Kochen auf Tour
Kochtipps, Rezepte, Ausrüstung

Bauanleitung Pfannenwender Pfannenwender aus Holz bauen

1/4 Pfannenwender selber bauen Schritt 1: Schablone

2/4 Pfannenwender selber bauen Schritt 2: Holzstück zurecht sägen

3/4 Pfannenwender selber bauen Schritt 3: Holz in Form bringen

4/4 Pfannenwender selber bauen Schritt 4: Holz fein schleifen

Basis Lager 04/2021: Pfannenwender selber bauen Studio Nordbahnhof
Start

Pfannenwender aus Holz bauen

Selfmade: In 4 Schritten zum eigenen Pfannenwender ...

Wer auf Tour gerne auch Zwiebeln, Knoblauch oder Speck anbrät, der wird seine Freude an unserem selbstgebauten, praktischen Pfannenwender aus edlem Olivenholz haben. Er wiegt wenig und lässt sich durch seinen kurzen Griff einfach im Rucksack verstauen – perfekt also für den Outdoor-Einsatz!

Das braucht ihr für euren selbstgebauten Pfannenwender:

Basis Lager 04/2021: Pfannenwender selber bauen
Studio Nordbahnhof
  • Olivenholzbrettchen mit 3-5 Millimeter Stärke (Maße: mind. 60 x 150 mm)
  • DIN-A4-Blatt kariert
  • Bleistift
  • Schere
  • Schraubzwinge/-stock
  • Laubsäge
  • Feile
  • Schleifpapier (Körnung: 100 und 240)
  • Öl

In den folgenden Media-Blöcken findet ihr eine Schritt für Schritt Anleitung dafür. Los geht's!

Als Erstes fertigst du eine Schablone an. Zeichne zuerst ein Rechteck (150 x 60 mm) aufs Papier. Dann folgt die Form der rund 70 Millimeter hohen Schaufel (s. Abb). Die abgerundeten Ecken der Vorderkante sind ideal für Leichttöpfe. Als Vorlage für den Griff (Länge: 90 mm, Breite mind. 17 mm) diente die Klinge eines Buttermessers.

Schablone ausschneiden und die Form des Pfannenwenders auf das Holzbrett übertragen. Im nächsten Schritt fixierst du das Holzbrett mit der Schraubzwinge an einem Tisch und sägst den Schaber mit der Laubsäge aus.

Nun den Pfannenwender mit der Zwinge oder im Schraubstock fixieren. Mit einer Feile besserst du die grobe Form nach, damit die abgerundeten Kanten schön ebenmäßig verlaufen und später angenehm in der Hand liegen. Die Feile benutzt du zudem, um die Vorderkante der Schaufel und den Griff hinten abzuschrägen.

Zum Schluss schmirgelst du das Holz zuerst mit dem groben und anschließend mit dem feinen Schleifpapier ab, bis sich die Oberflächen und Kanten samtweich anfühlen. Mit einem feuchten Tuch den Staub entfernen und das Holz mit Lein- oder Olivenöl einreiben. Es schützt deinen Pfannenwender und verleiht ihm einen schönen Glanz.

zurück weiter
alle anzeigen
Pfannenwender aus Holz bauen Schritt 1: Schablone Schritt 2: Holzstück zurecht sägen Schritt 3: Holz in Form bringen Schritt 4: Holz fein schleifen
Start
Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen outdoor-magazin eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Mehr zum Thema Kochen
OUTDOOR-Werkstatt: Hobokocher selber bauen
Camp & Equipment
Tested on Tour 07/2021: Primus Lite +
Kocher
OD 2015 Zelttest Outdoor-Küche kochen Gemüse
Fitness & Ernährung
Drei Kompaktgrill-Tipps für die Outdoor-Küche
Camp & Equipment
Mehr anzeigen