Teil des
OD-0813-Schlafsacktest-Jack-Wolfskin-Pounder (jpg) Benjamin Hahn

Schlafsäcke im Test

Testbericht: Jack Wolfskin Pounder (Kauftipp)

Mit dem Pounder liefert Jack Wolfskin einen ultraleichten Daunenschlafsack für Sparfüchse. Er empfiehlt sich für laue Sommernächte oder Hüttentouren.

Testurteil

Kompletten Artikel kaufen
OD-2014-schlafsacktest_aufmacher (jpg)
Die besten Schlafsäcke aus unseren Tests
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 2 Seiten)
0,99 €
Jetzt kaufen
Testsieger-Logo: Kauftipp
Testsieger-Logo: Testurteil sehr gut

Schlafkomfort: Der Daunenschlafsack Jack Wolfskin Pounder engt nicht ein und schwebt fast über dem Körper; außerdem besitzt der Jack Wolfskin Pounder eine komfortable, weit zu öffnende Kapuze. Beim Jack Wolfskin Pounder kommen eher glatte Stoffe zum Einsatz.

Praxis: Kapuze erfordert saubere Anpassung, sonst gut. Den Daunenschlafsack Jack Wolfskin Pounder sollte man lüften und vor Nässe schützen.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis ab 180 Euro
Gewicht 470 g
Packmaß 2,5 l
Füllung 150/40 g Daune/Microguard
Schnitt funktionell, großes Fußteil. 2 Größen: 210/230 (bis 175/190 cm).

Temperaturgrenze

OD-0813-Schlafsacktest-Temperaturgrenze-Jack-Wolfskin-Pounder (jpg)

Schlafkomfort

Praxis

Wärme/Gewicht

Qualität

Jack Wolfskin Pounder (Kauftipp) im Vergleichstest

OD 2013 Kaufberatung Schlafsäcke Schlafsack Zelten Camping Biwak
Schlafsäcke

Fazit

Mit dem Pounder liefert Jack Wolfskin einen ultraleichten Daunenschlafsack für Sparfüchse. Er empfiehlt sich für laue Sommernächte oder Hüttentouren.

Zur Startseite
Weitere Ausrüstung Schlafsäcke OD 2018 Zelt Zelttest Schlafsacktest Schlafsäcke Isomatte Camping Trekking Schlafsack-Test 2018 - Synthetik- & Daunenschlafsäcke Dreijahreszeiten-Schlafsäcke für Touren von Frühjahr bis Herbst

Ein warmer, komfortabler Schlafsack schafft die Basis für eine erholsame...