher helfen beim Anzeichnen der Öffnung.

Den Besteckständer mit der Schraubzwinge am Tisch fixieren (angezeichnete Öffnung zeigt nach oben) und die Luke ausflexen. Wichtig: Solange du mit der Flex arbeitest, solltest du eine Schutzbrille tragen – die glühenden Späne können die Netzhaut verbrennen. Anschließend die Kanten mit der Flex säubern, bis kein Metall mehr übersteht.

Je sauberer die Kanten mit der Flex bearbeitet wurden, desto weniger musst du danach von Hand abfeilen. Auch diesen Schritt solltest du sorgfältig ausführen, sonst verletzen dich die scharfen Kanten beim Anzünden des Kochers oder beim Nachlegen. Am einfachsten geht es, wenn der Besteckständer eingespannt bleibt.

Unser Kocher steht auf vier Füßen, damit Luft auch von unten in den Brennraum einströmen kann. Dazu befestigst du die vier Schrauben mit den dazugehörigen Muttern in den äußersten Löchern des Bodens. Achtung: Der Kocher darf nur auf festem, ebenem, nicht brennbarem Untergrund betrieben werden wie Fels oder trockene Erde.

zurück weiter
alle anzeigen
Hobokocher selber bauen Schritt 1: Die Kocherbasis Schritt 2: Die Brennraumluke Schritt 3: Der Feinschliff Schritt 4: Der Vierbeiner
Start
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Mehr zum Thema Kochen
Camp Cooking: Deftige Hauptgerichte für den Hütten Abend
Fitness & Ernährung
od-0815-trekkingrucksack-test-teaserbild Sarek Trinkwasser Wasser finden Boris
Fitness & Ernährung
Basis Lager 04/2021: Pfannenwender selber bauen
Camp & Equipment
Tested on Tour 07/2021: Primus Lite +
Kocher
Mehr anzeigen